Allgemeine Termine

Incubation Program for Impact Business Ideas (HOLII)

08.04.2024 - 30.06.2024

The Holistic Impact Incubator (HOLII) is a 3-month incubation program of the Startup Port community that empowers and supports university members (students, employees, doctoral candidates and alumna) to build sustainable companies / organizations. Participants are supported from their initial idea to the actual foundation of their impact organization through workshops, community events, feedback days,mentorship and a comprehensive support network.

Application deadline: 26.3.

Veranstaltungsort:  hybrid

Sebastian Bartosch

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

25.04.2024 17:00-18:30

"Die Vertiefung der Fahrrinne von Stettin nach Swinemünde auf -12.5 m"
Lutz Dröge, DEME Dredging NV

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

Die Zukunft von Führung?! - Erfolgreich in Teilzeit

25.04.2024 17:00-19:00

Eine Kooperationsveranstaltung der Graduiertenakademie der TUHH, der Stabsstelle Gleichstellung an der TUHH und Pro Exzellenzia plus (Hamburgs Karriere Kompetenzzentrum für Frauen)

Zielgruppe:
Hochschulabsolvent∗innen, Promovierende, Postdocs, Wissenschaftler∗innen und Verwaltungspersonal

Zielsetzung:
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, in Führungspositionen in Teilzeit zu arbeiten, lassen Sie sich von den persönlichen Erfahrungsberichten unserer Podiumsgäste inspirieren und diskutieren Sie über mögliche Einschränkungen sowie die Vor- und Nachteile.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
Die Vereinbarkeit von beruflichen und privaten Aufgaben wird bei der Wahl des Arbeitsplatzes bzw. des Arbeitgebers immer mehr zum entscheidenden Kriterium. In vielen Berufsfeldern wird jedoch allgemeinhin noch davon ausgegangen, dass erfolgreiche Karrieren nur bei (mindestens) Vollzeittätigkeit möglich sind. Führungspositionen in Teilzeit? Sind für viele undenkbar.

In dieser Veranstaltung werden verschiedene flexible und zeitreduzierte Arbeitszeitmodelle für Führungskräfte vorgestellt und deren Verbreitung sowie jeweilige Stärken/Schwächen besprochen. Anhand von Studien und Beispielen soll exemplarisch gezeigt werden, inwieweit sich Teilzeitführung als Instrument der Frauenförderung eignet und warum das Thema nicht ausschließlich weiblich zu betrachten ist. Mit einem Podium aus Erfahrungsträger∗innen aus verschiedenen Branchen können die Voraussetzungen von Teilzeitführung, wie z.B. organisatorische Rahmenbedingungen, ein entsprechendes Führungsverständnis/
Unternehmenskultur sowie notwendige Implementierungsschritte diskutiert werden.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Career Planning - Perspectives Outside of Academia

26.04.2024 09:00-17:00

Goals:
What are my unique abilities and interests in determining the right career path for me?
Can I combine my ideas about a fulfilled life with a career outside of science?
How can I develop a strategy for embarking on a non-academic career path?

This seminar helps to answer these – and other - questions for those who feel the urge to leave academia and who want to plan their career development strategically. It focuses on supporting experienced scientists and researchers. It offers them possibilities to reflect upon future career choices beyond academia. Based on their individual profiles, participants develop their own vision for their future personal and professional lives.

Content Outline:
• Creating your profile of skills and qualifications, highlighting your strengths and accomplishments
• Choosing your own criteria and values for work and life
• Developing a vision for your own professional and private life
• Review and evaluation of personal development goals
• Detect your professional network
• Next steps: application procedures and job interview in Germany

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Einführung in Jupyter Notebooks

06.05.2024 13:30-16:30

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH mit grundlegenden Programmierkenntnissen

Zielsetzung:
Die Teilnehmenden erkennen, für welche Aufgaben Jupyter Notebooks eine sauber dokumentierte und für Dritte reproduzierbare Forschung gewährleisten. Sie können eigene Jupyter Notebooks erstellen.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
Mit dem interaktiven Dokumentformat Jupyter Notebook verschmelzen ausführbarer Code, Abbildungen, mit Code generierte Visuali¬sie¬rungen, Tondateien, Videos, Texte, in LaTeX gesetzte Formeln uvm. zu einem zentralen Dokument und ermöglichen so, traditionell getrennt voneinander gelagerte Informationen gemeinsam zu präsentieren. Statt einer Sammlung von Dateien, die mit verschiedener Software geöffnet werden muss, gibt es nun mit JupyterLab eine zentrale Anwendung, mit der ein Jupyter Notebook betrachtet werden kann. Der lineare Aufbau des Dokuments lenkt die Aufmerksamkeit der Leserschaft. Aufgrund der Vielseitigkeit eignen sich Jupyter Notebooks im regulären Forschungsbetrieb zur Implementierung von Konzepten und zur internen Kommunikation von Ergebnissen. Ebenfalls können bei Konferenz- oder Journalbeiträgen Zusatzmaterialien („Supple¬mentary Material“) in Form von Jupyter Notebooks hinterlegt werden. Weil sich in einem Jupyter Notebook der Code leicht modifizieren lässt, lädt dies dazu ein, herumzuexperimentieren und die bestehenden Ideen weiterzuentwickeln.
Der Workshop gibt eine Einführung in die Bedienung von JupyterLab, die Erstellung von Jupyter Notebooks und die Sicherstellung von Reproduzierbarkeit. Ebenfalls wird diskutiert, für welche konkreten Aufgaben im Projektbetrieb oder auch in der eigenen Dissertation der Einsatz von Jupyter Notebooks hilfreich sein kann.

Veranstaltungsort:  Die Veranstaltung findet digital statt. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Hamburger Bautag 2024

08.05.2024 09:00-16:00

Der Hamburger Bautag hat sich zu einem bedeutenden Forum für Wissenschaft und Baupraxis entwickelt, in dem Zukunftsperspektiven der Bauindustrie sowie ihre Auswirkung auf die universitäre Ausbildung von Bauingenieur:innen diskutiert werden. Das Motto des Hamburger Bautages 2024 ist "Digitalisierung des Bauwesens".

Aktuelle informationen finden Sie auf https://www.tuhh.de/bautag/startseite

Veranstaltungsort:  Gebäude A und B

Prof. Dr.-Ing. Kay Smarsly

Life Science Studierendentagung Hamburg

15.05.2024 09:00-20:00

Am 15. Mai 2024 wird zum
19. Mal die Hamburger
Studierendentagung
stattfinden. Die Tagung
wird gemeinsam von fünf
Hamburger Hochschulen
ausgerichtet: Technische
Universität Hamburg,
Helmut-Schmidt
Universität, Universität
Hamburg,
Universitätsklinikum
Hamburg Eppendorf und
Hochschule für Angewandte
Wissenschaften Hamburg.
Studierende der beteiligten
Universitäten/Hochschule
stellen hierbei ihre
wissenschaftlichen
Arbeiten aus dem Bereich
Life Science vor. Die
besten Präsentationen
werden von einer Jury
ausgewählt und mit bis zu
500€ prämiert.

Schirmherrin ist die
Behörde für Wissenschaft,
Forschung, Gleichstellung
und Bezirke. Die Teilnahme
ist kostenlos. Die
Anmeldung erfolgt über
www.Studierendentagung-
Hamburg.de . Dort finden
Sie auch weitere
Informationen. Verpassen
Sie nicht den feierlichen
Abschluss mit Verpflegung
und Live Musik

Veranstaltungsort:  Audimax II - TUHH

Gerd Huber

TUHH-Jobmesse Career Forum

15.05.2024 14:00-18:00

Jobmesse im Hauptgebäude mit der Möglichkeit Unternehmen auch im Einzelgespräch kennenzulernen.

Dabei sind:
- ADLER Smart Solutions
- Airbus
- ALTEN GmbH
- Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)
- Bureau Veritas Germany Holding GmbH
- cbs Corporate Business Solution GmbH
- Deutsche Bahn AG
- digitalsalt GmbH
- DLR Institut für Maritime Energiesysteme
- DNV
- eppendorf SE
- Fraunhofer IFAM
- Lufthansa Technik AG
- NXP Semiconductors Germany GmbH
- Panasonic Business Support Europe GmbH
- Procter & Gamble Service GmbH
- tesa SE
- Weiss Technik GmbH

Zudem gibt es kostenlose BewerbungsChecks, Bewerbungsfotos, Snacks und Kaffee!

Veranstaltungsort:  TUHH-Hauptgebäude

Michaela Hoppe, TUHH-Career Center

EIMDay - Science fair in Electrical Engineering, Computer Science, Mathematics

15.05.2024 14:00-18:00

Discover EIM and its research in exciting pitch talks and a science fair!

The first ever EIMday will take place on Wednesday 15 May. Kicked off with an alumni keynote and followed by exciting pitch talks about our latest research, you have the opportunity to explore our school of study. Dive deeper into it during the science fair, where you can meet with the research staff from the institutes and gain insights into their respective work. Register now to receive a free drink and snack during the event! Join us for a day full of discovery in the domain of Electrical Engineering, Inforamtics and Mathematics

This event is aimed directly at students and is offered jointly by the School of EIM and the FSR ET/IT.

Registration is requested: www.fsr-etit.de/register/eimday

Veranstaltungsort:  Gebäude H

Dr. Anna Kirf

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Franziska S.-C. Lissel

15.05.2024 16:00-18:00

Funktionale elektronische Materialien: Von dehnbaren Halbleitern zu flexiblen Sensoren

Die Polymer-basierte Elektronik bietet im Vergleich zur klassischen Silizium-Elektronik Kosteneffizienz, Möglichkeiten im Leichtbau und potenziell mechanische Flexibilität. Dies übersetzt sich in ein hohes Potenzial für innovative Anwendungen: von flexiblen Displays im Bereich der Konsumgüter und tragbaren Sensoren im Gesundheitswesen, bis hin zu kostengünstigen Solarzellen und Energiespeicherlösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Um ihr volles Potenzial zu entfalten, müssen neue polymere elektronische Materialien jedoch ein multifunktionales Eigenschaftsprofil aufweisen, welches über die reine elektronische Funktionalität hinausgeht.
Im Bereich der Bioelektronik müssen Materialen beispielsweise nicht nur elektronisch leitfähig, sondern auch mechanisch nachgiebig sein: klassische anorganische Komponenten haben ein ungleich höheres Elastizitätsmodul als biologischen Gewebe, worauf ein responsives lebendes System mit Verkapselung und Entzündungsprozessen reagieren kann. Neue Materialien, welche elektronische Funktionalität mit niedrigem Elastizitätsmodul verbinden und durch Körperbewegungen entstehende mechanische Belastungen ausgleichen können, können eine effektive Interaktion von bioelektronischen Geräten mit biologischem Gewebe ermöglichen.

Veranstaltungsort:  B 0.001

Dr.-Ing. Sandra Köhler

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

16.05.2024 17:00-18:30

"3D Druck mit Lehm"
Leonie Gleiser, TU Dresden, Institut für Baustoffe

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

Visualise it! Make your research visible

28.05.2024 09:00-16:30

Addressees:
Doctoral candidates and postdocs

Goals:
Participants acquire the creative skills to develop, design and create visualisations that are suitable for different target groups, purposes, and objectives.

Content Outline:
Given the fact that people generally understand and retain visual information better than any text-based information, scientists should be able to communicate complex scientific concepts through engaging and vivid visualisations, especially when they need to communicate their topic to a wide range of diverse audience.
The workshop explains and trains the process of visualisation by combining basic design elements and applying the core principles of design. We will focus on different forms of visualisation such as infographics, diagrams, graphical summaries etc. to present concepts, ideas, procedures, and results in an understandable way and serve as visually appealing eye-catchers on posters, slides, in publications or as posts in scientific blogs.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

TUHH goes music: Klassikkonzert

29.05.2024 19:00-21:30

Erleben Sie, wie sich das Audimax I in einen Konzertsaal verwandelt! In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg präsentieren wir die Klassikkonzerte im Sommerhalbjahr.

Werke von Domenico Scarlatti, Alban Berg, Ferruccio Busoni/Johann Sebastian Bach,
Arda Mustafaoglu (Klavier)

Werke von Arno Babajanian, Ernst Krenek
Trio Contrasti:
Nora Shekyan (Violine)
Alla Kurdimova (Violoncello)
Xuezhao Ma (Klavier)

Weitere Konzerte der Reihe TUHH goes music:
Klassikkonzert am 10. Juli 2024 im Audimax 1

Veranstaltungsort:  Audimax I

Veranstaltungsmanagement

Disputationstraining - Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

30.05.2024 09:30-16:00

Zielsetzung:
Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen- zweitägige gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.

In diesem eintägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
• Psychologische Basics des Vortrags
• Methoden um die Prägnanz der Inhalte zu erhöhen
• logischer und abwechslungsreicher Aufbau durch Storytelling Techniken
• körpersprachliche Präsenz
• Strategien bei Lampenfieber
• Umgang mit Prüfungsfragen und Störungen

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

30.05.2024 17:00-18:30

"Hafenentwicklung im Rahmen von "Dar es Salaam Maritime Gateway Program"
Charles Bahizi, Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

Steady as You Go! Navigating Challenges and Building Resilience in Communication

06.06.2024 - 13.06.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral candidates and Postdocs

Goals:
Are you stuck in “muddy thinking” patterns? Mindful communication principles can be used as practical and helpful tools in navigating communication in the research process. These principles include setting an intention, being fully present, remaining open and non-judgmental, and relating to others with compassion. We will focus specifically on bringing a greater level of awareness to the two major components of communication: listening and speaking.

Content Outline:
• using mindfulness techniques to help achieve specific goals
• managing challenging situations with emotional resilience techniques
• developing self-awareness and self-confidence though role-play and feedback
• clarifying misconceptions and “faulty-thinking” patterns
• understanding and practicing body-mind connections
• using language "tools" for framing and focusing

Veranstaltungsort:  June 6: TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006, June 13: online via Zoom

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

06.06.2024 17:00-18:30

"Schlitzwandtechnik out of the box - going deep and getting small"
Franz-Werner Gerressen, Bauer Maschinen GmbH, Schrobenhausen

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

The Powerful Voice - Speaking with dynamism and power

07.06.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral candidates and postdocs

Goals:
One of the most powerful tools of communication is our voice, not only does it help us convey our ideas it also provides another way for our listeners to understand who we are. For better or for worse, people judge our intelligence and our trustworthiness by our voice and the way we use it. For professional academics, this is key when it comes to presenting their research, giving a lecture, or putting their best selves forward in an interview.
After this one-day workshop, participants will be able to warm-up their own voice, know proper breathing techniques, understand how to project their voice without strain, utilize pitch, rhythm, and pace in their speech and be aware of techniques to help them deal with pressure and stress

Content Outline:
Fundamentals of Breathing:
• Identify individual breathing patterns
• Techniques for releasing the breath and breathing freer
• Psychological and physiological aspects of breathing

Vocal Projection:
• Dealing with throat and jaw tension
• Resonance: using chest and head resonance
• Techniques to increase volume without harming the voice

Articulation & Rhythm:
• How to properly warm up articulators
• Exercises to address tricky sounds and sound combinations
• Taking control of pace and rhythm

Presenting:
• Using pauses, silence, and intonation.
• Practice and assessment

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Meet und Match - AI STARTUP.HUB Edition Kick-Off

11.06.2024 16:00-20:00

Speed-Dating mit Gründungsinteressierten? Jetzt bei Meet&Match anmelden!

„Mitgründer:in in einem Startup zu sein, klingt für mich super spannend, aber mir fehlt die passende Idee!“ – „Ich hab eine tolle Idee, aber mir fehlen die Fähigkeiten, diese ganz allein umzusetzen!“ – Klingt so, als würde sich das ergänzen? So ist es auch!

Im nächsten Durchgang von Meet&Match möchten wir gemeinsam mit dem AI.STARTUP.HUB unter dem Schwerpunkt künstliche Intelligenz wieder zusammenbringen, was zusammengehört: Das Co-Founder-Matching Meet&Match richtet sich zum einen an Einzelpersonen bzw. bereits gebildete Gruppen, die eine Vision oder eine Gründungsidee haben, jedoch noch Teammitglieder mit bestimmten Kompetenzen missen und zum anderen an Gründungsinteressierte, die keine eigene Idee haben, jedoch an einer Gründung interessiert sind und nützliche Skills mitbringen.

Im Kick-Off-Event am 11.06.2024 habt ihr wieder die Möglichkeit euch kennenzulernen und in einen Austausch zu kommen. Gründungsinteressierte mit Gründungsidee pitchen ihre Ideen und danach beginnt das kennenlernen und ausloten, welche Idee für welchen Mitgründungsinteressierten interessant sein könnte. Anschließend begleiten wir euch in weiteren spannenden Phasen bis hin zum Match.

Der verpflichtende Kick-Off für das Programm findet am 11.06.2024 (16:00 – 20:00 Uhr) in der TransferAgentur der Uni Hamburg in der Rothenbaumchausse 19 statt.

Veranstaltungsort:  TransferAgentur der Uni Hamburg, Rothenbaumchausse 19

Corinna Lhoir

Tailor Made Job Applications - How to apply for a job and be hired

13.06.2024 - 14.06.2024 09:00-17:00

Addressees:
PhD candidates and postdocs

Goals:
The workshop will provide participants with an overview over the different employment opportunities available for them. They will learn which strategies they can apply to find a job that matches their profile. Participants will also learn more about the career options that different occupational fields can offer.

Content Outline:
Participants will develop individual job application strategies based on their personal and professional background and employment options.

The relevant criteria that are obligatory for a written job application will be covered. Participants will also be given the opportunity to have their application documents analyzed and optimized, if desired.

The last part of the workshop will deal with the job interview. Which aspects should an interviewee pay special attention to, and what are the different elements of a typical job interview? Finally, participants will act out individual elements of a job interview to feel more confident in these situations.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

13.06.2024 17:00-18:30

"Daten- und modellbasiertes geotechnisches Monitoring"
Kacper Cerek, TUHH, Institut für Geotechnik und Baubetrieb

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

6th International Summer School on Product Architecture Design - PAD2024

17.06.2024 - 21.06.2024 09:00-14:00

We are happy to announce that the 6th International Summer School on Product Architecture Design PAD2024 will take place from June 17-21 2024 in Hamburg, Germany. Focusing aspects of product architecture design and modularity, the research collaboration of Prof. Dieter Krause from Hamburg University of Technology (Germany), Prof. Kevin Otto from University of Melbourne (Australia), Prof. Ola Isaksson from Chalmers University of Technology (Sweden) and Prof. Seung Ki Moon from Nanyang Technological University (Singapore)) will provide substantial state of the art knowledge and hands-on learning experiences in practical workshops. Together with other young researchers you will learn, apply and discuss product development, handling the topics Design Structure Matrix (DSM) and Field Effects, Sustainability and Circularity, Innovation and Modular New Product Development and Functional Modeling.

Next to discussing capabilities and limitations of the learnt, there will be room to engage with your own research topic, hopefully resulting in long lasting research collaborations. The summer school is free of charge for students thanks to the sponsorship of the Design Society, but you will need to cover travel expenses and accommodation. The event will take place on the campus of the TUHH. Calling all young adventurers! Hamburg is your playground for endless fun and excitement. Dive into a world of music, trendy bars, and thrilling experiences in this vibrant city by the Elbe river. Be part of PAD2024 and apply by 30 May 2024.

We look forward to welcoming you to Hamburg - the gate to the world.

Veranstaltungsort:  Hamburg University of Technology (TUHH)

Jan Küchenhof

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

20.06.2024 17:00-18:30

"Herausforderung Geotechnik im Hochbahn-Projekt Brücken Wandsbeck-Gartenstadt"
Hatice Kaya-Sandt, BBI Geo- und Umwelttechnik
Mathias Jarck, Hamburger Hochbahn AG

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

Absolventen- und Promotionsfeier/Graduation ceremony

21.06.2024 17:00-20:00

Hier werden alle Absolventeninnen und Absolventen sowie Promovierte geehrt, die im Zeitraum 1. September 2023 bis 29. Februar 2024 dem Anschluss erreicht haben.

Veranstaltungsort:  Friedrich-Ebert-Halle

Bärbel Müller

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

27.06.2024 17:00-18:30

"Aktuelle Entwicklungen in der Vibrationstechnik (SmartVib)
Bodo Berendt, Terra-Infrastructure, Ahlsfeld
Francisco Williams-Riquer, TUHH, Institut für Geotechnik und Baubetrieb

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

04.07.2024 17:00-18:30

"Integrating SPH and Control Strategy for Enhanced Tracked Rover Stability in Challenging Environments"
Rahul Somasundaram, Francisco Williams-Riquer, TUHH, Insitut für Geotechnik und Baubetrieb

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

TUHH goes music: Klassikkonzert

10.07.2024 19:00-21:30

Erleben Sie, wie sich das Audimax I in einen Konzertsaal verwandelt! In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg präsentieren wir die Klassikkonzerte im Sommerhalbjahr.

Werke von Johannes Brahms
Jiaming Li (Klavier)

Werke von José Elizondo, David Popper, Camille Saint-Saëns, Friedrich August Kummer
Celloduo:
Anna Olivia Amaya Farias
Fabian Sturm

Veranstaltungsort:  Audimax I

Veranstaltungsmanagement

Writing and Publishing Research Articles: the Structured Approach

11.07.2024 - 12.07.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral Candidates of Hamburg University of Technology (TUHH)

Goals:
The goals of this two-day workshop are to facilitate and accelerate writing and publishing processes. We structure processes in steps and practice techniques that increase both writing efficiency and text quality. We start with planning the project and move on with outlining, drafting, revising and publishing.

Content Outline:
• What to write: focus and message
• Where to publish: journal selection
• How to team up: collaboration with co-authors
• How to organise information: sections, paragraphs, sentences
• How to write drafts: getting started, keeping momentum
• How to revise: clarity, conciseness
• How to achieve acceptance: coping with rejection, persuading editors
• How to be productive: motivation and self-management

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

FORUM Geotechnik und Baubetrieb SS 2024

11.07.2024 17:00-18:30

"EPB-Tunnel im Hamburger Boden am Beispiel des Fernwärmetunnels West"
Lars Langmaack, Technical Director TBM
MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG, Bottrop

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 36, 1. OG, Raum 105

Jürgen Grabe

11th International Congress on Biocatalysis

25.08.2024 - 29.08.2024

The biocat congress is part of a biennial conference series established in 2002. It provides an overview of the latest advances in biocatalysis and biotransformations by integrating the know-how of experts and early-career researchers from academia and industry. biocat2024 will cover the following topics:
- AI and computational methods
- Structure function analysis and enzyme engineering
- Enzymatic and whole-cell biotransformations
- Reaction cascades: Electro-, chemo- and photoenzymatic synergies
- Bioprocess engineering, design of smart reactors
- Facing climate change: Sustainability and circular bioeconomy

Veranstaltungsort:  TUHH Gebäude H

Prof. Dr. Andreas Liese, Prof. Dr. Johannes Gescher, Prof. Dr. Anna-Lena Heins

Staying Calm and Full of Energy: Stress Competence for PhD Candidates

09.09.2024 - 10.09.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral candidates and postdocs

Goals:
Academic tasks and administration, tutoring and teaching, partner projects… and family first of all! You can feel the stress building up even while reading this. Being asked to do everything at once and straight away is an integral part of daily life in academia. This workshop uses cognitive stress models to show how stress is triggered and the ways in which this can be reduced and avoided. The scope of the workshop does not only include your individual challenges, but also covers the following aspects: identifying and using resources, managing and reducing stress, changing your perception and optimizing your time management accordingly.

Content Outline:
• Stressors in academia
• Mechanisms of stress emergence and consequences of stress
• 3 Pillars of stress competence
• Instrumental stress competence
• Mental stress competence
• Regenerative stress competence
• Personal resources
• Impulses for my personal stress management

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Getting It Done! How to Complete Your Dissertation – Methods and Motivation

11.09.2024 - 12.09.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral candidates in the final year of their PhD

Goals:
The “Getting it Done”-workshop provides you with the tools you need to tackle the final stage of your dissertation with as little hassle as possible: We discuss tried and tested methods which you will use to draw up a realistic project schedule. It is also important for you to keep working continuously until you finally submit the dissertation. To that end, you will learn how to develop strategies which will help you to cope with persistent levels of stress and strain. Depending on the specific needs and interests of the participants we will also focus on techniques for efficient writing, the topic of supervision and support, and questions concerning the defense.

Content Outline:
• Project scheduling: How to draw up a realistic project schedule for the final stage of your dissertation
• Iterative incremental planning
• Basic strategies and tools for an efficient Time- and Self-Management (i.e. Pomodoro Technique, Phases of Productivity, Implementation intentions …)
• Setting Priorities
• Efficient Writing
• Pragmatism and Productivity

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

TUHH & NIT Homecoming

20.09.2024 - 22.09.2024

Im September feiern bereits zum fünften Mal Alumni, Mitarbeitende, Studierende und Freunde der TU Hamburg ihr Wiedersehen. Bei Barbecue, Bier von der Campusperle und Live-Musik können Teilnehmende alte und neue Bekannte treffen und sehen, wie sich der Campus in den letzten Jahren verändert hat. Am Samstag wird mit einem großen Homecoming-Ball im Empire Riverside Hotel mit Blick auf die Landungsbrücken gefeiert!

Veranstaltungsort:  TUHH Campus und Empire Riverside Hotel

Vera Lindenlaub

Keeping your Talk Fresh: Storytelling Techniques for Scientific Presentations

10.10.2024 - 11.10.2024 09:00-17:00

Addressees:
PhD candidates and postdocs

Goals:
This is an activity-based workshop, led by a theatre professional, whose expertise is in eliciting the researchers’ narrative, identifying the speaker's authenticity as a storyteller and supporting the speaker to effectively communicate the importance and relevance of the work and the core message in the talk. Participants learn narrative techniques, practice telling stories and integrate these techniques into their talk. The seminar provides participants the opportunity to connect a narrative to their core research, build the story, create suspense and anchor points of reference throughout the talk with their story. Additionally, they will learn to develop a protagonist and learn how to "chunk" or segment units of action in the talk.

Content Outline:
• Position the research with a meaningful and relevant narrative
• Tailor the story to the audience
• Begin with a strong opening to get the audience involved
• Create clear and identifiable characters and environment
• Build suspense with the narrative and move towards a clear aim
• Economize language and get to the point
• Use active language and identify key points
• Craft the story and build towards a dynamic conclusion

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Conference Presentation: Engaging the Listener in Your Talk

05.11.2024 - 06.11.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral candidates and postdocs with some presentation experience

Goals:
"Wow, that presenter is so good in front of an audience. If only that were easier for me!" Being a good speaker is often just a question of developing a set of skills and techniques. The use of voice and body language, an effective presentation structure and the dynamic use of language require awareness and practice. The workshop helps to identify and explore these requirements, from self-reflection to self-assurance and long-term excellence.

Content Outline:
• Effectively introducing yourself
• Structuring and engaging the audience in one’s talk
• Affirming the strengths and individual style of the speaker
• Improving body language and vocal quality, tactics for dealing with nervousness
• Dealing with challenging questions (Q&A sessions)
• Networking at conferences

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Master Your Doctoral Project Successfully - Project Management for Doctoral Candidates

20.11.2024 - 21.11.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral Candidates of Hamburg University of Technology, who are in the first phase of their project. If you are more advanced, it also makes sense to attend this workshop.

Goals:
Through short presentations and group work, you will become familiarized with the basics of project management which will be applied directly to your PhD project.

Content Outline:
Project management in an academic environment means: putting a project into effect alongside many other activities as quickly as possible, with great complexity and with the participation of highly diverse interest groups.
With the help of your own project - your doctorate – you will “live through” your project from the beginning till the end – having the doctoral degree. It will help you to structure your doctoral phase and to integrate all other goals and activities of your live which are important for you.
You are going to get an overview of your project, set goals and analyse your stakeholder. You are going to structure your project and to define milestones. At the end you’ll have an overview of the entire project that allows you to be the master of your project.

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Room B 0.001 and B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Disputationstraining - Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

22.11.2024 09:30-16:00

Zielgruppe:
Promovierende, die sich in der zweiten Hälfte Ihrer Promotionszeit befinden

Zielsetzung:
Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen- zweitägige gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.

In diesem eintägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
• Psychologische Basics des Vortrags
• Methoden um die Prägnanz der Inhalte zu erhöhen
• logischer und abwechslungsreicher Aufbau durch Storytelling Techniken
• körpersprachliche Präsenz
• Strategien bei Lampenfieber
• Umgang mit Prüfungsfragen und Störungen

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum B 0.001

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Writing and Publishing Research Articles: the Structured Approach

27.11.2024 - 28.11.2024 09:00-17:00

Addressees:
Doctoral Candidates of Hamburg University of Technology (TUHH)

Goals:
The goals of this two-day workshop are to facilitate and accelerate writing and publishing processes. We structure processes in steps and practice techniques that increase both writing efficiency and text quality. We start with planning the project and move on with outlining, drafting, revising and publishing.

Content Outline:
• What to write: focus and message
• Where to publish: journal selection
• How to team up: collaboration with co-authors
• How to organise information: sections, paragraphs, sentences
• How to write drafts: getting started, keeping momentum
• How to revise: clarity, conciseness
• How to achieve acceptance: coping with rejection, persuading editors
• How to be productive: motivation and self-management

Veranstaltungsort:  This workshop will take place online

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TU Hamburg

Absolventen- und Promotionsfeier/Graduation ceremony

29.11.2024 17:00-20:00

Hier werden alle Absolventinnen und Absolventen sowie Promovierte eingeladen, die im Zeitraum 1. März 2024 bis 31. August 2024 den Abschluss erreicht haben.

Veranstaltungsort:  Friedrich-Ebert-Halle

Bärbel Müller