TUHH weiht mit Dow Deutschland Praktikumsraum in Verfahrenstechnik ein

16.05.2018

Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum.
Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum.
Foto: TUHH/F. Schmied

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) weiht am 16. Mai feierlich einen Praktikumsraum in der Verfahrenstechnik ein. Der neue Raum soll Studierenden interdisziplinäre Praktika ermöglichen und so die anwendungsorientierte Arbeit an Hochschulen fördern. Unterstützt wird die Erstellung des Praktikumsraumes von Dow Deutschland GmbH mit 20.000 Euro.

Von der klassischen Verfahrenstechnik bis zur Gentechnik: Ausgerüstet mit chemischen Abzügen und einer biologischen Sicherheitswerkbank bis zur Zulassung für die biologische Sicherheitsstufe eins, kann der neue Raum nun für Praktika in der verfahrenstechnischen Hochschulausbildung der TUHH genutzt werden.

Stefan Roth (Dow Deutschland), Andreas Liese, Victoria Bueschler, TUHH-Präsident Ed Brinksma, Karl Krähling (Dow Deutschland).
Stefan Roth (Dow Deutschland), Andreas Liese, Victoria Bueschler, TUHH-Präsident Ed Brinksma, Karl Krähling (Dow Deutschland).
Foto: TUHH/F. Schmied

„Ein gesonderter Praktikumsraum führt aus Sicht der Studierenden zur Qualitätssteigerung der Praktika“, sagte Victoria Bueschler, Studierendenvertreterin der Verfahrenstechnik. Auf über 100 Quadratmeter und unter Aufsicht von wissenschaftlichen Mitarbeitern können Studierende fachübergreifende Themen innerhalb der Praktika bearbeiten. „Ich freue mich, dass nun interdisziplinär in verschiedenen Praktika aus den Bereichen chemischer Verfahrenstechnik und der Biotechnologie zukünftig zusammengearbeitet werden kann“, so Professor Andreas Liese, Leiter des TUHH-Instituts für Technische Biokatalyse. Dow Deutschland vertieft so auch sein Engagement an der TUHH: „Praktische Tätigkeiten und Einblicke bereiten die Studierenden auf ihre zukünftigen Aufgaben in vielen Unternehmen am besten vor“, so Dr. Karl Krähling, Leiter Instandhaltung und Infrastruktur im Dow-Werk Stade.


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures