Veranstaltungskalender

Kalendarische Übersicht (neues Browserfenster)

Termine im iCal-Format herunterladen

29.01.2020 13:00-14:30

Auf den Spuren der Suche – Fachinformationen finden

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Wie kann ich sicherer sein, bei der Recherche nichts Wesentliches zu übersehen? Wie bin ich bisher bei der Informationssuche vorgegangen und warum? Was wollten Sie schon immer mal fragen, wenn es um das Suchen und Finden von Information geht?

Angeboten wird eine bunte Mischung an Themen. Sie haben die Wahl, womit wir uns im Rahmen des Workshops beschäftigen. Bringen Sie gerne Ihre spezifischen Herausforderungen mit.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A0.14

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

29.01.2020 19:00

TUHH goes music: Klassikkonzert

Erleben Sie, wie sich das Audimax I in einen Konzertsaal verwandelt! In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg präsentieren wir das zweite Konzert im Winterhalbjahr.

Werke von Medtner
Julia Voropajeva (Klavier)

Werke von Beethoven und Haydn
Osten Trio
Ziling Guo (Violine)
Mingxuan Xie (Violoncello)
Tianjiao Hong (Klavier)


Sie sind herzlich eingeladen!
Am Schwarzenberg-Campus 5, Audimax I
Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Audimax1

Laura Schmietendorf

30.01.2020 09:30-16:30

ZLL Workshop: Schriftliche Arbeiten betreuen & bewerten (Katrin Billerbeck & Nadine Stahlberg)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Die Betreuung schriftlicher (Abschluss-)arbeiten stellt eine verantwortungsvolle und nicht ganz einfache Aufgabe dar. Im Workshop setzen wir uns daher mit Fragen und Herausforderungen im Betreuungsprozess auseinander und erarbeiten, wie Sie durch die Art Ihrer Betreuung Studierende dabei unterstützen können, die Anforderungen schriftlicher Arbeiten zu bewältigen. Ein weiterer zentraler Aspekt bildet die angemessene, nachvollziehbare und gerechte Bewertung. Klare Bewertungskriterien sind hilfreich, um Ihnen selbst Orientierung bei der Co-Bewertung zu geben und für Studierende Transparenz im Prüfungsprozess herzustellen.

Inhalte:
- Verantwortung und Rollen im Betreuungsprozess
- Lernförderliches Textfeedback
- Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen
- Entwicklung von Bewertungskriterien und Bewertungsrastern

Der Workshop bietet Gelegenheit, sich über eigene, als schwierig empfundene Situationen im Betreuungsprozess auszutauschen. Bringen Sie also gerne eine Situation mit, die Sie bei der Betreuung einer schriftlichen Arbeit als herausfordernd erlebt haben.

Zudem sprechen wir über verschiedene Formen von Bewertungsrastern. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie ein eigenes Raster oder eines aus ihrem Institut mitbringen.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

Jenny Alice Rohde

30.01.2020 14:00-16:00

Betonboot ahoi! Projektabschluss Orientierungsstudium

Es ist soweit: Die selbst gebauten Betonboote des ersten Jahrgangs des TUHH-Orientierungsstudiums werden zu Wasser gelassen!

Alle sind herzlich eingeladen dabei zu sein!

Ein Betonboot und ein Katamaran in ein eigens aufgestelltes Wasserbassin gesetzt, ferngesteuert und hoffentlich mit funktionsfähigen elektrischen und mechanischen Komponenten wieder anlanden.

Veranstaltungsort:  Neben dem Audimax, zwischen Gebäude H und E, bei jedem Wetter!

Lydia Jäger

30.01.2020 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2019/2020

"Zur Herstellung von sehr tief reichenden Bohrpfählen"
Dr.-Ing. K. Beckhaus, BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

02.02.2020 16:00

12. Benefiz-Konzert "Gemeinsam für die Knochenkrebsforschung"

Mit der Teilnahme am 12. Benefizkonzert der AXIS-
Forschungsstiftung am 2. Februar 2020 um 16 Uhr im
Audimax I erleben Sie ein besonderes Konzert und tun Sie
zugleich Gutes. Die Einnahmen fließen an die Stiftung, die sich
für die Forschung auf dem Gebiet der
Knochenkrebserkrankungen einsetzt.

In diesem Jahr zum ersten Mal dabei ist der deutsche Fernsehmoderator, Fußballkommentator und Sänger Reinhold Beckmann mit Band. Weiter mit von der singenden Partie ist wieder der Wilhelmsburger Frauenchor „Inseldeerns“, deren Repertoire von klassischer Musik über Schlager und Evergreens bis hin zu Musicals, Filmmusik und Shantys reicht. Der Liedermacher Werner Pfeifer besingt den Harburger Binnenhafen und es singt und swingt der international zusammengesetzte Harburger Jugendchor „Gospel Train“ unter der Leitung von Peter Schuldt. Das Konzert moderierend begleiten wird die Harburgerin und
NDR-Moderatorin Bettina Tietjen.

Tickets (feste Sitzplätze) an allen bekannten VVK-Stellen oder
bei www.ticketmaster.de, Tel. 01806-999 0000. Restkarten im Audimax 1

Erwachsene € 18,80 PK 1 / € 14,40 PK 2
Kinder, Jugendliche und Studierende € 14,40 PK 1 / € 10,00
PK 2

Einlass ab 15.30 Uhr

Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung vom
Citymanagement Harburg e.V., Goethe-Schule-Harburg GSH,
HC Hagemann construction group und der Technischen
Universität Hamburg.

Veranstaltungsort: Am Schwarzenberg-Campus 5, Audimax I, 21073 Hamburg

Veranstaltungsort:  TUHH

Jutta Peier

05.02.2020 13:00-14:30

Kein Chaos, kein Vergessen, kein Plagiat

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Literaturverwaltungssoftware kommt beim Recherchieren, Lesen, Schreiben und Publizieren zum Einsatz.
Häufig kann sie sogar noch mehr. Sie sollten deswegen mit der Software arbeiten, die Ihren Bedürfnissen
am besten entspricht.

In diesem Workshop geht es zunächst um die Kriterien, die für Sie wichtig sein
können. Danach werden vier beliebte Alternativen vorgestellt.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

06.02.2020 09:30-15:30

ZLL Workshop: Digitale Lehre praktisch umsetzen (Nicole Podleschny & Sabine Schermeier)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

Wie kann man digitale Werkzeuge nutzen, um Lehrveranstaltungen zu begleiten bzw. die Selbststudienzeit mit Online-Lernmaterialien und Aktivitäten anzureichern? Dieser Frage möchten wir mit Ihnen in einem Hands-on-Workshop nachgehen, indem wir verschiedene Werkzeuge kennenlernen und gemeinsam ausprobieren.

Inhalte:

Teil 1: Interaktive Videos und Screencasts (9.30 – 12.00 Uhr)
- verschiedene Werkzeuge zum Erstellen von interaktiven Videos und Screencasts kennenlernen
- kurze Lerneinheiten mit Hilfe dieser Tools im Team erstellen
- kollegialer Austausch über didaktische Ideen, Potenziale und Herausforderungen mit Medien in der Lehre

Teil 2: Lerneinheiten im Lernmanagementsystem Stud.Ip/ILIAS (13.00 – 15.30 Uhr)
- Anwendungsbeispiele speziell für ILIAS-Lerneinheiten kennenlernen
- unterschiedlichen Funktionalitäten von ILIAS erproben
- kollegialer Austausch über didaktische Ideen und Szenarien, um Präsenzlehre und Online-Lernangebote sinnvoll zu verknüpfen

Hinweis: Je nach Ihren persönlichen Interessen können Sie sich für beide oder nur für einen Workshop-Teil anmelden.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

Jenny Alice Rohde

06.02.2020 19:00

Herausforderungen der Welthandelsordnung und die Frage der internationalen Gerechtigkeit

Kern des internationalen Wirtschaftsrechts bildet die Welthandelsordnung, die mit den Regelungen des WTO-Rechts ihre heutige Gestalt gefunden hat. Von Anfang an wurde die WTO von kritischen Debatten über internationale (Verteilungs-)Gerechtigkeit begleitet. Die aktuellen Anfechtungen des multilateralen Systems handelsrechtlicher Bindungen der Staaten geben Anlass, unter dem Blickwinkel internationaler Gerechtigkeit über den Sinn der Welthandelsordnung nachzudenken.

Stefan Oeter ist Professor für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht sowie Direktor des Instituts für Internationale Angelegenheiten an der Universität Hamburg. Nach dem Studium der Rechts- und Politikwissenschaften in Heidelberg und Montpellier, langjähriger Tätigkeit als Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches Recht und Völkerrecht sowie begleitender Promotion und Habilitation war er zunächst Professor an der Viadrina in Frankfurt an der Oder, bevor er 1999 den Ruf nach Hamburg annahm. Er ist Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN: bit.ly/akademievorlesungen20192020

Veranstaltungsort:  Hotel Baseler Hof, Gartensaal, Esplanade 15, 20354 Hamburg

Akademie der Wissenschaften in Hamburg

11.02.2020 09:30-16:30

Schriftliche Arbeiten betreuen und bewerten (Katrin Billerbeck und Nadine Stahlberg)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Die Betreuung schriftlicher (Abschluss-)arbeiten stellt eine verantwortungsvolle und nicht ganz einfache Aufgabe dar. Im Workshop setzen wir uns daher mit Fragen und Herausforderungen im Betreuungsprozess auseinander und erarbeiten, wie Sie durch die Art Ihrer Betreuung Studierende dabei unterstützen können, die Anforderungen schriftlicher Arbeiten zu bewältigen. Ein weiterer zentraler Aspekt bildet die angemessene, nachvollziehbare und gerechte Bewertung. Klare Bewertungskriterien sind hilfreich, um Ihnen selbst Orientierung bei der Co-Bewertung zu geben und für Studierende Transparenz im Prüfungsprozess herzustellen.

Inhalte:
- Verantwortung und Rollen im Betreuungsprozess
- Lernförderliches Textfeedback
- Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen
- Entwicklung von Bewertungskriterien und Bewertungsrastern

Der Workshop bietet Gelegenheit, sich über eigene, als schwierig empfundene Situationen im Betreuungsprozess auszutauschen. Bringen Sie also gerne eine Situation mit, die Sie bei der Betreuung einer schriftlichen Arbeit als herausfordernd erlebt haben.

Zudem sprechen wir über verschiedene Formen von Bewertungsrastern. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie ein eigenes Raster oder eines aus ihrem Institut mitbringen.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

12.02.2020 13:00-14:30

Die Digitale Identität als Wissenschaftler∗in

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Wie mache ich mich, mein Forschungsgebiet und meine Abschlussergebnisse im Internet sichtbar? Wie
wichtig sind Plattformen wie ResearchGate?

Junge Forscher und Forscherinnen sollten sich, neben der
Pflege ihrer Publikationsliste, auch mit Fragen zu ihrem eigenen Auftritt im Internet beschäftigen.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

15.02.2020 - 16.02.2020 10:00-18:00

RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2020

An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) findet am 15. und 16. Februar 2020 die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2020 statt. Am Wettbewerb nehmen Schülerinnen und Schüler aus Norddeutschland teil und zeigen in Teams, was ihre selbstgebauten Roboter können. Der RoboCup Junior ist ein Qualifikationsturnier im Rahmen des Schülerwettbewerbs des internationalen RoboCup.

Die Veranstaltung ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet und der Eintritt ist frei. Die Siegerehrung findet am Sonntag um 17:00 Uhr statt.

Der RoboCup ist der führende und größte Wettbewerb für intelligente Roboter und eines der weltweit bedeutendsten Technologieevents in Forschung und Ausbildung. Der internationale Nachwuchswettbewerb des RoboCup ist der RoboCup Junior.

Veranstaltungsort:  Technische Universität Hamburg

Koordinierungsstelle dual@TUHH

15.02.2020 18:00

TUHH goes music: SymphonING

Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte"

Robert Schumann:
Klavierkonzert in a-Moll, Op. 54

Louis Andriessen:
The nine symphonies of Beethoven

Sing A Song Vol. 2:

Queen
Don´t Stop Me Now

Sebastian Krämer
Das Ding, das die Treppe runtergehen kann

The Moody Blues
For My Lady

und weitere ...

Solisten
Yun Xu Klavier
Alexander Schöppl Gesang

Dirigent
David Dieterle

Eintritt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro (bis 16 Jahre, Schüler und
Studenten), VVK 8 Euro im Forum Ohlsdorf, Reservierung unter
040-59388-704.
Parkplätze sind auf dem Friedhof vorhanden, die Tore zur
Fuhlsbütteler Straße bleiben bis nach dem Konzert geöffnet.

---------------------------------------
Weitere Konzerte der Reihe TUHH goes music:
SwingING.
17.02.2019, 20 Uhr, Audimax I

Veranstaltungsort:  Forum Ohlsdorf, Fritz-Schumacher-Halle, Fuhlsbüttler Str. 758, 22337 Hamburg

Jutta Peier

16.02.2020 18:00

TUHH goes music: SymphonING

Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte"

Robert Schumann:
Klavierkonzert in a-Moll, Op. 54

Louis Andriessen:
The nine symphonies of Beethoven

Sing A Song Vol. 2:
Queen
Don´t Stop Me Now

Sebastian Krämer:
Das Ding, das die Treppe runtergehen kann

The Moody Blues:
For My Lady

und weitere ...

Solisten
Yun Xu Klavier
Alexander Schöppl Gesang

Dirigent
David Dieterle

Eintritt frei
--------------------------------------
Weitere Konzerte der Reihe TUHH goes music:
SwingING.
17.02.2019, 20 Uhr, Audimax I

Veranstaltungsort:  Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 34, 21073 Hamburg

Jutta Peier

18.02.2020 - 20.02.2020

24th International ITG Workshop on Smart Antennas in Hamburg

Vom 18. bis zum 20. Februar 2020 findet an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) der „Workshop on Smart Antennas“ (WSA 2020) statt. Er wird zum ersten Mal in Hamburg ausgerichtet und vom Institut für Nachrichtentechnik der TUHH organisiert.
Diese internationale wissenschaftliche Tagung ist ein in Fachkreisen anerkanntes und renommiertes Event, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Der Workshop wurde bereits im Jahr 1996 begründet und wird üblicherweise jährlich durchgeführt – im Jahr 2020 bereits zum 24. Mal. Er wird von der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) veranstaltet. Insbesondere in den Fachgebieten der Informationstheorie sowie der Nachrichtentechnik hat er sich einen sehr guten Ruf erworben.
Der Workshop verfolgt die Zielsetzung, aktuelle Forschungsergebnisse im Bereich der intelligenten Antennen für drahtlose Kommunikation sowie Navigation zu präsentieren und zu diskutieren. Neben theoretischen und analytischen Betrachtungen werden konkrete technische Fragestellungen und Implementierungsaspekte behandelt. Das breite Themenspektrum des Workshops umfasst dabei u.a. Antennendesign, Beamforming, massive Mehrantennensysteme (massive MIMO), Network MIMO, Millimeterwellenübertragung, Compressive Sensing, Machine Learning, Übertragung mit sehr geringen Latenzen (Ultra-low Latency), MIMO Radar, Sensornetzwerke, Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation und Lokalisierung. Auf dem Programm stehen neben Fachvorträgen und Posterpräsentationen außerdem verschiedene Keynotes von hochrangigen Gastrednern, die aus den genannten Bereichen gewonnen werden konnten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.wsa2020.net

Veranstaltungsort:  TUHH Gebäude H

R. Grünheid

18.02.2020 - 19.02.2020 09:00

Schnupperstudium 2020

Wir möchten Ihnen einen kleinen Vorgeschmack geben. Interessiert es Sie, was z.B. ein Maschinenbauingenieur oder eine Mediziningenieurin macht? Wollen Sie wissen, welche Kompetenzen Sie brauchen, wo Sie arbeiten können und wie der Arbeitsalltag aussieht? Haben Sie Lust, mit uns spannende Unternehmen aus Industrie, Luftfahrt oder dem Technologiesektor zu besuchen? Dies und noch viel mehr rund um die Studienmöglichkeiten an der TUHH finden Sie in unserem Schnupperstudium.

Veranstaltungsort:  Hauptgebäude, Am Schwarzenberg Campus 1

Heike Köther

19.02.2020 13:00-14:30

Forschungsdaten nachhaltig aufbewahren

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Als Einführung in das Forschungsdatenmanagement werden folgende Fragen aufgegriffen:
• Was sind Forschungsdaten?
• Was ist Forschungsdatenmanagement?
• Herausforderungen beim Umgang mit digitalen Forschungsdaten?
• Was ist ein Datenmanagementplan (DMP)?
• Wo können Daten publiziert werden?

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

19.02.2020 18:00-19:30

STUDY @ NIT: INFO EVENING FEBRUARY 2020

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

Would you like to study flexibly and practice-oriented and prepare yourself for the requirements of a modern, agile working environment? Our MBA/Master's Program in Technology Management is designed for ambitious engineers, scientists and economists from around the world, who strive to become responsible technology managers.

Master, MBA or Double Master? It's up to you!

The modularized study program at the NIT offers various study options: Whether as a master (MA/MBA) or as a double master (MA/MBA) in combination with an engineering or scientific master at the Technical University of Hamburg (TUHH).

At the info evening, Wolfgang Höll, Admissions & Company Relations Manager at NIT Northern Institute of Technology Management, provides an overview on the structure of our master's program Technology Management (MA/MBA or Double Degree MA/MBA + MSc possible), financing and scholarship options and the admissions process.

The Master's courses in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Kasernenstr. 12, Gebäude F, Room 1.04

Sophie Janik

21.02.2020 - 23.02.2020 08:00-23:30

Autonomous Racing Workshop 2020

From the 21st until the 23rd of February 2020 the third Autonomous Racing Workshop will be hosted at the Hamburg University of Technology.

Our goal for the workshop is to bring Formula Student Driverless teams together for an informal exchange. We will provide the framework for a networking event where teams can present their work in talks and discuss topics with fellow students from other universities.

All Formula Student Driverless Teams, independent of prior or future participation in official events, are invited to join us in Hamburg, free of charge. The Autonomous Racing Workshop is organized by current and former members of the Formula Student Team e-gnition Hamburg.

The event consists of two main elements: Talks of experts from the industry that will give a short insight into their autonomous driving applications and open talk sessions on the other hand. The open sessions will consist of prepared talks, open discussions, programming sessions or demos on topics concerning autonomous racing. Therefore, the workshop lives from the participation of all registered teams.

Veranstaltungsort:  Gebäude I & K

e-gnition Hamburg

26.02.2020 13:00-14:30

Forschung sichtbar machen - Wege zu Open Access

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Forschungsergebnisse sollen heute nach Möglichkeit Open Access und damit frei zugänglich für alle
veröffentlicht werden. Dies wird auch von den Forschungsförderern eingefordert.
Die Veranstaltung
beschäftigt sich damit, was dies für Sie bedeutet und geht auf verschiedene Themen ein.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

27.02.2020 09:30-12:30

Prüfung und Feedback: Gute Prüfungskonzepte entwickeln und Feedback geben (Katrin Billerbeck)

Die Prüfung steht zwar am Ende einer Lehrveranstaltung, beeinflusst jedoch bereits während der Veranstaltung maßgeblich das Lernverhalten von Studierenden. Deshalb ist es wichtig, Prüfungsaufgaben so zu konzipieren, dass sie wirklich die Lernziele abprüfen.

Damit die Studierenden schon vor der Prüfung erfahren, wo sie stehen und ihr Lernverhalten entsprechend anpassen können, ist zudem ein Feedback während der Veranstaltung nützlich.
Um gute Prüfungen zu planen, sind allerdings stets die rechtlichen und formalen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Außerdem soll der Zeitaufwand für die Lehrenden in vertretbarem Rahmen bleiben. Wie all das unter einen Hut gebracht werden kann, soll in diesem Workshop diskutiert werden.

Inhalte des Workshops sind:
- Prüfungs- und Feedbackmethoden
- Prüfungsaufgaben und Schwierigkeitsstufen
- Rahmenbedingungen von Prüfungen

Zudem gibt es im Workshop die Gelegenheit, sich über eigene Prüfungsideen und/oder Herausforderungen in der Implementierung neuer Ideen auszutauschen.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

04.03.2020 13:00-14:30

Kollaborieren in Forschung und Lehre

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Wer mit anderen kollaboriert, kommt weiter. Den Eindruck kann man zumindest bei einem Blick auf aktuelle
Trends in Forschung und Lehre gewinnen.

Zahlreiche Tools wie GitLab, Jupyter Notebook, Hypothesis,
HackMD und Zotero befördern eine effektive Zusammenarbeit beim Recherchieren und Bibliographieren,
beim Datensammeln und -auswerten, beim Programmieren sowie beim Schreiben von Forschungsarbeiten
inklusive anschließender Veröffentlichung.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

05.03.2020 09:30-16:30

Verständlich erklären und Fragen stellen (Jenny Alice Rohde)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

“Das war mal eine gute Erklärung!” Wenn Studierende Lehre positiv bewerten, heben sie meistens den verständlichen Erklärungsstil der Lehrperson hervor. Jedoch bleibt für Lehrende in der alltäglichen Praxis häufig unklar, inwieweit die erläuterten Lerninhalte tatsächlich verstanden wurden. Wie müssen Erklärungen folglich gestaltet sein, wie viel Hilfestellung ist sinnvoll und welche Rolle spielen (Rück-)Fragen an die Studierenden?

Ziele und Inhalte

In diesem praxisnahen Workshop behandeln wir folgende Themen:

- Prinzip der minimalen Hilfe
- Identifikation von fachbezogenen “bottlenecks” Lernhindernisse für Studierende)
- Kriterien und Techniken guten Erklärens
- wissenschaftliches Hintergrundwissen
- Methode „Think-Pair-Share”

Methoden

Anhand von (Video-)Beispielen aus der Mathematik und den Ingenieurwissenschaften lernen Sie das Prinzip der minimalen Hilfe und die Kriterien guten Erklärens kennen und wenden sie selbst an. Sie erhalten sowohl kollegiales als auch Videofeedback.

Mitbringen

Bitte bringen Sie ein Thema, das Sie erklären möchten sowie – wenn möglich – ein Smartphone o. ä. mit, damit Sie ein Videofeedback erhalten können. So kann das eigene Video nach dem Workshop nochmal angeguckt werden.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

11.03.2020 13:00-14:30

Forschen: Digital und Offen

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Was bedeutet offene Forschung, ist sie sinnvoll? Welche Gründe für offene Forschung gibt es? Diese
Fragen sollen im Rahmen einer Eingangsdiskussion erarbeitet und diskutiert werden.

Im zweiten Teil des Workshops soll an einem Fallbeispiel einer Forschungsarbeit vorgestellt werden, wie
digitale Tools (insbesondere GitLab an der TUHH und die Infrastruktur und Dienste des Projekts Hamburg
Open Science (HOS)) genutzt werden können.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

17.03.2020 18:00-19:30

STUDY @ NIT: INFO EVENING MARCH 2020

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

Would you like to study flexibly and practice-oriented and prepare yourself for the requirements of a modern, agile working environment? Our MBA/Master's Program in Technology Management is designed for ambitious engineers, scientists and economists from around the world, who strive to become responsible technology managers.

Master, MBA or Double Master? It's up to you!

The modularized study program at the NIT offers various study options: Whether as a master (MA/MBA) or as a double master (MA/MBA) in combination with an engineering or scientific master at the Technical University of Hamburg (TUHH).

At the info evening, Wolfgang Höll, Admissions & Company Relations Manager at NIT Northern Institute of Technology Management, provides an overview on the structure of our master's program Technology Management (MA/MBA or Double Degree MA/MBA + MSc possible), financing and scholarship options and the admissions process.

The Master's courses in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Kasernenstr. 12, Gebäude F, Room 1.04

Sophie Janik

18.03.2020 13:00-14:30

Urheberrecht in Forschung und Lehre

Workshop der Reihe “Collect, Write, Publish - Eine Werkzeugkiste”
in Kooperation mit der Bibliothek der TUHH

Der Workshop gibt einen Überblick über die für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bzw.
wissenschaftliches Arbeiten relevanten urheberrechtlichen Fragestellungen. Mit wissenschaftlichem Arbeiten
ist hierbei vor allem wissenschaftliches Publizieren sowie der Einsatz elektronischer Medien in der Lehre
gemeint.

Besondere Bezugnahme erfolgt vor allem zu Bildrechten, Lizenzfragen, Schrankenbestimmungen in
Wissenschaft und Lehre sowie Open Content.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

24.03.2020 09:30-17:00

Körpersprache und Bühnenpräsenz in der Lehre (Ingrid Gündisch)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

Mit Methoden und Übungen, die aus dem Theaterbereich kommen, wird an dem körpersprachlichen Auftreten in der Lehre gearbeitet: Nach dem Training von Selbst- und Fremdwahrnehmung, von gezielter Beobachtung und Sensibilisierung für das Thema Körpersprache, wird durch Schauspielübungen, Rollenspiele und kleine Improvisationen eine bewusste Körpersprache trainiert.

Inhalte:

Körpersprachliche Selbst- und Fremdwahrnehmung
Authentisch und überzeugend wirken durch Körpersprache
Raumverhalten und Bühnenpräsenz in der Lehre

Ziel des Seminars ist es, die individuellen Möglichkeiten an körpersprachlichen Ausdrucksmitteln zu erweitern und die Raumpräsenz zu verbessern, um das eigene Auftreten, den Vortrag oder die Präsentation im Seminar und Hörsaal überzeugend, authentisch und wirkungsvoll gestalten zu können.

Veranstaltungsort:  Channel 4 – Raum 0.01

ZLL

21.04.2020 18:00-19:30

STUDY @ NIT: INFO EVENING APRIL 2020

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

Would you like to study flexibly and practice-oriented and prepare yourself for the requirements of a modern, agile working environment? Our MBA/Master's Program in Technology Management is designed for ambitious engineers, scientists and economists from around the world, who strive to become responsible technology managers.

Master, MBA or Double Master? It's up to you!

The modularized study program at the NIT offers various study options: Whether as a master (MA/MBA) or as a double master (MA/MBA) in combination with an engineering or scientific master at the Technical University of Hamburg (TUHH).

At the info evening, Wolfgang Höll, Admissions & Company Relations Manager at NIT Northern Institute of Technology Management, provides an overview on the structure of our master's program Technology Management (MA/MBA or Double Degree MA/MBA + MSc possible), financing and scholarship options and the admissions process.

The Master's courses in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Kasernenstr. 12, Gebäude F, Room 1.04

Sophie Janik

23.04.2020 - 24.04.2020 09:00-16:30

ReMaT – Research Management Training for Early-Stage-Researchers

The workshop is designed for early-stage researchers in engineering and natural sciences, particularly PhD candidates from the 2nd year onwards. The idea of European networking is very much embedded in the concept, and we encourage participation from many different countries at the workshop.

ReMaT is an interactive, intensive workshop providing an introduction to research management. It involves two international trainers and is held in English. The modules of the workshop cover exploitation of knowledge and entrepreneurship, acquisition of grants, intellectual property rights and the management of interdisciplinary projects. They are delivered in such a way that it challenges participants to consider different perspectives on how they might use their PhD education in a variety of career paths, and convince others to hire them.
More Information :
https://tutech.de/en/termine-veranstaltungen/remat

Veranstaltungsort:  Tutech Innovation GmbH Harburger Schloßstr. 6-12 21079 Hamburg

Silke Ludewigs

23.04.2020 09:00-13:00

Studierende motivieren (Siska Simon)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Alle Lehrenden wünschen sich motivierte Studierende – doch was bedeutet „motiviert sein“ und wie lässt sich dies in der Lehre beeinflussen?

Ziele und Inhalte

In diesem Workshop setzen wir uns mit dem Thema „Motivation“ theoretisch wie auch praktisch auseinander und erarbeiten zusammen mit Ihnen Lösungsansätze für Ihre spezifische Situation. Dafür widmen wir uns folgenden Fragen:

Welche unterschiedlichen Formen der Motivation gibt es?
Was sind motivierende und demotivierende Faktoren in der Lehre?
Mit welchen didaktischen Maßnahmen können wir die Motivation der Studierenden fördern?
Welche Maßnahmen eignen sich für Ihre Lehrveranstaltung?

Methoden

In diesem Workshop wird neben es neben Inputs zur Theorie praktische Phasen der Kleingruppenarbeit und des kollegialen Austauschs geben.

Mitzubringen

Der Workshop bietet Gelegenheit, sich über eigene, als schwierig empfundene Situationen auszutauschen. Bringen Sie daher gern ein Beispiel aus Ihrer Lehrpraxis mit, das Sie mit uns bearbeiten möchten.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

05.05.2020 10:00-23:30

Hamburg Innovation Summit (HHIS)

Der Hamburg Innovation Summit (kurz HHIS) dient als BRÜCKENBAUER zwischen FORSCHUNG, WIRTSCHAFT, POLITIK und GESELLSCHAFT.

Als SZENETREFF FÜR INNOVATIONSAKTEURE liegt der Fokus des HHIS auf der Stärkung des Innovationsstandortes Hamburg durch die Vernetzung von VISIONÄREN, GRÜNDERN und ZUKUNFTSGESTALTERN.

In diesem Zusammenspiel bietet der HHIS auch für WISSENSBASIERTE, INNOVATIVE GRÜNDER die ideale Plattform.

Veranstaltungsort:  Altonaer Fischauktionshalle

Clemens Rahlfs

13.05.2020 16:15-19:45

Schriftliche Arbeiten betreuen (Jenny Alice Rohde)

Die Betreuung schriftlicher (Abschluss-)Arbeiten stellt eine verantwortungsvolle und nicht ganz einfache Aufgabe dar. Im Workshop setzen wir uns daher mit Fragen und Herausforderungen im Betreuungsprozess auseinander und erarbeiten, wie Sie durch die Art Ihrer Beratung und Betreuung Studierende dabei unterstützen können, die Anforderungen schriftlicher Arbeiten zu bewältigen.

Inhalte
Unterschiedliche Beratungs- und Betreuungsrollen
Verantwortung im Betreuungsprozess
Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen

Mitzubringen
Der Workshop bietet Gelegenheit, sich über eigene, als schwierig empfundene Situationen im Betreuungsprozess auszutauschen. Bringen Sie also gern eine Situation mit, die Sie bei der Betreuung einer schriftlichen Arbeit als herausfordernd erlebt haben.

Kontext: Beitrag im Rahmen der kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens der Zentralen Studienberatung

Veranstaltungsort:  wird noch bekannt gegeben

ZLL

13.05.2020 18:00-19:30

STUDY @ NIT: INFO EVENING MAY 2020

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

Would you like to study flexibly and practice-oriented and prepare yourself for the requirements of a modern, agile working environment? Our MBA/Master's Program in Technology Management is designed for ambitious engineers, scientists and economists from around the world, who strive to become responsible technology managers.

Master, MBA or Double Master? It's up to you!

The modularized study program at the NIT offers various study options: Whether as a master (MA/MBA) or as a double master (MA/MBA) in combination with an engineering or scientific master at the Technical University of Hamburg (TUHH).

At the info evening, Wolfgang Höll, Admissions & Company Relations Manager at NIT Northern Institute of Technology Management, provides an overview on the structure of our master's program Technology Management (MA/MBA or Double Degree MA/MBA + MSc possible), financing and scholarship options and the admissions process.

The Master's courses in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Kasernenstr. 12, Gebäude F, Room 1.04

Sophie Janik

14.05.2020 09:30-16:00

neu: Die Culture Map: Professionell agieren in interkulturellen Lehrszenarien (Siska Simon)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Sieht man sich die Nationalitäten der Studierenden an der TUHH an, freut man sich über die überregionale Attraktivität unserer Universität. Fühlen wir uns aber gut vorbereitet in interkulturellen Teams zu agieren und zu lehren? Wir wollen zusammen die Chancen und Risiken ausloten und grundsätzliche Fragen der Haltung als Lehrende reflektieren. Außerdem wird die Culture Map erläutert und die Anwendbarkeit im Universitätskontext diskutiert.

Ziele und Inhalte

In diesem Workshop erhalten Sie Tipps und Hinweise, wie Sie mit interkulturellen Studierendengruppen erfolgreich Lehre gestalten können. Dafür widmen wir uns folgenden Fragen:

Was bedeutet Herkunft für den Lehrkontext?
Was ist die Culture Map und warum kann sie ein erster Einstieg sein?
Wie kann Ihnen die Culture Map konkret bei der Planung Ihrer Veranstaltung helfen?
Warum ist der Umgang mit interkulturellen Teams eine Frage der Haltung?

Methoden

Der Workshop ist so konzipiert, dass ein späteres gemeinsames, halbtägiges Treffen stattfinden wird (Termin wird gemeinsam festgelegt), an dem Erfahrungen mit der Nutzung der Culture Map gesammelt und gemeinsam Konsequenzen daraus gezogen werden.

Mitzubringen

Interesse an kulturellen Rahmenbedingungen in der Lehre und Offenheit für die Reflexion der eigenen Lehrhaltung. Eigene interkulturelle (Lehr-, Lern-) Erfahrungen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

27.05.2020 - 28.05.2020 09:00-17:00

Im Brustton der Überzeugung: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Sie planen eine Präsentation, ein Seminar oder einen Konferenzbeitrag und möchten sich dabei
nicht allein auf Ihr fachliches Know-How und Ihre Kompetenzen verlassen? In diesem zweitägigen
Workshop erfahren Sie, wie Sie unter Einsatz ihrer gesamten Persönlichkeit fachliche Inhalte
überzeugend vermitteln können. Sie lernen, eine Körperhaltung einzunehmen, mit der Sie sich
Raum nehmen, und Ihre Stimme optimal zu nutzen, um Ihre Standpunkte überzeugend zu vertreten.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

16.06.2020 18:00-19:30

STUDY @ NIT: INFO EVENING JUNE 2020

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

Would you like to study flexibly and practice-oriented and prepare yourself for the requirements of a modern, agile working environment? Our MBA/Master's Program in Technology Management is designed for ambitious engineers, scientists and economists from around the world, who strive to become responsible technology managers.

Master, MBA or Double Master? It's up to you!

The modularized study program at the NIT offers various study options: Whether as a master (MA/MBA) or as a double master (MA/MBA) in combination with an engineering or scientific master at the Technical University of Hamburg (TUHH).

At the info evening, Wolfgang Höll, Admissions & Company Relations Manager at NIT Northern Institute of Technology Management, provides an overview on the structure of our master's program Technology Management (MA/MBA or Double Degree MA/MBA + MSc possible), financing and scholarship options and the admissions process.

The Master's courses in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Kasernenstr. 12, Gebäude F, Room 1.04

Sophie Janik

17.06.2020 13:00-22:00

Sommerfest 2020

Hingehen, begegnen, ausprobieren, erleben, mitfeiern!

Von 13:00 - 22:00 Uhr wird wieder "buntes Treiben" auf dem Campus sein. TUHH-Angehörige gestalten das Fest für Mitarbeitende und Studierende, deren Familien, Freunde sowie die Nachbarschaft. Gerade das macht das Sommerfest so einzigartig. Sie dürfen u. a. erwarten:

- internationale kulinarische Köstlichkeiten,

- ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, wieder gefördert vom Verein Alumni und Förderer der TUHH e.V.,

- vielfältige Aktivitäten, ob Funsport, Sport, Exponate, Experimente, Wettbewerbe.

Alle Informationen zu den Ständen und dem Bühnenprogramm folgen im Mai 2020.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: TU Campus

Jutta Peier

Veranstaltungsort:  Hamburg

Jutta Peier

18.06.2020 09:30-12:30

ZLL Workshop: new & in English: Developing project management skills by teaching (Siska Simon)

target group: teaching staff

contents:
- rediscover project management for yourself
- use educational projects effectively

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, room E 4.033

Jenny Alice Rohde

18.06.2020 09:30-12:30

new and in English: Developing project management skills by teaching (Siska Simon and Vytaute Dlugoborskyte)

Looking at the history of project management it seems like looking at the history of teaching: Many different modes have been tested and every new technical tool in the market had a new practice of project management and teaching implemented. But how can we as teachers profit from project management developement? And why is good teaching comparable with doing good project management?

Goals and content

In this workshop you will get to know different ways of project management and teaching. We will discuss and find out why teaching and project management fit together so well. We will work on these questions:

What kinds of teaching methods do we know?
What kinds of practicing project management are comparable?
What can we learn from project management?
What elements of project management can we use as teachers?
What can I personally learn from project management to develop my teaching skills?

Methods

You will work together, in groups and on your own. We will go for a walk around the campus to experience (using games), what we can improve as teachers.

Bring along

An open mind to think about teaching skills in a different manner. Motivation to do all kinds of methods during our summer day.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, room E 4.033

ZLL

09.07.2020 - 10.07.2020 09:00-17:00

Master Your Doctoral Project Successfully. Project Management for Doctoral Candidates

Project management in an academic environment means:
putting a project into effect alongside many other activities as quickly as possible, with great complexity and with the participation of highly diverse interest groups. This challenge requires a wealth of methodological competence and interactive skills. In this seminar you will learn the foundations of generic project management. With the help of your own project - your doctorate – you will “live through” your project from the beginning till the end – having the doctoral degree. It will help you to structure your doctoral phase and to integrate all other goals and activities of your live which are important for you.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

27.07.2020 10:00-17:00

Clear at Glance – Designing Effective Academic Posters

As a major aspect of academic publishing, posters are an integral part of almost every scientific conference.
Their purpose is to highlight and visualize research results as effectively as possible and invite discussion.
Basic knowledge about design will help participants to present their research work visually well organized,
attractive, eye-catching.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

06.08.2020 - 07.08.2020 09:00-17:00

Conference Presentation: Engaging the Listener in Your Talk

This is an activity-based workshop led by a theatre professional whose expertise is in helping the speaker
effectively communicate the importance and relevance of the work and the core message in the talk.
Repetition is a key aspect of the training so that participants can strengthen the narrative, the emotional
tone, and the physicality of the talk in order to define and support the speaker’s own dynamic style.
The seminar provides participants the opportunity to perfect their public-speaking skills.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

13.08.2020 09:00-17:00

Im Brustton der Überzeugung II: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die den ersten Kurs „Im Brustton der Überzeugung“ bereits absolviert haben und die Arbeit an der Stimme gern vertiefen möchten.

Unter professioneller Anleitung Ihrer Trainerin wiederholen Sie am Vormittag in kleiner Runde die Übungen aus dem ersten Kurs. Am Nachmittag gibt es eine Masterclass mit individuellem Feedback für jede∗n Teilnehmer∗in. Der inhaltliche Fokus liegt auf Atemvertiefung, Stimmresonanz, Aussprache und Klarheit sowie Modulation und Gestaltung.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

03.09.2020 - 04.09.2020 09:00-17:00

Writing and Publishing Research Articles: the Structured Approach

The goals of this two-day workshop are to facilitate and accelerate writing and publishing processes. We
structure processes in steps and practise techniques that increase both writing efficiency and text quality.
We start with planning the project, and move on with outlining, drafting, revising and publishing.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

08.09.2020 10:00-15:30

Statistical Methods for Analysis of Engineering Data

In this course we fuse together brief theoretical background with numerous examples from current literature and address research questions from your practice.

Goals:
- Brush up your knowledge of applied statistical methods
- Provide you with worked examples of data analysis
- Teach you how to report your data and avoid potential pitfalls
- Inform you about available tools and latest developments

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

01.10.2020 - 02.10.2020 09:00-17:00

Career Cornerstones: Active Career Building in Academia and Business

Participants gain additional knowledge about the basic aspects of the organizational structures of universities and the impact of engagement. They reflect the possible and likely consequences of promotions considering the outside and inside world of academia. Participants improve their decision basis by discovering career tracks inside and outside academia and analyze their network and their networking activities under consideration of their particular importance for academic career building.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

20.10.2020 09:00-17:00

Staying Calm and Full of Energy. Stress Competence for PhD Candidates

Academic tasks and administration, tutoring and teaching, partner projects… and family first of all! You can feel the stress building up even while reading this. Being asked to do everything at once and straight away is an integral part of daily life in academia. This workshop uses cognitive stress models to show how stress is triggered and the ways in which this can be reduced and avoided. The scope of the workshop does not only include your individual challenges, but also covers the following aspects: identifying and using resources, managing and reducing stress, changing your perception and optimizing your time management accordingly.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

21.10.2020 - 22.10.2020 09:00-17:00

Getting It Done How to Complete Your Dissertation – Methods and Motivation

The “Getting it Done”-workshop provides you with the tools you need to tackle the final stage of your dissertation with as little hassle as possible:
We discuss tried and tested methods which you will use to draw up a realistic project schedule. It is also important for you to keep working continuously until you finally submit the dissertation. To that end, you will learn how to develop strategies which will help you to cope with persistent levels of stress and strain. Depending on the specific needs and interests of the participants we will also focus on techniques for efficient writing, the topic of supervision and support, and questions concerning the defense.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

29.10.2020 - 30.10.2020 09:00-17:00

Neu als Führungskraft – Führen in der Sandwichposition

Im Workshop erlernen Sie das praktische Handwerkszeug für ein ziel- und mitarbeiterorientiertes und laterales Führungshandeln. Da Führungsstil und Persönlichkeit zusammenhängen, erfahren Sie, wie Sie Ihre individuellen Stärken erfolgreich in Führungsaufgaben wahrnehmen können und Sie lernen die wichtigsten Instrumente effektiver Führungsarbeit kennen. Sie reflektieren Ihre individuelle Führungssituation und erlernen Techniken und Strategien des lateralen Führens. Darauf aufbauend entwickeln Sie Ihr persönliches Führungsverständnis und Ihren Stil, um auch in der Privatwirtschaft in Führungsaufgaben einsteigen zu können.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

19.11.2020 - 20.11.2020 09:00-17:00

Mastering the Unexpected in Talks, Meetings and Discussions

This two-day workshop uses improvisation and free-speaking exercises as concrete tools to prepare speakers for unexpected situations that occur during presentations, meetings and discussions. Practical techniques help participants to step out of their comfort zone and to develop their authority, focus anxiety, prepare for blackouts and become more self-reliant.
The training is tailored to individual participant questions and uses role-play to investigate proposed scenarios and to train coping strategies, which can be used in real-world situations.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

03.12.2020 - 04.12.2020 09:30-16:30

Disputationstraining - Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegengesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses zweitägige Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen. In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

07.12.2020 09:00-17:30

Introduction to the Rules of Good Scientific Practice

The participants will get an overview about the rules of good scientific practice and how to deal with cases of scientific misconduct. They will explore the differences and grey areas of questionable research practice. They will learn about local, national and international regulations and guidelines. It is a goal of the course to reflect values and attitudes of science and the role of scientists. The participants will learn to develop appropriate solutions to conflicts and other difficult situations in the process of science.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

Termine im iCal-Format herunterladen