Allgemeine Termine

15.01.2021 15:00-16:30

Karrierewege: TUHH@BCG

In Kooperation mit BCG bietet das TUHH-Career Center Studierenden, Promovierenden, Absolventinnen und Absolventen der TUHH die Möglichkeit, an der Karrierewege-Veranstaltung TUHH@BCG teilzunehmen:

Ehemalige Studierende der TUHH, welche inzwischen bei BCG arbeiten, geben Ihnen authentische Einblicke in ihren aktuellen Arbeitsalltag.

Ablauf der Veranstaltung:

Kurzvorstellung BCG und Einstiegsmöglichkeiten
Gesprächsrunde mit BCG-Mitarbeitenden und TUHH-Alumnus Thilo Sander (TUHH-Studium: Wirtschaftsingenieurwesen) in Kleingruppen

Veranstaltungsort:  Zoom

Michaela Hoppe, Career Center

19.01.2021 14:00-15:30

Karrierewege: TUHH@NXP

English below

+++

In Kooperation mit NXP bietet das TUHH-Career Center Studierenden, Promovierenden, Absolventinnen und Absolventen der TUHH die Möglichkeit, an der Karrierewege-Veranstaltung TUHH@NXP teilzunehmen:

Ehemalige Studierende der TUHH, welche inzwischen bei NXP Semiconductors arbeiten, geben Ihnen authentische Einblicke in ihren aktuellen Arbeitsalltag bei dem Halbleiterhersteller.

Ablauf:

14.00-14.15 Uhr:
Welcome & Vorstellung NXP

14.15-15.15 Uhr:
Karrierewege Sessions
- Carl Henning Cabos - Radar Product Manager (NXP Hamburg)
Studium an der TUHH: Bachelor in Allgemeinen Ingenieurswissenschaften, Master in Electrical Engineering
- Nadia Faili - Account Manager (NXP München)
Studium an der TUHH: Master in Microelectronics and Microsystem + NIT Master Technology Management

15.15 Uhr:
Vorstellung aktueller Positionen für Studierende/Einstiegsmöglichkeiten, Q&A

Zu Beginn der Veranstaltung wird je nach Interesse der Teilnehmenden entschieden, ob die Veranstaltung auf Deutsch oder Englisch stattfindet.

+++

In cooperation with NXP, the TUHH Career Center offers students, doctoral candidates, and graduates of the TUHH the opportunity to participate in the career event TUHH@NXP:

Former students of the TUHH, who are now working at NXP Semiconductors, will give you authentic insights into their current working day at the semiconductor manufacturer.

Schedule

14.00-14.15
Welcome & Introduction NXP

14.15-15.15
Career Path Sessions
- Carl Henning Cabos - Radar Product Manager (NXP Hamburg)
Study at the TUHH: Bachelor in General Engineering, Master in Electrical Engineering
- Nadia Faili - Account Manager (NXP Munich)
Study at the TUHH: Master in Microelectronics and Microsystem + NIT Master Technology Management

15.15
Presentation of current positions for students/entry possibilities, Q&A

At the beginning of the event, a decision is made depending on the interest of the participants whether the event will be held in German or English.

Veranstaltungsort:  MS Teams

Michaela Hoppe, Career Center

20.01.2021 16:30-18:00

Softskills im Bewerbungsprozess mit FDM

Soft Skills und die bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Schwächen gewinnen zunehmend an Bedeutung und bestimmen neben dem Fachwissen maßgeblich den beruflichen Erfolg! Doch was sind Soft Skills und wie definiere ich diese selbst? Welche Rolle spielen Soft Skills in einer Bewerbung?

In diesem Online-Workshop besprechen wir praxisnah welche Kompetenzen es gibt, worin sie sich unterscheiden und wie Sie diese in Ihrem nächsten Bewerbungsprozess zielführend und effektiv kommunizieren können.

Veranstaltungsort:  Zoom

Michaela Hoppe, Career Center

05.02.2021 17:00-20:00

Job Seeking Skills - Module 2

5. February 2021.: Job Seeking Skills - Module 2
Introduction Job Interview

20. February 2021.: Job Seeking Skills - Module 2
Coaching sessions Job Interview

Objective

The objective of this Online Job Interview is to prepare for your job interview and play your role as an interviewee. After you produced your job application including a cover letter and a tailored CV you will master your interview.

You will engage role plays to experience yourself in different roles in an interview. You will present yourself authentically and professionally and receive feedback from online interview partners and observers.

Introductory session (compulsory) 5. February 2021, from 5:00 - 8:00 p.m.

The access data will be sent to the participants by e-mail in advance.

The trainer/coach will introduce you to available resources and explain the procedure for the individual Online Job Interview. The matching process of the role play partners will be initiated in the introductory session.

Veranstaltungsort:  Zoom

Katrin Fimpel, Career Center

08.02.2021 09:30-16:30

ZLL Workshop: Gute Prüfungskonzepte entwickeln und Feedback geben (Katrin Billerbeck und Christian Kautz)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

Die Prüfung steht zwar am Ende einer Lehrveranstaltung, beeinflusst jedoch bereits während der Veranstaltung maßgeblich das Lernverhalten von Studierenden. Deshalb ist es wichtig, Prüfungsaufgaben so zu konzipieren, dass sie wirklich die Lernziele abprüfen.

Damit die Studierenden schon vor der Prüfung erfahren, wo sie stehen und ihr Lernverhalten entsprechend anpassen können, ist zudem ein Feedback während der Veranstaltung nützlich.
Um gute Prüfungen zu planen, sind allerdings stets die rechtlichen und formalen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Außerdem soll der Zeitaufwand für die Lehrenden in vertretbarem Rahmen bleiben. Wie all das unter einen Hut gebracht werden kann, soll in diesem Workshop diskutiert werden.

Inhalte des Workshops sind:
- Prüfungs- und Feedbackmethoden
- Prüfungsaufgaben und Schwierigkeitsstufen
- Rahmenbedingungen von Prüfungen

Zudem gibt es im Workshop die Gelegenheit, sich über eigene Prüfungsideen und/oder Herausforderungen in der Implementierung neuer Ideen auszutauschen.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

18.02.2021 - 19.02.2021 09:00-16:30

ReMaT – Research Management Training for Early-Stage-Researchers

A ReMaT workshop – Research management training for early-stage researchers – will take place in Hamburg on 18th and 19th February 2021. The workshop is designed for early-stage researchers in engineering and natural sciences, particularly PhD candidates from the 2nd year onwards. The idea of European networking is very much embedded in the concept, and we encourage participation from many different countries at the workshop.

ReMaT is an interactive, intensive workshop providing an introduction to research management. It involves two international trainers and is held in English. The modules of the workshop cover exploitation of knowledge and entrepreneurship, acquisition of grants, intellectual property rights and the management of interdisciplinary projects. They are delivered in such a way that it challenges participants to consider different perspectives on how they might use their PhD education in a variety of career paths, and convince others to hire them.

Veranstaltungsort:  Online Training

Silke Ludewigs

18.02.2021 - 19.02.2021 09:30-17:00

Master Your Doctoral Project Successfully. Project Management for Doctoral Candidates

Project management in an academic environment means: putting a project into effect alongside many other activities as quickly as possible, with great complexity and with the participation of highly diverse interest groups. This challenge requires a wealth of methodological competence and interactive skills.

In this seminar you will learn the foundations of generic project management. With the help of your own project - your doctorate – you will “live through” your project from the beginning till the end – having the doctoral degree. It will help you to structure your doctoral phase and to integrate all other goals and activities of your live which are important for you.

You are going to get an overview of your project, set goals and analyse your stakeholder. You are going to structure your project and to define milestones. At the end you’ll have an overview of the entire project that allows you to be the master of your project.

Veranstaltungsort:  Online

Graduiertenakademie

25.03.2021 09:30-16:30

ZLL Workshop: Schriftliche Arbeiten betreuen und bewerten (Katrin Billerbeck und Sara Bornhöft)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Die Betreuung schriftlicher (Abschluss-)arbeiten stellt eine verantwortungsvolle und nicht ganz einfache Aufgabe dar. Im Workshop setzen wir uns daher mit Fragen und Herausforderungen im Betreuungsprozess auseinander und erarbeiten, wie Sie durch die Art Ihrer Betreuung Studierende dabei unterstützen können, die Anforderungen schriftlicher Arbeiten zu bewältigen. Ein weiterer zentraler Aspekt bildet die angemessene, nachvollziehbare und gerechte Bewertung. Klare Bewertungskriterien sind hilfreich, um Ihnen selbst Orientierung bei der Co-Bewertung zu geben und für Studierende Transparenz im Prüfungsprozess herzustellen.

Inhalte:
- Verantwortung und Rollen im Betreuungsprozess
- Lernförderliches Textfeedback
- Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen
- Entwicklung von Bewertungskriterien und Bewertungsrastern

Der Workshop bietet Gelegenheit, sich über eigene, als schwierig empfundene Situationen im Betreuungsprozess auszutauschen. Bringen Sie also gerne eine Situation mit, die Sie bei der Betreuung einer schriftlichen Arbeit als herausfordernd erlebt haben.

Zudem sprechen wir über verschiedene Formen von Bewertungsrastern. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie ein eigenes Raster oder eines aus ihrem Institut mitbringen.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

08.04.2021 - 09.04.2021 09:30-17:00

Master Your Doctoral Project Successfully Project Management for Doctoral Candidates

Through short presentations and group work, you will become familiarized with the basics of project management which will be applied directly to your PhD project.

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online.

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

15.04.2021 09:00-16:00

ZLL Workshop: Abschlussarbeiten forschend begleiten (Ulrike Bulmann und Dorothea Ellinger)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Abschlussarbeiten stellen für Studierende oft eine große Herausforderung dar. Sie sind aber auch eine große Chance und Schritt für den Eintritt in die jeweilige Fachcommunity, sei es in der Forschung oder Praxis. Für Lehrende ist die Betreuung von Abschlussarbeiten ebenfalls häufig herausfordernd, bietet zugleich aber auch ein hohes Potential zur eigenen fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. So können Studierende als Partner oder Co-Forscher in einem derartigen Forschungs- und Entwicklungsprozess angesprochen und entsprechend begleitet werden. Aber: Wie funktioniert’s?

Ziele und Inhalte:

In diesem Workshop erlernen Sie ein Prinzip partnerschaftlicher Arbeit in der Begleitung von Studierenden in Projekt- und Abschlussarbeiten. Weiterhin analysieren und diskutieren wir die studentische Autonomie in diesen forschenden Arbeiten. Daneben entwickeln wir gemeinsam Lösungsstrategien für Herausforderungen in der Betreuung und setzen uns mit typischen Phasen der Textproduktion sowie des -Feedbacks auseinander. Dazu gehen wir beispielsweise folgenden Fragen nach:
- Wie können Sie als Lehrende mit Studierenden forschend und partnerschaftlich zusammenarbeiten?
- Welche Autonomie haben Studierende in Abschlussarbeiten mit feststehendem Thema?
- Wie geben Sie im Schreibprozess Feedback und Unterstützung?

Methoden:
In einer facettenreichen Mischung aus Impulsen, Plenumsdiskussionen und Präsentationen sowie Simulation entdecken Sie das Thema für sich und erarbeiten im kollegialen Austausch direkt anwendbare Tipps und Tricks sowie Ansätze für eine mögliche Umsetzung im Praxisprojekt.

Veranstaltungsort:  wird noch bekannt gegeben

ZLL

15.04.2021 - 16.04.2021 09:00-12:30

Rock Your Talk: Enhancing Style and Dynamics in Remote Presentations

This interactive online workshop aims to help identify presenter’s strengths in a virtual setting and to find effective ways in which to incorporate these into a 3-5 minute online talk, with an emphasis on tailoring the talk to diverse audiences, adjusting the dynamics and style of their delivery, and the emphasis and impact of their core message. In this training, participants will explore their style of presenting and the advantages and challenges of presenting in an online medium. Speakers will practice presenting their topic to diverse audiences, prompting the speaker to modulate the tone and style of the delivery to the specified audience.

The workshop enables participants to practice and perfect the fluency of the language in the talk. Intensive coaching is given to enhance the eloquence of the language and to offer strategies to engage the listener conceptually, verbally and visually. The primary aims of how to “get the audience’s attention”, “keep the audience interested” and “make a lasting impression” are addressed in this workshop by means of practical exercises, trainer feedback and useful stylistic and language tools.

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

03.05.2021 09:30-13:00

ZLL Workshop neu: Didaktische Herausforderung: Leistungsdiversität (Siska Simon)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieur/innen

Kennen Sie das: Während einige Ihrer Studierenden in der Lehrveranstaltung anscheinend mühelos Lernerfolge erzielen, haben Sie den Eindruck, dass andere rasch den Anschluss verlieren. Aber woran liegt das eigentlich?

Um mit den Unterschieden möglichst optimal umgehen zu können, werden im Workshop die vielfältigen Hintergründe und verschiedene Lösungswege besprochen.

Inhalte:
- Input zum Thema Leistungsdiversität (Dimensionen, Hintergründe etc.)
- konkrete Maßnahmen und didaktische Methoden in der Lehrveranstaltungsplanung, -durchführung und - nachbereitung
- Arbeit an Ihren konkreten Fällen und kollegialer Austausch

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

06.05.2021 - 07.05.2021 14:00-18:00

Im Brustton der Überzeugung: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Sie planen eine Präsentation, ein Seminar oder einen Konferenzbeitrag und möchten sich dabei nicht allein auf Ihr fachliches Know-How und Ihre Kompetenzen verlassen? In diesem zweitägigen Workshop erfahren Sie, wie Sie unter Einsatz ihrer gesamten Persönlichkeit fachliche Inhalte überzeugend vermitteln können. Sie lernen, eine Körperhaltung einzunehmen, mit der Sie sich Raum nehmen, und Ihre Stimme optimal zu nutzen, um Ihre Standpunkte überzeugend zu vertreten.

Veranstaltungsort:  Dieses Angebot findet digital statt

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

13.05.2021 17:00-18:30

Studieren mit Kind (Info-Veranstaltung)

Wir zeigen in unserer Info-Veranstaltung Möglichkeiten auf wie man trotz Kinder ein erfolgreiches Studium abschließen kann. Studium und Kindererziehung lässt sich gut vereinbaren.

Im Vortrag gehen wir auf Fördereinrichtungen und mögliche Zuschüsse ebenso ein wie auf Tagesorganisation und Betreuungsmöglichkeiten. In modernen Zeiten in denen wir Leben sollte es allen Frauen auch mit Kind möglich sein einen Hochschulabschluss zu erreichen.

Der Live-Stream findet speziell für Studierende der Technischen Universität Hamburg statt und ist am Tag der Veranstaltung auf der Homepage von eltern-aktuell.de verfügbar.

Veranstaltungsort:  Online-Veranstaltung

Rebecca Zieler

17.05.2021 - 18.05.2021 09:00-12:30

Keeping your Talk Fresh: Storytelling Techniques for Scientific Presentations

This is an online activity-based workshop, led by a theatre professional, whose expertise is in eliciting the researchers’ narrative, identifying the speaker's authenticity as a storyteller and supporting the speaker to effectively communicate the importance and relevance of the work and the core message in the talk.

Throughout the online training, participants learn narrative techniques, practice telling stories and integrate these techniques into their talk. The seminar provides participants the opportunity to connect a narrative to their core research, build the story, create suspense and anchor points of reference throughout the talk with their story. Additionally, they will learn to develop a protagonist and learn how to "chunk" or segment units of action in the talk.

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

19.05.2021

TUHH-Career Forum digital

Career Forum - Jobmesse und Einzelgespräche mit spannenden Unternehmen

Das Career Forum ist eine kostenlose Jobmesse, auf der Sie wertvolle Kontakte knüpfen können.

Studierende, Absolventinnen und Absolventen der TUHH können sich zudem vorab für Einzelinterviews bewerben. Auf Einladung der Unternehmen können Sie sich im exklusiven Rahmen des Einzelgesprächs bei gewünschten Arbeitgebern präsentieren und sich z.B. über Einstiegsmöglichkeiten, Traineeprogramme sowie Praktika und Nebenjobs im Studium informieren.

Mit dabei sind:

- Eppendorf AG
- Jungheinrich
- NXP Semiconductors Germany GmbH
- Per Aarsleff GmbH (Neidhardt Grundbau und Aarsleff Grundbau)
- Procter & Gamble Service GmbH
- Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH
- Unilever Deutschland Holding GmbH

Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit BewerbungsChecks und vielem mehr.

Veranstaltungsort:  Digital

Michaela Hoppe, Career Center

04.06.2021 09:30-16:30

ZLL Workshop: Verständlich erklären und Fragen stellen (Jenny Alice Rohde)

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

“Das war mal eine gute Erklärung!” Wenn Studierende Lehre positiv bewerten, heben sie meistens den verständlichen Erklärungsstil der Lehrperson hervor. Jedoch bleibt für Lehrende in der alltäglichen Praxis häufig unklar, inwieweit die erläuterten Lerninhalte tatsächlich verstanden wurden. Wie müssen Erklärungen folglich gestaltet sein, wie viel Hilfestellung ist sinnvoll und welche Rolle spielen (Rück-)Fragen an die Studierenden?

Ziele und Inhalte
In diesem praxisnahen Workshop behandeln wir folgende Themen:
- Prinzip der minimalen Hilfe
- Kriterien und Techniken guten Erklärens
- wissenschaftliches Hintergrundwissen
- Methode „Think-Pair-Share”

Methoden
Anhand von (Video-)Beispielen aus der Mathematik und den Ingenieurwissenschaften lernen Sie das Prinzip der minimalen Hilfe und die Kriterien guten Erklärens kennen und wenden sie selbst an. Sie erhalten sowohl kollegiales als auch Videofeedback.

Mitbringen
Bitte bringen Sie ein Thema, das Sie erklären möchten sowie – wenn möglich – ein Smartphone o. ä. mit, damit Sie ein Videofeedback erhalten können. So kann das eigene Video nach dem Workshop nochmal angeguckt werden.

Veranstaltungsort:  Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

ZLL

07.06.2021 09:00-16:00

Clear at a Glance – Designing Effective Academic Posters

Participant train how to conceptualize and design a clearly structured poster in order to attract the attention of their target audience. They will also learn the importance of moving away from densely-packed, high word count formats still so common today.

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

16.06.2021 13:00-22:00

Sommerfest TUHH

Hingehen, begegnen, ausprobieren, erleben, mitfeiern!

Da wir im Jahr 2020 leider auf unser geliebtes Sommerfest verzichten mussten, freuen wir uns umsomehr auf das nächste Jahr!
Beim Sommerfest 2021 erwartet Sie wieder buntes Treiben auf dem Campus! Von 13:00 bis 22:00 Uhr gestalten TU-Angehörige und Studierende ein Fest für MitarbeiterInnen und Studierende, deren Familien, Freunde sowie die Nachbarschaft. Gerade das macht das Sommerfest so einzigartig. Sie dürfen unter anderem erwarten:

Internationale kulinarische Köstlichkeiten

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, wieder gefördert vom Verein Alumni & Förderer der TUHH e.V.

Vielfältige Aktivitäten, ob Funsport, Sport, Exponate, Experiemente, Wettbewerbe

Anmeldungen werden voraussichtlich ab Februar 2021 möglich sein. Alle Informationen zu den Ständen und dem Bühnenprogramm folgen im Mai 2021.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:  Wird noch bekannt gegeben.

Jutta Peier