TUHH-Ringvorlesung: Die Windkraftanlage für den Offshore-Einsatz

Vortrag von Professor Peter Quell am 13. April 16, 17 Uhr

09.04.2016

Peter Quell.
Peter Quell. Foto: privat

Windenergieanlagen für den Offshore-Einsatz sind härtesten Umwelt- und Betriebsbedingungen ausgesetzt. Gleichzeitig sollen sie höchste Verfügbarkeiten erzielen bei geringstmöglichem Serviceaufwand. Wie müssen diese Anlagen aufgebaut sein, damit sie diese Anforderungen erfüllen? Welche Lösungen werden verfolgt, um einen sowohl technisch als auch wirtschaftlich erfolgreichen Betrieb zu ermöglichen?

Im zweiten Vortrag der Ringvorlesung „Offshore Windstromerzeugung“ an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) gibt Professor Dipl.-Ing. Peter Quell vom Fachbereich Maschinenwesen an der FH Kiel einen Überblick über die komplexen Anforderungen, unterschiedliche Lösungsansätze und Erfahrungen im Offshore-Bereich. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Informationen sowie Folien und Videos aus den Vorlesungen unter http://www.tuhh.de/iue/veranstaltungen/ringvorlesung.html

Was? Ringvorlesung „Offshore Windstromerzeugung“: Die Windkraftanlage für den Offshore-Einsatz – Anforderungen, Herausforderungen und Lösungsansätze

Wer?
Professor Dipl.-Ing. Peter Quell, FH Kiel, Fachbereich Maschinenwesen

Wann? 13. April, 17 Uhr
Wo? TUHH, Hörsaal 0506, Gebäude K, Erdgeschoss (Denickestraße 15), 21073 Hamburg


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366