Nous sommes Paris: TUHH unterstützt Solidaritätskundgebung mit Frankreich am 18.11.15 in Hamburg

17.11.2015

Foto: Jean Jullien: Peace for Paris

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) unterstützt die am 18. November 2015 stattfindende Kundgebung aus Solidarität mit Frankreich ausdrücklich. Unter dem Motto „Vereint dem Terror entgegenstellen – Freiheit und Demokratie verteidigen“ ruft ein Bündnis aus Politik, Verbänden, Kirchen und Gewerkschaften in Hamburg am Mittwoch, 18.11.15 um 16 Uhr in der Innenstadt zu einer Solidaritätskundgebung mit Frankreich auf.

Als Redner werden auf dem Domplatz unter anderem Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, der französische Generalkonsul in Hamburg, Serge Lavroff, Bischöfin Kirsten Fehrs sowie Mustafa Yoldas vom Rat der islamischen Gemeinschaften (Schura) und Selvihan Sönmez von der Alevitischen Gemeinde Hamburg erwartet.

Aus der Bürgerschaft rufen alle Fraktionen mit Ausnahme der AfD zu der Kundgebung auf.

Die Initiative geht auf ein überparteiliches Bündnis zurück, das auch nach den Anschlägen auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ im Januar zu einer Kundgebung in Hamburg aufgerufen hatte.

Informationen zur Kundgebung: http://holmbrook.de/nous- … -16-uhr-auf-dem-domplatz/


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366