Veranstaltungskalender

Kalendarische Übersicht (neues Browserfenster)

Termine im iCal-Format herunterladen

21.03.2019 - 28.03.2019 09:30-12:30

ZLL Workshop PBL erleben – Einstieg in das Problembasierte Lernen (Marisa Hammer)

Zielgruppe: studentische PBL-Tutoren/-innen, Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Oberingenieure/-innen und Professoren/-innen

Teil 1 am 21.03.2019

Hier erleben Sie eine typische PBL-Einheit aus der Lernendenperspektive und bekommen dazu eine Einführung in die Methode des Problembasierten Lernens mit den klassischen sieben Schritten.

Teil 2 am 28.03.2019

Im zweiten Teil lernen Sie aktiv die letzten der sieben Schritte kennen. Im Austausch mit anderen Lehrenden können Sie Vor- und Nachteile der Methode für die eigene Lehrveranstaltung abwägen.

Bericht zum vergangenen Workshop: https://intranet.tuhh.de/aktuell/pressemitteilung_einzeln.php

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.010

Schmidt

25.03.2019 16:00-18:00

Öffentliche Präsentation des Projektes "Nachwuchscampus"

Im Projekt Nachwuchscampus entdecken Schulklassen Hamburger Unternehmen im MINT-Bereich und präsentieren diese bei einem gemeinsamen Event an der TUHH. Dieses bundesweit ausgezeichnete, von der Wirtschaftsbehörde und dem Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden geförderte Projekt öffnet wieder seine Türen. Herzlich eingeladen sind an MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, TU-Studenten, Mitglieder aus Politik und Wirtschaft!
Von 16 - 17 Uhr stellt sich jede der 15 Schul-/Unternehmenskooperationen an einem Stand mit Experimenten, Exponaten und berufsorientierenden Informationen vor. Themen sind unter anderem Virtual und Augmented Reality, 3D-Druck, grüne Dächer, Elektroautos, virtuelles Schweißen, elektrische Schaltungen, chemische Experimente.
Von 17 - 18 Uhr treten die Klassen im Audimax 1 zum großen Wissens-Quiz an. Kurzfilme von den Kooperationen geben Einblick in die beteiligten Unternehmen: Aug.Prien Bauunternehmung, Autohaus S+K, Backhaus Wedemann, Bosch Sicherheitssysteme, Hamburg Wasser, Hobum Oleochemicals, Horst Busch Elektrotechnik, Mankiewicz Farben und Lacke, Mercedes-Benz, Merck, Otto, Shell, Smaato und Vossloh Rail Services.

Veranstaltungsort:  TUHH Gebäude H, Am Schwarzenberg-Campus 5, 21073 Hamburg

Julia Husung

26.03.2019 10:00-15:30

Statistical Methods for Analysis of Engineering Data

Goals:
· Brush up your knowledge of applied statistical methods
· Provide you with worked examples of data analysis
· Teach you how to report your data and avoid potential pitfalls
· Inform you about available tools and latest developments

Content Outline:
· Introduction to data: descriptive statistics, robust statistics, data representation, reporting results
· Important distributions: normal, Student’s t; Q-Q plot
· Statistical inference: standard error, confidence intervals
· Statistical tests: checking normality, comparing data samples
· Regression: linear, non-linear, confidence intervals, robust regression
· Step-by-step analysis for your data

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A 2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

26.03.2019 18:00-20:00

STUDY @ NIT: INFO EVENING MARCH 2019

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

At the NIT you can go for the double degree program, studying at the same time for your M.Sc. at the TUHH. You can also study in part-time while you work or prepare for your PhD. We are looking forward to presenting to you our program and to answering all your questions.

Management qualifications and intercultural competences are more important than ever for professionals working in an international environment. Engineers who are keen to embark on their next career step and take on their first management tasks in group or project management can prepare optimally at NIT.

Technology Management at the NIT:

The NIT Northern Institute of Technology Management has offered their postgrad management program for engineers and scientists since 1999. Well-known professors from international business schools teach at NIT. The language of instruction is English. With a practical focus, the program prepares students optimally for making strategic and operational decisions in technology management. Seminars take place in the evening and on the weekend.

The Master’s classes in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Gebäude F, Raum 1.04

Sophie Janik

03.04.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFF IM ENERGIESYSTEM – STAND UND
PERSPEKTIVEN
Heinrich Klingenberg, Dr.-Ing. Jörg Burkhardt |
hySOLUTIONS GmbH, Hamburg

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K Denickestraße 15

Lars Baetcke

04.04.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Eine reanimierte Baugrube direkt an der Elbe wird zum größten Tagebau der Hafencity, ein Baustellenbericht bis zur Endtiefe"
Uwe Stenzel, Implenia Spezialtiefbau GmbH, Hamburg

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

05.04.2019 18:00

Ausstellungseröffnung: Die Rolle der persönlichen Begegnungen im digitalen Zeitalter - ROLLENBILD

Die Technische Universität Hamburg lädt ein zur Ausstellungseröffnung am 05. April 2019 um 18 Uhr im 1. - 3. OG des Hauptgebäudes.

15 Künstler∗innen aus Deutschland und Tschechien auf einer Leinwandrolle 1,6 m x 25 m, mit Bildwerken Seite an Seite. Ein Kunstprojekt von Christa Donatius.

Weitere Werke der 15 Künstler∗innen zu Themen wie Ressourcen, Migration, Ausgrenzung und Gender.

Der Eintritt ist frei.

Begrüßung: Joachim Stieglitz, TUHH
Einführung: Jörn Freyenhagen, Journalist und Autor
Musik: Strings on Wings
Gaumenschmaus: Soroptimist International Club Buxtehude

Dauer der Ausstellung: 05.04. bis 28.06.2019, täglich von 9 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Foyer

Laura Schmietendorf

10.04.2019 09:30-17:00

ZLL Workshop Körpersprache & Bühnenpräsenz in der Lehre (Ingrid Gündisch)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

Mit Methoden und Übungen, die aus dem Theaterbereich kommen, wird an dem körpersprachlichen Auftreten in der Lehre gearbeitet: Nach dem Training von Selbst- und Fremdwahrnehmung, von gezielter Beobachtung und Sensibilisierung für das Thema Körpersprache, wird durch Schauspielübungen, Rollenspiele und kleine Improvisationen eine bewusste Körpersprache trainiert.

Inhalte:
Körpersprachliche Selbst- und Fremdwahrnehmung
Authentisch und überzeugend wirken durch Körpersprache
Raumverhalten und Bühnenpräsenz in der Lehre

Ziel des Seminars ist es, die individuellen Möglichkeiten an körpersprachlichen Ausdrucksmitteln zu erweitern und die Raumpräsenz zu verbessern, um das eigene Auftreten, den Vortrag oder die Präsentation im Seminar und Hörsaal überzeugend, authentisch und wirkungsvoll gestalten zu können.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033 und in einem Hörsaal, in den wir gemeinsam gehen

Schmidt

10.04.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFFERZEUGUNG MIT ELEKTROLYSEUREN
Dr. Frank Allebrod | H-TEC SYSTEMS GmbH, Lübeck

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K Denickestraße 15

Lars Baetcke

10.04.2019 19:00

KHG: Willkommensabend für Erstis und Oldies

Bei Essen und in einer lockeren Runde möchten wir den Neuen Gelegenheit geben, erste Kontakte zu knüpfen. Natürlich sind auch diejenigen willkommen, die schon länger in Hamburg studieren, aber bisher noch nicht den Weg in die Katholische Hochschulgemeinde gefunden haben. Zum Kennenlernen und Hereinschnuppern in die KHG ist der Abend bestens geeignet.

Herzlich willkommen!

Veranstaltungsort:  Sedanstraße 23, 20146 Hamburg

Pater Thomas Ferencik

11.04.2019 - 12.04.2019 09:00-17:00

Master Your Doctoral Project Successfully - Project Management for Doctoral Candidates

Project management in an academic environment means: putting a project into effect alongside many other activities as quickly as possible, with great complexity and with the participation of highly diverse interest groups. This challenge requires a wealth of methodological competence and interactive skills.
In this seminar you will learn the foundations of generic project management. With the help of your own project - your doctorate – you will “live through” your project from the beginning till the end – having the doctoral degree. It will help you to structure your doctoral phase and to integrate all other goals and activities of your live which are important for you.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

11.04.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"„EKG“ von Strukturen"
Marcus Rutner, Institut für Metall- und Verbundbau, TUHH

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

14.04.2019 18:00

KHG: Filmabend zum Semesterthema: Franz von Assisi und seine Brüder

„Der Film beschreibt das Leben der ersten Franziskaner
zwischen idealistischem Anspruch und einer harten Wirklichkeit. Franziskus und sein enger Freund Elias werden zu Vertretern zweier gegensätzlicher Haltungen, obwohl ihre Ziele diesselben sind: Dem dynamischen Idealismus des Ordensgründers vermag der bedächtige „Realpolitker“ Elias nicht zu folgen."

Veranstaltungsort:  KHG Hamburg, Sedanstraße 23, 20146 Hamburg

Pater Thomas Ferencik

17.04.2019 - 18.04.2019 09:00-16:30

"Professionell kommunizieren in der Arbeitswelt" - EntwicklungsAkademie TUHH Fortbildungsreihe: Kommunikations- und Teamkompetenz

Im Rahmen des Kulturentwicklungsprozesses an der TUHH – Dialog für ein Gutes Miteinander - sind wir kontinuierlich auf dem Weg, konstruktive Zusammenarbeit miteinander zu unterstützen und zu verstärken. Ein Schritt in diesem Prozess war die Entwicklung einer „Vereinbarung für ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander“. Diese Vereinbarung entspringt dem Ideen und Engagement vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Bereiche und Hierarchieebenen.

Jetzt ist die Zeit gekommen, das wertschätzende und respektvolle Miteinander auch im komplexen Alltag lebendig werden zu lassen. Diese Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, das Thema aufzugreifen und Impulse für die Umsetzung im eigenen Arbeitsleben mitzunehmen.

Zielgruppe
Alle interessierten TUHH Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Interesse an Anregungen für wertschätzendes und respektvolles Miteinander haben.

Lernziele
Ø Professionell und überzeugend kommunizieren
Ø Besonnen agieren auch in herausfordernden Situationen
Ø Sicher und überzeugend Auftreten
Ø Effektive Zusammenarbeit mit anderen
Fortbildungsinhalte

Die Inhalte dieser Fortbildung entsprechen der „Vereinbarung für ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander“. Sie werden folgendes lernen:

1. Effektiver Zusammenarbeit durch wertschätzende Kommunikation
2. Konflikten vorbeugen durch differenzierte Rückmeldungen zum Gegenüber
3. Aufmerksamer Umgang mit den eigenen Grenzen und den Grenzen der Anderen
4. Eigene Emotionssteuerung und Erster Hilfekoffer für den Konfliktfall

Methoden
Kurzvorträge, praktische Übungen und Trainingseinheiten, Selbstreflexion und Kleingruppenarbeit sowie Transferübungen wechseln sich ab.

Referentin
Annegret Lohse, Dipl.-Psychologin, systemische Beraterin, Trainerin, Supervisorin und Coach

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A, Raum A2.79

Sophie Dishman

18.04.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Bauen in der östlichen HafenCity - Herausforderung des Baugrunds und der Baugrunderkundung"
Hatice Kaya, BBI Geo- und Umwelttechnik Ingenieur-Gesellschaft mbH/GuD Consult GmbH, Hamburg

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG., Raum 2.01

Jürgen Grabe

20.04.2019 21:00

KHG: Osternacht

Feier der Osternacht - Karsamstag 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:  KHG Hamburg, Sedanstraße 23, 20146 Hamburg

Pater Thomas Ferencik

24.04.2019 - 25.04.2019 09:00-16:30

"Wertschätzend und wirksam Feedback geben und nehmen" EntwicklungsAkademie TUHH Fortbildungsreihe: Kommunikations- und Teamkompetenz

Im Rahmen des Kulturentwicklungsprozesses an der TUHH – Dialog für ein Gutes Miteinander - sind wir kontinuierlich auf dem Weg, konstruktive Zusammenarbeit miteinander zu unterstützen und zu verstärken. Dafür ist Feedback ein wichtiges Tool.

Ziel dieses Workshops ist es Ihnen Feedback als Handwerkszeug für wirksame Kommunikation zu vermitteln und zu erproben, um Sie in Ihre beruflichen Rolle zu stärken. Durch gezieltes Feedback kann die Optimierung von Arbeits- und Entwicklungsprozessen unterstützt werden.

Zielgruppe
Alle interessierten TUHH Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sowohl wirksam als auch wertschätzend Feedback als Tool zur Verbesserung der Zusammenarbeit anwenden möchten.

Fortbildungsziele und -inhalte
- Reflexion eigener positiver und kritischer Erfahrungen in der Rolle des Feedbackgebers und Feedbacknehmers
- Analyse von Einflussfaktoren in beruflichen Beziehungskontexten
- Persönlichkeitskompetenz: Auseinandersetzung mit der Unterschiedlichkeit zwischen Feedbackgeber und Feedbacknehmer
- Handwerkszeug für konstruktive Feedbackgespräche
- Konfliktprophylaxe durch konstruktives Feedback
- Feedbackstrategien für schwierige Situationen
- Unterstützung einer offenen und konstruktiven Feedbackkultur an der der TUHH als entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft

Methoden
Kurzvorträge, praktische Übungen und Trainingseinheiten, Selbstreflexion und Kleingruppenarbeit sowie Transferübungen wechseln sich ab.

Referentin
Janne Brinkmann, Dipl. Psychologin, systemische Beraterin, Trainerin und Coach

Zeit und Ort
Mittwoch, 24.04.2019 von 9:00 bis 16:30 Uhr in Raum 312, Schlossmühlendamm 30
Donnerstag, 25.04.2019 von 9:00 bis 13:00 Uhr in Raum 312, Schlossmühlendamm 30
Mittwoch, 29.05.2019 von 10 Uhr bis 14 Uhr in Raum A2.79, Am Schwarzenberg-Campus 1

Veranstaltungsort:  Raum 312, Schlossmühlendamm 30

Sophie Dishman

24.04.2019 17:00-18:30

Functional Colloidal Mesostructures: From Optics to Thermal Transport

Materials Science Colloquium of the SFB 986
Prof. Markus Retsch
Physical Chemistry I
University of Bayreuth

https://www.tuhh.de/sfb986/veranstaltungen/kolloquium.html

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Raum H0.09

Andrea Rathjen

24.04.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

FORSCHUNG AN BRENNSTOFFZELLEN SOWIE
HOCHDRUCK-ELEKTROLYSEUREN MIT INTERNER
METHANISIERUNG
Prof. Dr.-Ing. Detlef Schulz | Helmut-Schmidt-Universität –
Universität der Bundeswehr, Hamburg

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K Denickestraße 15

Lars Baetcke

25.04.2019 - 26.04.2019 09:00-17:00

Im Brustton der Überzeugung: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Sie planen eine Präsentation, ein Seminar oder einen Konferenzbeitrag und möchten sich dabei
nicht allein auf Ihr fachliches Know-How und Ihre Kompetenzen verlassen? In diesem zweitägigen
Workshop erfahren Sie, wie Sie unter Einsatz ihrer gesamten Persönlichkeit fachliche Inhalte
überzeugend vermitteln können. Sie lernen, eine Körperhaltung einzunehmen, mit der Sie sich
Raum nehmen, und Ihre Stimme optimal zu nutzen, um Ihre Standpunkte überzeugend zu vertreten.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

25.04.2019 18:00-20:00

STUDY @ NIT: INFO EVENING APRIL 2019

BE THE CHANGE - become Technology Manager!

At the NIT you can go for the double degree program, studying at the same time for your M.Sc. at the TUHH. You can also study in part-time while you work or prepare for your PhD. We are looking forward to presenting to you our program and to answering all your questions.

Management qualifications and intercultural competences are more important than ever for professionals working in an international environment. Engineers who are keen to embark on their next career step and take on their first management tasks in group or project management can prepare optimally at NIT.

Technology Management at the NIT:

The NIT Northern Institute of Technology Management has offered their postgrad management program for engineers and scientists since 1999. Well-known professors from international business schools teach at NIT. The language of instruction is English. With a practical focus, the program prepares students optimally for making strategic and operational decisions in technology management. Seminars take place in the evening and on the weekend.

The Master’s classes in Technology Management start each October, with students from all over the world.

Veranstaltungsort:  Gebäude F, Raum 1.04

Sophie Janik

30.04.2019

Examensstipendien für internationale Studierende/ scholarships for the closing phase for international students

Ab sofort können Sie Anträge auf Studienabschlussbeihilfe beim Studierendenwerk Hamburg beantragen.
Ausländische Studierende, die keinen Anspruch auf BAföG haben, können für den Abschluss ihres Studiums aus Landesmitteln gefördert werden. Auf diese Förderung besteht allerdings kein Rechtsanspruch.

Voraussetzungen

Sie müssen Ihre Ausbildung spätestens zwei Semester nach Antragstellung beenden und einen Leistungsstand nachweisen können, der dem laufenden Fachsemester entspricht. Außerdem müssen Sie bedürftig sein, das heißt, keine Zuwendung von Ihren Eltern erhalten bzw. anderweitig finanziell abgesichert sein.
Termin: 30.04.2019



You can apply now for scholarships for the completion of your studies at Studierendenwerk Hamburg.
International students who are ineligible for a BAföG-allowance may be awarded funding from state resources for the completion of their studies. However, there are no legal claims for this funding.

Requirements
You must complete your studies no more than two semesters after applying. You must also be in need of support that means not be receiving money from your parents or being otherwise financially secured.

Deadline: 30.04.2019

Mehr Informationen / more information:

http://www.studierendenwe … studenten_aus_ausland.php

Jutta Janzen

02.05.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"BAUER Mixed-In-Place und Cutter Soil Mixing - Bodenmischverfahren on- und off-shore"
Karsten Beckhaus, BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

08.05.2019 15:00-22:00

Kleine Nacht des wissenschaftlichen Schreibens

Raus aus dem Kämmerlein, gemeinsam rein in die Nacht: Nehmen Sie teil an der Kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens an der TUHH mit vielfältigen Impulsen, Gesprächen und Anregungen zum Thema Schreiben und Betreuen wissenschaftlicher Arbeiten.

Hier können Sie Ihre Schreibprojekte voranbringen und in konzentrierter und motivierender Umgebung am eigenen Projekt weiterschreiben.

Veranstaltungsort:  voraussichtlich im Gebäude H

Zentrale Studienberatung

08.05.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

POTENZIALE VON METALLHYDRIDEN – SPEICHERUNG
UND KOMPRIMIERUNG VON WASSERSTOFF
Prof. Dr.-Ing. Thomas Klassen | Helmholtz-Zentrum Geesthacht,
Institut für Werkstoffforschung, Geesthacht

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K Denickestraße 15

Lars Baetcke

08.05.2019 19:00

TUHH goes music: Klassikkonzert

Erleben Sie, wie sich das Audimax I in einen Konzertsaal
verwandelt! In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik
und Theater Hamburg präsentieren wir das erste Konzert im
Sommerhalbjahr.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

08. Mai 2019, 19 Uhr
Audimax I

Sie sind herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei.

Kostenlose Parkmöglichkeiten in der Garage, Denickestraße 22
(unterhalb der Mensa)

Weitere Konzerte in der Reihe TUHH goes music:
Klassikkonzert
10. Juli 2019, 19 Uhr

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Audimax1

Laura Schmietendorf

09.05.2019 09:30-13:00

Zll Workshop Kernstück des Lehrens: Verständlich erklären und Fragen stellen (Jenny Alice Rohde)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

“Das war mal eine gute Erklärung!” Wenn Studierende Lehrende für Lehrpreise nominieren, heben sie häufig den verständlichen Erklärungsstil der Lehrperson hervor. Jedoch bleibt es für die Lehrperson in der alltäglichen Praxis häufig unklar, inwieweit die erläuterten Lerninhalte tatsächlich verstanden wurden. Wie müssen Erklärungen folglich gestaltet sein, wie viel Hilfestellung ist sinnvoll und welche Rolle spielen (Rück-)Fragen an die Studierenden?
In diesem praxisnahen Workshop lernen Sie anhand von (Video-)Beispielen aus der Mathematik und den Ingenieurwissenschaften das Prinzip der minimalen Hilfe und die Kriterien guten Erklärens kennen und wenden sie selbst an. Sie erhalten sowohl kollegiales als auch Videofeedback.

Inhalte:

Prinzip der minimalen Hilfe
Methode „Think-Pair-Share”
Kriterien guten Erklärens

Bring your own device: Bitte bringen Sie zu diesem Workshop ein Thema, das Sie erklären möchten sowie – wenn möglich – ein Smartphone o. ä. mit, damit Sie ein Videofeedback erhalten können. So kann jede/r Teilnehmer/in sein/ihr eigenes Video zuhause nochmal angucken.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

Schmidt

09.05.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Die Ménard-Pressiometrie und Mög¬lich-keiten zur Bemessung von axial belasteten Tragelementen - Boden in Deutschland ver-steht auch französisch!"
Christopher Tinat, Menard GmbH, Seevetal-Hittfeld

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

15.05.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFFSPEICHERUNG IN SALZKAVERNEN –
DIE ROLLE VON GROSSSPEICHERN IN ZUKÜNFTIGEN
ENERGIESYSTEMEN
Dr. Volker Busack | HYPOS e.V., Halle (Saale)

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K Denickestraße 15

Lars Baetcke

15.05.2019 17:00-17:30

Molecular Simulations of crystal nucleation, growth and functionalization:

Materials Science Colloquium of the SFB 986

Prof. Dirk Zahn
Computer Chemistry Center
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

https://www.tuhh.de/sfb986/veranstaltungen/kolloquium.html

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Raum H0.09

Andrea Rathjen

22.05.2019 14:30-18:45

TUHH-Career Forum: Jobmesse und exklusive Einzelgespräche

Das Career Forum ist eine kostenlose Jobmesse. An den Messeständen der Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

Studierende, Absolventinnen und Absolventen der TUHH können sich vorab für Einzelinterviews bewerben. Auf Einladung der Unternehmen können sie sich im exklusiven Rahmen des Einzelgesprächs bei gewünschten Arbeitgebern präsentieren und sich z. B. über Einstiegsmöglichkeiten, Traineeprogramme sowie Praktika und Nebenjobs im Studium informieren.
Bewerbungsfrist für Einzelgespräche: 01.05.2019

Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, BewerbungsChecks, Bewerbungsfoto-Shooting und vielem mehr.

Veranstaltungsort:  TUHH-Hauptgebäude

Michaela Hoppe

22.05.2019 17:00-18:30

Addressing the nuclear and electronic structure of weakly bonded interfaces

Materials Science Colloquium of the SFB 986
Dr. Mariana Rossi
Theory Department
Fritz-Haber-Institut
Berlin

https://www.tuhh.de/sfb986/veranstaltungen/kolloquium.html

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Raum H0.09

Andrea Rathjen

22.05.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

LOHC – SPEICHER- UND/ODER TRANSPORTOPTION
FÜR WASSERSTOFF?
Dipl.-Ing. Michael Stusch | H2-Industries SE, München

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

23.05.2019 10:00-22:00

Hamburg Innovation Summit 2019 - #HHIS

Der HAMBURG INNOVATION SUMMIT (HHIS) geht mit neuem Anstrich und frischen Ideen in die vierte Runde. Gestartet als Plattform für neue Technologien und Innovationen soll der HHIS 4.0 nun zu einem interdisziplinären Cross Innovation Netzwerk ausgebaut werden. Angesprochen sind Visionäre, Gründer und Zukunftsgestalter aus allen Branchen, die an wissensbasierten Gründungen und Forschungen aus Hamburg und darüber hinaus interessiert sind.

Veranstaltungsort:  Altonaer Fischauktionshalle

Clemens Rahlfs

23.05.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Zustandsbeurteilung von Ufereinfassungen"
Frank Feindt, HPA Hamburg

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

25.05.2019 - 26.05.2019 09:00-16:30

Junior Robotik-Camp

Die Koordinierungsstelle dual@TUHH bietet ein Robotik-Camp für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler/innen von der 4. bis 8. Klasse an. Es werden zwei Module angeboten. Pro Modul werden die Teilnehmenden nach Alter und Vorwissen in Gruppen mit verschiedenen Kursniveaus aufgeteilt. Zur Auswahl stehen folgende Module:

Modul 1: Grundlagen der Programmierung mit LEGO Mindstorms
Dieses Modul richtet sich an Teilnehmende der 4. bis 6. Klasse. Vermittelt werden einige wichtige Strukturen der Informatik sowie die Konstruktion eines LEGO Mindstorms Roboters. Die Programmierung wird in der graphischen Programmiersprache RINOlab durchgeführt und bietet einen guten Einstieg.

Modul 2: Imperative Programmierung mit LEGO Mindstorms
Aufbauend auf den Kenntnissen der graphischen Programmierung vertieft dieses Modul die wichtigsten Strukturen der Informatik. Es richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 6. bis 8. Klasse. Der Roboter wird in der Programmiersprache NXC programmiert, welche einen guten Einstieg in die Hochsprache „C“ bietet.

Veranstaltungsort:  TUHH

Koordinierungsstelle dual@TUHH

29.05.2019 19:00

KHG: Gesprächsabend mit Felix Eicke

Die wahrscheinlich interessanteste Frage zu unserem Semesterthema ist: Was bewegt junge Menschen, Franziskaner zu werden? Unser Gast aus dem Rheinland kann uns diese Frage beantworten, da er im vergangenen Jahr Postulant in der deutschen Franziskanerprovinz war. Im Postulat, der ersten Ausbildungsstufe, bewirbt man sich, in den Orden aufgenommen zu werden. Felix Eicke hat sich während des Postulats entschieden, einen anderen Weg zu gehen. Im Gespräch werden wir etwas über seine Beweggründe zu der einen oder anderen Entscheidung erfahren.

Veranstaltungsort:  KHG Hamburg, Sedanstraße 23, 20146 Hamburg

Pater Thomas Ferencik

05.06.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFF, DAS NEUE ROHÖL? – NUTZUNG VON
WASSERSTOFF ZUR KRAFTSTOFFPRODUKTION
Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt, Dr.-Ing. Ulf Neuling,
Sebastian Timmerberg | TUHH, Institut für Umwelttechnik
und Energiewirtschaft, Hamburg

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

06.06.2019 13:00-17:45

Forschungsbezogene Lehre an der TUHH: gemeinsam und diskursiv - Lehrpreis für Tutorinnen und Tutoren, Forschendes Lernen: Lehrpraxisprojekte und Symposium mit Mick Healey

Das Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) lädt Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und alle Interessierten herzlich ein:

13:00-15:00 Uhr Verleihung des Lehrpreises für Tutorinnen und Tutoren an der TUHH sowie Posterwalk der Lehrgangsgruppe 7 des Qualifizierungsprogramms "Forschendes Lernen an der TUHH"

15-17:45 Uhr Symposium mit Mick Healey und dem Team des ZLL

mit der Vizepräsidentin Lehre Prof. Dr.-Ing. Kuchta

Veranstaltungsort:  Lern- und Kommunikationszentrum (LuK), Hauptgebäude (A) der TUHH

Lydia Jäger

06.06.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Experimentelle und theoretische Untersuchung der Rütteldruckverdichtung"
Peter Nagy, Institut für Geotechnik Grundbau, Boden- und Felsmechanik, TU Wien

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

19.06.2019 13:00-22:00

TUHH Sommerfest

Hingehen, begegnen, ausprobieren, erleben, mitfeiern!

Von 13:00 - 22:00 Uhr wird wieder "buntes Treiben" auf dem Campus sein. TUHH-Angehörige gestalten das Fest für Mitarbeitende und Studierende, deren Familien, Freunde sowie die Nachbarschaft. Gerade das macht das Sommerfest so einzigartig. Sie dürfen u. a. erwarten:

- internationale kulinarische Köstlichkeiten,

- ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, wieder gefördert vom Verein Alumni und Förderer der TUHH e.V.,

- vielfältige Aktivitäten, ob Funsport, Sport, Exponate, Experimente, Wettbewerbe.

Alle Informationen zu den Ständen und dem Bühnenprogramm folgen im Mai 2019.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:  TU Campus

Laura Schmietendorf

19.06.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFF IM SCHIENENGEBUNDENEN VERKEHR
Dr. Jens Sprotte | ALSTOM Transport Deutschland GmbH, Salzgitter

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

20.06.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Rostock Liegeplatz 23 - Untersuchungen zur Dynamik beim Einbringverfahren einer schweren Tragbohle"
Ralf Mertz, Ed. Züblin AG, Bereich Ingenieur- und Hafenbau, Rostock, Jannik Beuße, Institut für Geotechnik und Baubetrieb, TUHH

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

22.06.2019 - 23.06.2019 09:00-18:00

Senior Robotik-Camp

Die Koordinierungsstelle dual@TUHH bietet ein Robotik-Camp für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler/innen von der 7. bis 13. Klasse an. Es werden vier Module angeboten, in welchen die Teilnehmenden nach Alter und Vorwissen in verschiedene Gruppen aufgeteilt werden.

Modul 3: Objektorientierte Programmierung mit LEGO Mindstorms
In diesem Modul können vorhandene Programmierkenntnisse vertieft werden. Die Programmierung des LEGO Mindstorm Roboters erfolgt mit der objektorientierten Programmiersprache Java.

Modul 4: Konstruktion und Programmierung eines ASURO-Roboters
Neben der Programmierung steht das Zusammensetzen und Löten eines ASURO-Roboters im Mittelpunkt. Es werden Programmierkenntnisse (C) vorausgesetzt.

Modul 5: Schaltungsentwurf und Programmierung mit Arduino
In diesem Modul steht das Aufbauen von elektronischen Schaltungen und die Ansteuerung dieser über das ARDUINO-Board im Vordergrund. Mit einfachen Steckverbindungen werden Schaltungen zum Betreiben von Motoren oder LEDs aufgebaut.

Modul 6: Konstruktion und Druck von 3D-Modellen
Dieses Modul vermittelt die Grundlagen des 3DDrucks und die ersten Kompetenzen im Konstruieren mittels CAD-Software. Die erstellten 3D-Konstruktionen werden mit einem 3D-Drucker gefertigt.

Veranstaltungsort:  TUHH

Koordinierungsstelle dual@TUHH

26.06.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

BRENNSTOFFZELLEN-SYSTEME FÜR ZUKÜNFTIGE FLUGZEUGE
Prof. Dr.-Ing. Frank Thielecke | TUHH, Institut für
Flugzeug-Systemtechnik, Hamburg

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

27.06.2019 10:00-17:30

Designing Effective Academic Posters

In this workshop, participants learn how to conceive and develop a clearly structured poster in order to
attract the attention of their target audience. They will also learn the importance of moving away from
densely-packed, high word count formats still so common today.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

03.07.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

WASSERSTOFF ALS KRAFTSTOFF IM PKW
Alexander Fladung | Volkswagen Aktiengesellschaft, Wolfsburg

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

04.07.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Verbesserung der Tragfähigkeit von Pfahlgründungen - Ergebnisse aus dem Testfeld Horstwalde"
Dominik Zobel, Institut für Geotechnik und Baubetrieb, TUHH

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

10.07.2019 17:00-18:00

Ringvorlesung Wasserstoff

STATIONÄRE BRENNSTOFFZELLEN FÜR
DIE HAUSENERGIEVERSORGUNG
Michael Schaarschmidt | Initiative Brennstoffzelle (IBZ), Berlin

Veranstaltungsort:  Hörsaal 0506, Gebäude K, Denickestraße 15

Lars Baetcke

10.07.2019 19:00

TUHH goes music: Klassikkonzert

Erleben Sie, wie sich das Audimax I in einen Konzertsaal
verwandelt! In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik
und Theater Hamburg präsentieren wir das zweite Konzert im
Sommerhalbjahr.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

10. Juli 2019, 19 Uhr
Audimax I

Sie sind herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei.

Kostenlose Parkmöglichkeiten in der Garage, Denickestraße 22
(unterhalb der Mensa)

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Audimax1

Laura Schmietendorf

11.07.2019 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2019 (Firmenvortrag)

"Numerische Untersuchungen zu bahndynamischen Fragestellungen aus der geotechnischen Praxis"
Thomas Meier, BAUGRUND DRESDEN Ingenieurgesellschaft mbH

Dozent: Jürgen Grabe

Veranstaltungsort: Harburger Schloßstraße 20, 2. OG, Raum 2.01

Jürgen Grabe

18.07.2019 - 19.07.2019 09:00-17:00

The Key to Success: Knowing My Competences and Doing a Lasting Self-Presentation

In this two day workshop the participants will learn to categorize competences. They will know what kind of
competences are expected from a PhD and will reflect on their personal competence development status.
During the workshop they learn methods how to identify unique skills and get to know a framework for
proofing them. As part of the self-presentation the participants will learn to give precise feedback and will
experience how their self-presentation is perceived.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

22.08.2019 - 23.08.2019 09:00-17:00

Writing and Publishing Research Articles: the Structured Approach

The goals of this two-day workshop are to facilitate and accelerate writing and publishing processes. We
structure processes in steps and practise techniques that increase both writing efficiency and text quality.
We start with planning the project, and move on with outlining, drafting, revising and publishing.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

29.08.2019 - 30.08.2019 09:00-17:00

Conference Presentation: Engaging the Listener in Your Talk

This is an activity-based workshop led by a theatre professional whose expertise is in helping the speaker
effectively communicate the importance and relevance of the work and the core message in the talk.
Repetition is a key aspect of the training so that participants can strengthen the narrative, the emotional tone, and the physicality of the talk in order to define and support the speaker’s own dynamic style.
The seminar provides participants the opportunity to perfect their public-speaking skills.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

06.09.2019 09:30-12:30

ZLL Workshop neu: Herausfordernde Lehrsituationen meistern (Jenny Alice Rohde)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Studierende kommen zu spät, quatschen miteinander, reagieren nicht auf Fragen oder beschweren sich über ihre Note. Solche oder ähnliche Situationen erleben wir alle gelegentlich. Manche fürchten diese schwierigen Situationen und andere verstehen sie als Herausforderungen, die uns immer wieder trainieren.
In diesem Workshop wird der Austausch untereinander zentraler Bestandteil sein. Wir werden konkret an Lehrsituationen arbeiten, die Sie bereits erlebt haben oder die Sie fürchten. Daher bringen Sie gerne „Ihre“ schwierigen Situationen ein.

Inhalte:

Analyse von Ursachen
Entwicklung von Lösungsansätzen
Kennenlernen von kommunikationspsychologischen Modellen

Für ein individuelles Feedback und Handlungsempfehlungen können Sie gerne einen Hospitationstermin mit mir vereinbaren.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

Schmidt

30.09.2019 - 01.10.2019 09:00-17:00

Getting It Done How to Complete Your Dissertation – Methods and Motivation

The “Getting it Done”-workshop provides you with the tools you need to tackle the final stage of your dissertation with as little hassle as possible: We discuss tried and tested methods which you will use to draw up a realistic project schedule. It is also important for you to keep working continuously until you finally submit the dissertation. To that end, you will learn how to develop strategies which will help you to cope with persistent levels of stress and strain. Depending on the specific needs and interests of the participants we will also focus on techniques for efficient writing, the topic of supervision and support, and questions concerning the defense.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

14.10.2019 - 15.10.2019 09:00-17:00

Neu als Führungskraft – Führen in der Sandwichposition

Zielgruppe des Workshops:
Promovierende und Postdocs, die Führungsaufgaben in der freien Wirtschaft (oder auch in der Wissenschaft) wahrnehmen wollen

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

24.10.2019 - 25.10.2019 09:00-17:00

Im Brustton der Überzeugung: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Sie planen eine Präsentation, ein Seminar oder einen Konferenzbeitrag und möchten sich dabei
nicht allein auf Ihr fachliches Know-How und Ihre Kompetenzen verlassen? In diesem zweitägigen
Workshop erfahren Sie, wie Sie unter Einsatz ihrer gesamten Persönlichkeit fachliche Inhalte
überzeugend vermitteln können. Sie lernen, eine Körperhaltung einzunehmen, mit der Sie sich
Raum nehmen, und Ihre Stimme optimal zu nutzen, um Ihre Standpunkte überzeugend zu vertreten.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

09.11.2019 - 10.11.2019 09:00-16:30

Junior Robotik-Camp

Die Koordinierungsstelle dual@TUHH bietet ein Robotik-Camp für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler/innen von der 4. bis 8. Klasse an. Es werden zwei Module angeboten. Pro Modul werden die Teilnehmenden nach Alter und Vorwissen in Gruppen mit verschiedenen Kursniveaus aufgeteilt. Zur Auswahl stehen folgende Module:

Modul 1: Grundlagen der Programmierung mit LEGO Mindstorms
Dieses Modul richtet sich an Teilnehmende der 4. bis 6. Klasse. Vermittelt werden einige wichtige Strukturen der Informatik sowie die Konstruktion eines LEGO Mindstorms Roboters. Die Programmierung wird in der graphischen Programmiersprache RINOlab durchgeführt und bietet einen guten Einstieg.

Modul 2: Imperative Programmierung mit LEGO Mindstorms
Aufbauend auf den Kenntnissen der graphischen Programmierung vertieft dieses Modul die wichtigsten Strukturen der Informatik. Es richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 6. bis 8. Klasse. Der Roboter wird in der Programmiersprache NXC programmiert, welche einen guten Einstieg in die Hochsprache „C“ bietet.

Veranstaltungsort:  TUHH

Koordinierungsstelle dual@TUHH

18.11.2019 09:00-17:30

Introduction to the Rules of Good Scientific Practice

The participants will get an overview about the rules of good scientific practice and how to deal with cases of scientific misconduct. They will explore the differences and grey areas of questionable research practice. They will learn about local, national and international regulations and guidelines. It is a goal of the course to reflect values and attitudes of science and the role of scientists. The participants will learn to develop appropriate solutions to conflicts and other difficult situations in the process of science.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

23.11.2019 - 24.11.2019 09:00-18:00

Senior Robotik-Camp

Die Koordinierungsstelle dual@TUHH bietet ein Robotik-Camp für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler/innen von der 7. bis 13. Klasse an. Es werden vier Module angeboten, in welchen die Teilnehmenden nach Alter und Vorwissen in verschiedene Gruppen aufgeteilt werden.

Modul 3: Objektorientierte Programmierung mit LEGO Mindstorms
In diesem Modul können vorhandene Programmierkenntnisse vertieft werden. Die Programmierung des LEGO Mindstorm Roboters erfolgt mit der objektorientierten Programmiersprache Java.

Modul 4: Konstruktion und Programmierung eines ASURO-Roboters
Neben der Programmierung steht das Zusammensetzen und Löten eines ASURO-Roboters im Mittelpunkt. Es werden Programmierkenntnisse (C) vorausgesetzt.

Modul 5: Schaltungsentwurf und Programmierung mit Arduino
In diesem Modul steht das Aufbauen von elektronischen Schaltungen und die Ansteuerung dieser über das ARDUINO-Board im Vordergrund. Mit einfachen Steckverbindungen werden Schaltungen zum Betreiben von Motoren oder LEDs aufgebaut.

Modul 6: Konstruktion und Druck von 3D-Modellen
Dieses Modul vermittelt die Grundlagen des 3DDrucks und die ersten Kompetenzen im Konstruieren mittels CAD-Software. Die erstellten 3D-Konstruktionen werden mit einem 3D-Drucker gefertigt.

Veranstaltungsort:  TUHH

Koordinierungsstelle dual@TUHH

28.11.2019 - 29.11.2019 10:00-17:30

Disputationstraining - Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen-gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses zweitägige Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.
In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude Ch4 - HS28, Raum 0.21

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

06.12.2019 09:00-17:00

Staying Calm and Full of Energy. Stress Competence for PhD Candidates

Academic tasks and administration, tutoring and teaching, partner projects… and family first of all! You can feel the stress building up even while reading this. Being asked to do everything at once and straight away is an integral part of daily life in academia. This workshop uses cognitive stress models to show how stress is triggered and the ways in which this can be reduced and avoided. The scope of the workshop does not only include your individual challenges, but also covers the following aspects: identifying and using resources, managing and reducing stress, changing your perception and optimizing your time management accordingly.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude A - SBC1, Raum A2.79

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

Termine im iCal-Format herunterladen