Veranstaltungskalender

Kalendarische Übersicht (neues Browserfenster)

Termine im iCal-Format herunterladen

27.06.2022 10:00-16:00

Workshop Applying in Germany

Applying for a job in a new country can be tricky. It´s not only in a different language, but, also the strategies, standards and expectations are different. In some countries, you don't attach a picture of yourself on your CV, in Germany you better do! In some countries, you would never mention your hobbies in a cover letter - but how does this work in Germany?

This workshop takes you on a journey through the german application process best practice examples (cover letters and CV). You can train your skills through practical exercises and have your questions concerning the job application in Germany answered.

The participants receive wide professional input and will learn by exercises, examples, ideas and personal step-by-step support how to receive an internship or a job in Germany.

The event is in: English / Die Veranstaltungssprache ist: Englisch

Veranstaltungsort:  TUHH

Katrin Fimpel

28.06.2022 10:30-13:00

NachwuchsCampus Experience Day

Liebe MINT-Interessierte,

hiermit laden wir Euch und Sie herzlich zum
NachwuchsCampus Experience Day ein.

Interessierte Jugendliche der 9.-13. Klassen können im Hauptgebäude der TU Hamburg mit NachwuchsCampus-Kooperationsunternehmen und -Azubis sowie Studierenden der TUHH in Kontakt treten – geleitet durch thematisch passende MINI-Hands-on-MINT-Aktivitäten. Teilnehmende Unternehmen sind Aug. Prien Bauunternehmung, Hamburger Leistungsfutter, Hartmann Haustechnik, Hobum Oleochemicals, Lionizers, Mankiewicz Lackierideen der Zukunft, Merck, Mercedes-Benz, Vilisto Digitales Wärmemanagement und Vossloh Rail Services. Außerdem gibt es Informationen und Mitmachstände zu TUHH-Studiengängen.

Die öffentliche Veranstaltung steht allen MINT-Interessierten offen!

Lehrkräfte, die mit ihrer Klasse den NachwuchsCampus Experience Day besuchen möchten, melden sich bitte mit der Anzahl der Schüler∗innen und der Klassenstufe ab sofort oder spätestens bis zum 14. Juni 2022 an bei: ina.klose(at)tuhh.de.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Veranstaltungsort:  Hauptgebäude der TUHH, Am Schwarzenberg-Campus 1

Julia Husung

29.06.2022 10:00-11:00

Using LinkedIn for your Job Search with Aptean

LinkedIn is not only a highly important job application tool, it is also increasingly used by employers as a platform for the active search and recruitment of candidates. This is why it is paramount for professionals, university students and graduates alike to know how to leverage the tools LinkedIn provides. This workshop will walk you through some must-have knowledge and tips on how to equip your LinkedIn profile in a way that will open up opportunities and help you connect to exactly the right employers.

Speaker: Felicia Werus (Recruiter for the EMEA region at Aptean)

The event is in: English / Die Veranstaltungssprache ist: Englisch

Veranstaltungsort:  Zoom

Katrin Fimpel

30.06.2022 15:00-17:00

Studiengangsvorstellung Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen (IWI)

Am Donnerstag, den 30. Juni um 15 Uhr haben Sie die Möglichkeit, den Masterstudiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen (IWI) kennenzulernen! Der IWI richtet sich speziell an ambitionierte Ingenieur∗innen, die sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementkompetenzen aneignen möchten. Die Studiengangsleiterin, Frau Prof. Fischer, stellt den Studiengang vor und steht, zusammen mit ihren wissenschaftlichen Mitarbeiter∗innen sowie Studierenden des IWI, für Fragen zur Verfügung.

Melden Sie sich direkt hier an: https://intranet.tuhh.de/anmeldung/iwi_vorstellung_2022

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Veranstaltungsort:  Zoom

Sibylle Kronenwerth

30.06.2022 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2022

"Spezialtiefbau digital - Nutzung des digitalen Zwillings am Beispiel des BV A26 in Hamburg"
Marcus Daubner, Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, Raum 105

Jürgen Grabe

01.07.2022 09:00-15:00

Experimentieren im Curiosity Cube

Am Freitag, 01.07. und Montag, 04.07.2022 von 9-15 Uhr kommt der Curiosity Cube auf den Campus der TUHH, Am Schwarzenberg-Campus 4, 21073 Hamburg (zwischen Gebäude C/D und Gebäude F)!
Der Curiosity Cube ist ein mit moderner Labortechnik ausgerüsteter Schiffscontainer der Firma Merck, der durch die USA und Europa reist, um das Interesse junger Menschen an MINT-Themen zu wecken. Schüler∗innen zwischen 8 und 13 Jahren können im Curiosity Cube interaktive wissenschaftliche Experimente (auf Deutsch) mit Merck Mitarbeiter∗innen durchführen. In diesem Jahr können die Schüler∗innen mithilfe von Robotern und digitalen Mikroskopen in drei interaktiven Experimenten mehr über ihr Mikrobiom erfahren.
KINDERFORSCHER AN DER TUHH organisiert diese Mitmach-Veranstaltung zusammen mit den regionalen Merck Mitarbeiter∗innen und dem Curiosity Cube Team. Lehrkräfte können für Schulklassen jeweils einen ca. 45 Minuten-Termin buchen. Bitte melden Sie Anzahl und Jahrgang der Schüler∗innen, mit denen Sie den Cube besuchen möchten, und den gewünschten Zeitpunkt. Weitere Details zu Inhalten und der Anmeldung finden Sie auf www.kinderforscher.de unter „Aktuelles/Neuigkeiten“. Informationen zur Curiosity Cube Tour 2022 finden Sie unter www.merckgroup.com/de/new … obile-lab-18-05-2022.html.

Veranstaltungsort:  TUHH Campus zwischen Gebäude C/D und Gebäude F

Kinderforscher an der TUHH / Franziska Rohweder

02.07.2022 19:00

SingING Konzert

Endlich wieder ein Sommerkonzert!
Zwei Jahre ohne Probenfahrten, Konzerte und tosenden Applaus sind vorbei! Der TU-Chor lädt herzlich zu zwei besonderen Sommerkonzerten ein.

Leitung: Janis Brucker

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend live und in Farbe, denn eines ist uns deutlich klar geworden: Chor geht nicht so richtig online!

Eintritt frei, Spenden erwünscht
Parkmöglichkeit: Garage, Denickestraße 22 (unterhalb der Mensa)

Veranstaltungsort:  Gebäude I, Audimax II

Jutta Peier

03.07.2022 16:00

SingING Konzert

Endlich wieder ein Sommerkonzert!
Zwei Jahre ohne Probenfahrten, Konzerte und tosenden Applaus sind vorbei! Der TU-Chor lädt herzlich zu zwei besonderen Sommerkonzerten ein.

Leitung: Janis Brucker

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend live und in Farbe, denn eines ist uns deutlich klar geworden: Chor geht nicht so richtig online!

Eintritt frei, Spenden erwünscht
Parkmöglichkeit: Garage, unterhalb der Mensa

Veranstaltungsort:  Geb. I, Audimax II

Jutta Peier

04.07.2022 09:00-15:00

Experimentieren im Curiosity Cube

Am Freitag, 01.07. und Montag, 04.07.2022 von 9-15 Uhr kommt der Curiosity Cube auf den Campus der TUHH, Am Schwarzenberg-Campus 4, 21073 Hamburg (zwischen Gebäude C/D und Gebäude F)!

Der Curiosity Cube ist ein mit moderner Labortechnik ausgerüsteter Schiffscontainer der Firma Merck, der durch die USA und Europa reist, um das Interesse junger Menschen an MINT-Themen zu wecken. Schüler∗innen zwischen 8 und 13 Jahren können im Curiosity Cube interaktive wissenschaftliche Experimente (auf Deutsch) mit Merck Mitarbeiter∗innen durchführen. In diesem Jahr können die Schüler∗innen mithilfe von Robotern und digitalen Mikroskopen in drei interaktiven Experimenten mehr über ihr Mikrobiom erfahren.

KINDERFORSCHER AN DER TUHH organisiert diese Mitmach-Veranstaltung zusammen mit den regionalen Merck Mitarbeiter∗innen und dem Curiosity Cube Team. Lehrkräfte können für Schulklassen jeweils einen ca. 45 Minuten-Termin buchen. Bitte melden Sie Anzahl und Jahrgang der Schüler∗innen, mit denen Sie den Cube besuchen möchten, und den gewünschten Zeitpunkt.
Weitere Details zu Inhalten und der Anmeldung finden Sie auf www.kinderforscher.de unter „Aktuelles/Neuigkeiten“. Informationen zur Curiosity Cube Tour 2022 finden Sie unter www.merckgroup.com/de/new … obile-lab-18-05-2022.html.

Veranstaltungsort:  TUHH Campus zwischen Gebäude C/D und Gebäude F

Kinderforscher an der TUHH / Franziska Rohweder

05.07.2022 15:15-17:45

TUHH4u - Ask a student!

Du überlegst, Ingenieurwissenschaften zu studieren?

TUHH4u bietet Erfahrungsberichte aus erster Hand. Die Zentrale Studienberatung und Studierende informieren über die Studiengänge und das Studium an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Wir laden euch herzlich dazu ein, einen persönlich-virtuellen Eindruck zu gewinnen und viele Fragen zu stellen!

Veranstaltungsort:  Zoom Meeting

Zentrale Studienberatung

06.07.2022 19:00

Klassikkonzert

Am 6. Juli möchten wir wieder mit unseren Klassikkonzerten starten. Das Programm ist noch in Arbeit.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort:  Gebäude H, Audimax I

Jutta Peier

07.07.2022 - 08.07.2022 09:00-17:00

Career Cornerstones: Active Career Building in Academia and Business

Goals:
Participants learn about career challenges in particular for academic, but also industrial career tracks. They will reflect on their existing competence development, compare the current status with published expections, and think about a personal skill development scheme. Furthermore, the competency knowledge will be used to reflect and challenge the self-presentation in resumes/CVs enabling them to prepare convincing application documents. In addition, the participants analyze their networks and networking activities under consideration of career building strategies.

Content Outline:
Every career is built on a variety of different factors. Despite the conviction that expert recognition is the main part of an academic or industry career, it is now commonly recognized that awareness of career paths, career hurdles, and a convincing self-presentation are musts for career planning activities. In this workshop we discuss open and hidden career elements, reflect about acquired competencies and future challenges, clarify expectations of different markets for self-presentations in application documents, and anticipate professional futures.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room 0.001 and 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

07.07.2022 14:00-16:00

Vortrag Arbeitsvertrag und Arbeitszeugnis

In Kooperation mit dem DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte bietet Ihnen das TUHH-Career Center einen hilfreichen Vortrag zum Thema "Tücken und Lücken - der erste Arbeitsvertrag und das Arbeitszeugnis".

Der erste Arbeitsvertrag und das erste Arbeitszeugnis sind zwei wichtige Dokumente beim Einstieg ins Berufsleben - mit denen man sich auskennen sollte. Rechtsanwalt Sebastian Müller zeigt gesetzliche Mindestregelungen sowie typische Arbeitsvertragsklauseln auf und gibt hilfreiche Tipps.

Die Veranstaltungssprache ist: Deutsch / The event is in: German

Veranstaltungsort:  Zoom

Katrin Fimpel

07.07.2022 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2022

"Mathematische Optimierung in der geotechnischen Praxis - einige Anwendungsbeispiele"
Jörg Meier, Gruner AG, Basel, Schweiz

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, Raum 105

Jürgen Grabe

12.07.2022 10:00-11:30

Vortrag Erfolgreich Bewerben

in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick und praktische Tipps für Ihre Bewerbungsunterlagen.

Veranstaltungsort:  Zoom

Katrin Fimpel

14.07.2022 - 15.07.2022 09:00-17:00

Networking Naturally: Bringing Your Best Self Forward to Build Relationships

Networking and Self-marketing has become more and more important in this day and age, but there is very little guidance and resources on the best practices for academics. In addition, women in academia face challenges that their male-counterparts do not when it comes to networking and visibility. This workshop aims to provide female academics with the tools and resources to enable them to network and market themselves effectively and with confidence.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie

14.07.2022 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2022

"Digitalisierung in der Geotechnik - Entwicklungen und Anwendungen"
Sascha Henke, Johannes Beck, HSU, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, Raum 105

Jürgen Grabe

14.07.2022 17:00-19:00

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2022

"Digitalisierung in der Geotechnik - Entwicklungen und Anwendungen"
Sascha Henke, Johannes Beck, HSU, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, Raum 105

Jürgen Grabe

25.08.2022 - 26.08.2022 09:00-17:00

Conference Presentation: Engaging the Listener in Your Talk

Goals:
"Wow, that presenter is so good in front of an audience. If only that were easier for me!" Being a good speaker is often just question of developing a set of skills and techniques. The use of voice and body language, an effective presentation structure and the dynamic use of language require awareness and practice. The workshop helps to identify and explore these requirements, from self-reflection to self-assurance and long-term excellence.

Content Outline:
- Effectively introducing yourself
- Engaging the audience in one’s talk
- Affirming the strengths and individual style of the speaker
- Improving body language and vocal quality
- Structuring your talk
- Constructive tactics for dealing with nervousness
- Dealing with challenging questions (Q&A sessions)
- Networking at conferences

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room 0.001 and 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

01.09.2022 - 02.09.2022 09:00-17:00

Writing and Publishing Research Articles: the Structured Approach

Goals:
The goals of this two-day workshop are to facilitate and accelerate writing and publishing processes. We structure processes in steps and practise techniques that increase both writing efficiency and text quality. We start with planning the project, and move on with outlining, drafting, revising and publishing.

Content Outline:
• What to write: focus and message
• Where to publish: journal selection
• How to team up: collaboration with co-authors
• How to organise information: sections, paragraphs, sentences
• How to write drafts: getting started, keeping momentum
• How to revise: clarity, conciseness
• How to achieve acceptance: coping with rejection, persuading editors
• How to be productive: motivation and self-management

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

06.09.2022 - 07.09.2022 09:00-16:45

32. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft

Beim „32. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft“ stehen die Themenblöcke Abwasserreinigung und Emissionen sowie Mikroschadstoffe/Antibiotika/Mikroplastik und per- und polyfluorierte Chemikalien (PFAS) im Vordergrund. Weitere Themen umfassen das Management von Niederschlagswasser sowie Maßnahmen zum Klimaschutz und Klimafolgen. Wir hoffen, dass die angebotenen Vorträge das Interesse vieler Praktikerinnen und Praktiker aus dem Abwasserbereich wecken und dass auf dem „Come Together“ am 06.09.2022 ein reger Erfahrungsaustausch stattfindet.

Veranstaltungsort:  Audimax 2

Joachim Behrendt

12.09.2022 - 13.09.2022 13:00-18:00

Numerische Methoden in der Geotechnik 2022

Numerische Verfahren sind zum Standardprozess in der Untersuchung von geotechnischen Bauwerken geworden. Mit stetig steigender Rechenleistung gewinnen Hybrid- und Kontinuumsansätze, die durch ausgefeilte Materialmodelle unterstützt werden, immer mehr an Bedeutung. Der Workshop "Numerische Methoden in der Geotechnik 2022" der Technischen Universität Hamburg (TUHH) unter Beteiligung des AK Numerik (DGGT) und der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) bringt internationale Wissenschaftler und Fachleute zusammen, um neueste Erkenntnisse in Bezug auf die Entwicklung numerischer Methoden in der Geotechnik zu präsentieren und zu diskutieren.

Veranstaltungsort:  TUHH, Karl H. Ditze-Hörsaal (H 0.16), Am Schwarzenberg-Campus 5, D-21073 Hamburg

Institut für Geotechnik und Baubetrieb

13.09.2022 - 14.09.2022 08:00-17:30

MLE School 2022 – The Summer School for Machine Learning in Engineering

On September, 13th and 14th, 2022 the Hamburg University of Technology will host the 1st Summer School for Machine Learning in Engineering.

Machine learning has become a driver of economic innovation and development. It is also a key aspect in many academic research projects. As the application of machine learning techniques to solve current challenges has become ubiquitous, it can be daunting to keep track of the latest advancements. That is why the TUHH is hosting a two-day Summer School, which will provide you with insights into fundamentals and theory as well as hands-on training in the application of machine learning in engineering. Engage with your peers during the social event, poster and networking sessions of the "MLE School 2022" to widen your horizons.

The event is open and free of charge to students (M.Sc. and Ph.D.) and postdoctoral researchers from universities and associated organizations. Online registration required by June 30th 2022.

Veranstaltungsort:  TUHH, Am Schwarzenberg-Campus 5, Audimax I, H 0.007, H 0.009 as well as the foyer

Dr. Fabian Lurz

13.09.2022 - 14.09.2022 08:00-19:00

Summer School for Machine Learning in Engineering - MLE School 2022 für Masterstudierende, Promovierende und Postdoktorand*innen

Im kommenden September richtet die Machine Learning in Engineering (MLE) Forschungsinitiative der TU Hamburg die erste “Summer School for Machine Learning in Engineering” auf dem Campus der TU Hamburg aus. Die Summer School findet in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum Hereon, dem Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY, der DASHH, dem CDCS, dem ARIC, ahoi.digital und dem AI.Startup.Hub vom 13. – 14.09. statt.

Methoden des maschinellen Lernens (ML) fanden in den letzten Jahren in vielfältigen Bereichen Anwendungen und führten zu zahlreichen Verbesserungen und Innovationen. Im Alltag ist das zum Beispiel an immer besseren Sprachübersetzungsprogrammen, Sprachsteuerungen oder selbstfahrenden Autos zu sehen. In der akademischen und industriellen Forschung und Entwicklung haben ML Ansätze bereits Einzug gehalten und werden in den kommenden Jahren vermehrt angewandt werden. Oft fehlen Interessierten jedoch die nötigen Grundlagen oder ein Überblick über das weite und rasant wachsende Feld der ML Methoden. Hier setzt die MLE School an. Sie richtet sich an Masterstudierende, Promovierende und Postdoktorand∗innen, die allgemeine Einblicke in ML oder deren Anwendung im Umfeld der Ingenieurswissenschaften erhalten wollen. Neben dem Wissen zu Grundlagen und Anwendungen von ML Methoden will die Schule auch eine Plattform zur Vernetzung der Teilnehmenden sein, um Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus verschiedenen Disziplinen zusammenzubringen und Synergien zu erzeugen.

Die MLE School setzt dazu auf ein vielfältiges, englischsprachiges Programm. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist lediglich eine Registrierung ( https://indico.desy.de/event/34150/ ) erforderlich da die Zahl der Plätze limitiert ist. Zunächst werden in einer Vortragsreihe allgemeine Grundlagen sowie vertiefte Einblicke im Rahmen von Uses Cases aus der ingenieurs- und naturwissenschaftlichen Forschung an den veranstaltenden Organisationen der TU Hamburg, des Hereons und des DESY behandelt. Am zweiten Tag der MLE School soll das erworbene Wissen in Hands-on Workshops durch die Teilnehmenden selbst angewendet und weiter vertieft werden. In Postersessions und einem damit verbunden Elevator Pitch haben die Teilnehmenden darüber hinaus die Möglichkeit ihre eigene Forschung und Ideen vorstellen. Das Programm wird abgerundet durch Netzwerk- und Technologietransferveranstaltungen sowie ein Social Event.

Im Anschluss an die School finden am 15. und 16. September ebenfalls an der TU Hamburg die zweitägigen MLE Days’22 – die Konferenz für Maschinelles Lernen im Ingenieurwesen – statt. Weitere Informationen zu den MLE Days finden sich auf der Webpage https://www.mle-days.hamburg/ .

Weitere Informationen zur School finden sich auf der Homepage:
https://mle-school.hamburg/

Wir freuen uns viele Interessierte bei der MLE School begrüßen zu dürfen und gemeinsam Maschinelles Lernen und dessen Anwendung zu entdecken.

Dr. Fabian Lurz

21.09.2022 - 23.09.2022

HICL 2022: Anpassungsfähig und nachhaltig – Lieferketten von morgen

Vom 21. bis zum 23. September die 16. Hamburger International Conference of Logistics (HICL) 2022 statt. Unter dem diesjährigen Motto „Changing Tides: The New Role of Resilience and Sustainability in Logistics and Supply Chain Management” haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter der Logistik-Branche die Möglichkeit, sich über die neusten Entwicklungen und Forschungsergebnisse auszutauschen.

Veranstaltungsort:  virtuell

Janna Ehrlich

22.09.2022 - 29.09.2022 09:00-12:00

Moderne Tools und Workflows fürs Schreiben und Publizieren in Forschung und Lehre

Für die einen ist LaTeX das Nonplusultra für die wissenschaftliche Textproduktion, für die anderen ist es Word. Wie man mit Markdown das Beste aus beiden Welten haben kann, zeigt dieser Workshop. Mit Markdown lassen sich wiss. Journalartikel verfassen, Bücher setzen, Webseiten bauen und offene Lehrmaterialien entwickeln.

Der Workshop führt handlungsorientiert an entsprechende Workflows, Tools und Techniken heran und gibt praktische Einblicke in die folgenden Themen:
- Grundlagen der Textverarbeitung mit Markdown
- Kollaboratives Schreiben mit HedgeDoc
- Dokumente mit pandoc konvertieren
- wissenschaftliches Schreiben mit Zettlr, VSCodium, Zotero und pandoc
- Ansätze für Review und Qualitätssicherung
- Ausblick: Kollaboratives Schreiben mit GitLab

Veranstaltungsort:  Dieses Angebot findet digital statt

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

22.09.2022 - 23.09.2022 09:00-16:00

33. DfX-Symposium Hamburg

Am 22. & 23.09.2022 wird das 33. Symposium Design for X geplant in Präsenz in Hamburg stattfinden. Gastgeber des diesjährigen Symposiums ist Prof. Dieter Krause, Leiter des Instituts für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (PKT) an der Technischen Universität Hamburg (TUHH).

Das jährlich stattfindende DfX-Symposium bietet jungen Wissenschaftlern aus dem Bereich der Produktentwicklung eine Plattform für die Vorstellung neuer Ideen und Ansätze ihrer Forschung. Zur intensiven Diskussion tragen Industrievertreter und Professoren mit ihren spezifischen Erfahrungen bei.

Vom 01.03. - 06.06.2022 besteht die Möglichkeit der Einreichung eines erweiterten Abstracts. Die thematischen Schwerpunkte sind dabei:

Modularisierung & Variantenmanagement
Strukturanalyse, Simulation & Test
Leichtbau
Modellbasiertes Entwickeln / Systems Engineering
Design for X

Weitere Informationen zum 33. DfX-Symposium finden Sie auch auf der offiziellen Homepage:

https://symposium-dfx.de/

Veranstaltungsort:  Hamburg

Philipp Hüttich

26.09.2022 - 27.09.2022 12:30-16:00

PintPFS Conference

In the framework of Research Training Group GRK 2462 "Processes in Natural and Technical Particle-Fluid-Systems" (PintPFS), funded by the German Research Foundation (DFG), researchers from the fields of civil engineering, mechanical engineering, process engineering and materials sciences investigate natural and technical Particle-Fluid-Systems in an interdisciplinary approach. GRK 2462 is formed by eight professors from Hamburg University of Technology leading the PhD research projects of eight junior scientists.
In this international conference the Research Training Group brings together all associated scientists and external guest scientists to present and discuss research results of the first 3 year period. While the junior scientists give insights into their research work at TUHH, the international guest scientists will present on the corresponding state of the art in their related fields of research. Interested colleagues from research and industry are cordially invited to join the workshop.

Veranstaltungsort:  TUHH, Ditze-Hörsaal (H 0.16), Am Schwarzenberg-Campus 5, D-21073 Hamburg

DFG-GRK PintPFS

14.10.2022 09:00-17:00

Im Brustton der Überzeugung II: Präsenz durch Körper, Atem, Stimme und Sprechen

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die den ersten Kurs „Im Brustton der Überzeugung“ bereits absolviert haben und die Arbeit an der Stimme gern vertiefen möchten.

Unter professioneller Anleitung Ihrer Trainerin wiederholen Sie zunächst die Übungen aus dem ersten Kurs. Danach gibt es eine Masterclass mit individuellem Feedback für jede∗n Teilnehmer∗in. Der inhaltliche Fokus liegt auf Atemvertiefung, Stimmresonanz, Aussprache und Klarheit sowie Modulation und Gestaltung.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum 0.001 und 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

15.11.2022 - 16.11.2022 09:00-17:00

Make an Impact! Mastering Your “Small Talk” in Key Networking Situations

Goals:
How can I make an impact in scientific contexts such as small-talk situations at conferences? What can help me in situations where I face an international crowd and how can I connect to an interdisciplinary audience? This workshop offers the opportunity to enhance overall effective communication (verbal and non-verbal) to improve networking and self-marketing opportunities. The workshop focuses specifically on self-expression in terms of vocal quality, body language and verbal expression in academic and professional and contexts.

Content Outline:
Throughout the workshop, participants will be guided through interactive exercises to improve their body language, as well as focus on the quality of their language content. The aim is to develop strategies to make a lasting and positive impact on groups, colleagues, and significant contact persons. Trainer input will provide the opportunity to gain new insights in effective communication and learn how to present themselves more effectively and to make the best impression and strongest impact.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

24.11.2022 - 25.11.2022 09:30-16:30

Disputationstraining. Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

Zielsetzung:
Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen-gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses zweitägige Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.
In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
- Psychologische Basics des Vortrags
- Methoden um die Prägnanz der Inhalte zu erhöhen
- logischer und abwechslungsreicher Aufbau durch Storytelling Techniken
- körpersprachliche Präsenz
- Strategien bei Lampenfieber
- Umgang mit Prüfungsfragen und Störungen

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum B 0.001 und B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

05.12.2022 09:00-17:30

Introduction to the Rules of Good Scientific Practice

Based on the DFG-Recommendations and Guidelines “Safeguarding Good Scientific Practice (2013 and 2019), the participants will get an overview about the rules of good scientific practice and how to deal with cases of scientific misconduct. Frequent areas of conflict and the grey zone between questionable research practice, violation of rules and misconduct will be elucidated. Based on case examples of data management, authorship and publication process, and supervision, the concrete implementation will be presented. An overview of the German ombuds system will be illustrated, and the participants will learn to develop appropriate solutions to conflicts and other difficult situations in the process of science. They will have the possibility to ask questions and to resolve lack of knowledge and uncertainties related to the practical handling of Good scientific practice in everyday work.

The content of the course follows the curriculum “Good scientific practice” which was commissioned by and developed in cooperation with the German Research Ombudsman and revised in 2019.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

08.02.2023 09:00-17:00

Staying Calm and Full of Energy. Stress Competence for PhD Candidates

Academic tasks and administration, tutoring and teaching, partner projects… and family first of all! You can feel the stress building up even while reading this. Being asked to do everything at once and straight away is an integral part of daily life in academia. This workshop uses cognitive stress models to show how stress is triggered and the ways in which this can be reduced and avoided. The scope of the workshop does not only include your individual challenges, but also covers the following aspects: identifying and using resources, managing and reducing stress, changing your perception and optimizing your time management accordingly.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH

09.02.2023 - 10.02.2023 09:00-17:00

Getting It Done How to Complete Your Dissertation – Methods and Motivation

The “Getting it Done”-workshop provides you with the tools you need to tackle the final stage of your dissertation with as little hassle as possible: We discuss tried and tested methods which you will use to draw up a realistic project schedule. It is also important for you to keep working continuously until you finally submit the dissertation. To that end, you will learn how to develop strategies which will help you to cope with persistent levels of stress and strain. Depending on the specific needs and interests of the participants we will also focus on techniques for efficient writing, the topic of supervision and support, and questions concerning the defense.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH