Prämierte Poster: TU-Studierende mit Olin BC-Posterpreis ausgezeichnet

07.08.2020

Die Preisträgerinnen und Preisträger freuen sich über die Auszeichnung: (v.l.n.r.): Bendict Bayer, Sonja Schönrock, Jan Maarten Braack, Timo Alexander Merbach und Simon Kastian.
Die Preisträgerinnen und Preisträger freuen sich über die Auszeichnung: (v.l.n.r.): Bendict Bayer, Sonja Schönrock, Jan Maarten Braack, Timo Alexander Merbach und Simon Kastian. Foto: Privat.

Zum Abschluss des ersten komplett digitalen Semesters an der Technischen Universität Hamburg wurde im Rahmen des Moduls „Prozess- und Anlagentechnik I“ zum 5. Mal in Folge ein Posterpreis verliehen. Die TU-Studierenden Sonja Schönrock, Timo Alexander Merbach, Simon Kastian, Jan Maarten Braack und Benedict Bayer konnten mit der Präsentation ihres wissenschaftlichen Posters überzeugen. Dafür wurden sie von dem Sponsor Olin Blue Cube Germany Assets GmbH & Co. KG (Olin BC) mit einem Sachpreis ausgezeichnet.

Theoretische Fachkompetenzen erfolgreich auf eine praktische Aufgabenstellung anwenden – das ist das Lernziel des Gruppenprojekts im Modul „Prozess und Anlagentechnik I“. Darin sollen die Studierenden einen industriellen Prozess auslegen. Damit dieser effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann, müssen neben der verfahrenstechnischen Aufgabenstellung auch ökonomische und ökologische Aspekte betrachtet werden. Ausgehend von den Ergebnissen erstellten die Projektteams wissenschaftliche Poster, die sie in diesem Jahr in einem Online-Format präsentierten. Um die Gewinner des Posterpreises zu bestimmen, bewerteten die Studierenden ihre Poster untereinander. Anschließend wurden die Leistungen auch von den TU-Lehrenden beurteilt, sodass diese ebenfalls in die Modulnote einfließen.

Überreicht wurde der Preis von Christian Tewinkel, Technology Development Engineer bei Olin BC, der ebenfalls an der digitalen Posterpräsentation teilnahm: „Die im Rahmen der Lehrveranstaltung gelehrten Thematiken sind aus unserem Arbeitsalltag nicht wegzudenken. Dass das Onlinelehrformat sehr gut umgesetzt und von den Studierenden hervorragend angenommen wurde, zeigen die herausragenden Ergebnisse, die die Studierenden erzielen konnten.“

Über Olin BC

Olin BC ist als Teil der Olin Corporation Marktführer für die Herstellung von Epoxidharzen, welche beispielsweise für Klebstoffe, Laminate oder unterschiedliche Lackierungen eingesetzt werden. Das global agierende Chemie-Unternehmen ist in Deutschland mit Produktionsstandorten in Stade, Rheinmünster sowie Baltringen vertreten.


TUHH - Public Relations Office
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3558