Professor Rohkamm

04.11.1997


Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) verleiht Dr.-Ing.
Eckhard Rohkamm, Thyssen Industrie AG, die akademische Bezeichnung
"Professor".

"Es ist für die TUHH und für die Ausbildung unser
Studierenden ein Gewinn, eine so herausragende Persönlichkeit mit
der Ausbildung betrauen zu können". Herr Kollege Rohkamm wird
von unseren Studierenden und Professoren außerordentlich
geschätzt", betonte der Präsident der TUHH, Prof. Dr.
Hauke Trinks. Eckhard Rohkamm hat sich durch hervorragende
wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet, die denjenigen eines
Professors an einer Technischen Universität als gleichwertig
anzusehen sind.

Eckhard Rohkamm hat an der Technischen Universität Hannover
Schiffsmaschinenbau studiert und an der gleichen Hochschule nach
mehrjähriger Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und
Oberingenieur am Institut für Schiffsmaschinenbau promoviert. In
dieser Zeit entstanden wesentliche wissenschaftliche Beiträge zum
dynamischen Verhalten gasturboelektrischer Propellerantriebe. Seine
Arbeiten stellten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der
Manövrierbarkeit und Sicherheit von Schiffen mit diesen
Antriebsanlagen dar. Seine weiteren wissenschaftlichen
Veröffentlichungen beziehen sich auf das stationäre und
dynamische Betriebsverhalten unterschiedlicher Gasturbinen und
Antriebskonzepte.

Dr. Rohkamm ist seit dem Sommersemester 1993 Lehrbeauftragter der TUHH
für das Fachgebiet Gasturbinenantriebe. Er hat während dieser
Zeit entscheidend zur Anwendung universitärer Forschungsergebnisse
in der industriellen Praxis beigetragen.

Einladung zu einem Fototermin:

Mittwoch, 5. November 1997, 16.00 Uhr

Ort: Denickestr. 15, (IIb), Raum 0506

Die Ehrenurkunde wird durch den Präsidenten der TUHH, Professor
Dr. Hauke Trinks, überreicht. Die Laudatio wird von Professor
Dr.-Ing. Karl Schulte, Dekan Maschinenbau, gehalten.


TUHH - Public Relations Office
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366