Termine für Studierende

10.09.2018 - 14.09.2018

INNOTECH Summer School 2018

Unternehmerischer Erfolg kommt nicht von allein. Er ist die Summe aus innovativer Idee und beharrlicher Detailarbeit in allen Bereichen des Unternehmertums. Unser Anliegen ist es, Unternehmen in den ersten Jahren nachhaltig zu unterstützen, indem wir Menschen Anreize geben, sich zu gründen und ihnen mit unserer Erfahrung, unserem Know-How und Netzwerk zur Seite stehen.

- Prof. Dr. Reinhard Schulte, Leuphana Universität Lüneburg
- Martin Mahn, Geschäftsführer Tutech / Hamburg Innovation GmbH
- Wolfram und Christoph Birkel, Geschäftsführer hit

Lassen Sie sich eine Woche lang ganz auf das Abenteuer „Selbständigkeit“ ein!
Die INNOTECH-Summer School will potenzielle Existenzgründer unterstützen, indem sie den Schritt in die Selbständigkeit durch fundierte Vermittlung von Basiswissen und praxisbezogenen Informationen vorbereitet.
Dabei sind insbesondere Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen angesprochen, die die für eine Unternehmensgründung erforderlichen Grundkenntnisse erstmalig erwerben oder vorhandenes Wissen auffrischen möchten. Aber auch Interessenten, die die Hochschule bereits verlassen haben und sich mit Gründungsüberlegungen tragen, sind herzlich eingeladen.
In Campus-Atmosphäre erhalten Sie nicht nur eine exzellente Qualifizierung, sondern profitieren auch von den Erfahrungen anderer Gründungswilliger und junger Unternehmer. Verpflegung und Unterkunft sind im Preis genauso inbegriffen wie ein umfangreiches und abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Referent/innen
- Dipl.-Betriebsw. Gabriele Duchek, C3 Consulting coaching concept, Rullstorf
- Michael Gerth, HORBACH Finanzplanung für Akademiker, Hamburg
- Dr. Harald Habermann, IP Consult, Stuttgart
- Friedrich Lütke Schwienhorst, wetreu BLB Steuerberatungsgesellschaft KG, Lübben
- Verena Meyer, Leuphana Universität Lüneburg
- Dipl.-Volksw. Hans T. Renner, von Berenberg-Gossler GmbH & Co. KG, Hamburg
- Prof. Dr. Reinhard Schulte, Lehrstuhl Gründungsmanagement, Leuphana Universität Lüneburg
- Dipl.-Phys. Thomas Sperling, Tutech Innovation GmbH, Hamburg

Begleitprogramm am Abend
– Besuch hit-Technopark
– Besuch erfolgreicher Start-ups
– Beratungsabend
– Besuch im channel hamburg
– Grillabend

Kosten
100 Euro zzgl. ges. USt.
In den Tagungskosten sind Verpflegung und Unterkunft enthalten.

Anmeldung
Hamburg Innovation GmbH
Nils Neumann
Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg
Tel.: 040 76629-6532, Fax: 040 76629-6539
E-Mail: neumann@hamburginnovation.de

Veranstaltungsort:  hit-Technopark, Tempowerkring 6, 21079 Hamburg

Nils Neumann

11.09.2018 18:00-21:00

Hamburger Wirtschaftsdialog: BLOCKCHAIN

Das NIT Northern Institute of Technology Management lädt Sie herzlich zu seinen nächsten Hamburger Wirtschaftsdialog am 11. September 2018 ab 18 Uhr ein. Gemeinsam mit dem Gastgeber NXP Semiconductors Germany und einer Expertenrunde wird über dieses spannende Thema: "Blockchain - Technologien als Basis für gesellschaftliche Innovation" diskutiert.

Was kann Blockchain? Wo ist der Einsatz dieser neuen Technologie zukünftig denkbar?

Veranstaltungsort:  NXP Semiconductors Germany

Sophie Janik

11.09.2018 18:00-21:00

Hamburg Economic Dialog: BLOCKCHAIN

The NIT Northern Institute of Technology Management cordially invites you to the next Hamburg Economic Dialog on 11 September 2018 from 6 pm. Together with the host NXP Semiconductors Germany, we look forward to discussing this exciting topic with you and a panel of experts: "Blockchain - Technologies as a basis for social innovation".

What can Blockchain do? Where is the use of this new technology conceivable in the future?

Veranstaltungsort:  NXP Semiconductors Germany

Sophie Janik

11.09.2018 15:30-17:30

Lecture Special: UNDERSTANDING DIGITALIZATION IN 120 MIN

Hamburg Economic Dialog Special: Lecture with discussion – in German
Special Deal: 99 Euro

Trainer: Ralf Schulze, Associate Partner - Digital Transformation – Manufacturing at Camelot Management Consultants

Our "Understanding Digitization in 120 Minutes" lecture with discussion is intended to give you an overview of digitization and digital change. Special attention is paid to the transformation of value chains.

Veranstaltungsort:  NXP Semiconductors Germany GmbH (before Hamburg Economic Dialog)

Sophie Janik

11.09.2018 15:30-17:30

Spezial zum HHWD: DIGITALISIERUNG VERSTEHEN IN 120 MIN

Hamburger Wirtschaftsdialog Spezial: Vortrag mit Diskussion
Special Deal: 99 Euro

Trainer: Ralf Schulze, Associate Partner - Digitale Transformation - Fertigung bei Camelot Management Consultants

Der Votrag mit Diskussion "Digitalisierung in 120 Minuten verstehen" soll Ihnen einen Überblick über Digitalisierung und digitalen Wandel geben. Besonderes Augenmerk wird auf die Transformation von Wertschöpfungsketten gelegt.

Veranstaltungsort:  NXP Semiconductors Germany GmbH (vor dem Hamburger Wirtschaftsdialog)

Sophie Janik

14.09.2018 - 15.09.2018 09:00-18:00

Digital_Survival Training

Unser Digital_Survival bietet ein intensives Training für Entscheider: Hier lernen Sie das Denken der digitalen Zukunft kennen und erlangen praktische Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung, Leadership, Machine Learning, digitale Philosophie!

Trainer:
Dr. Martin Burckhardt, Kulturtheoretiker, Gründer und Programmierer

Preis:
1.690 Euro (Normalpreis, zzgl. MwSt)
1.290 Euro (Kooperationspartner, zzgl. MwSt)
1.290 Euro (NIT-Alumni, zzgl. MwSt)
1.490 Euro (Early bird, bis 5. August 2018 (zzgl. MwSt))

Ansprechpartnerin:
Susanne Bannuscher-Hansen, Manager of Programs & Student Affairs
s.bannuscher@nithh.de
+49 40 42878 3569

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

14.09.2018 - 15.09.2018 09:00-18:00

Digital_Survival Training

The Digital_Survival Training offers managers and executives an intensive 2-days training: participants will get in touch the most central subjects of working in the digital age. Practically applied you learn about machine learning, digital philosophy, programming and new leadership.

Language of instruction is German.

Trainer: Dr. Martin Burckhardt, author, founder and coder

Price:
EUR 1,690 (normal prize, VAT not included)
EUR 1,290 (cooperation partner, VAT not included)
EUR 1,290 (NIT alumni, VAT not included)
EUR 1,490 (early bird, until August 5, 2018 (VAT not included))

Contact:
Susanne Bannuscher-Hansen, Manager of Programs & Student Affairs
s.bannuscher@nithh.de
+49 40 42878 3569

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

19.09.2018 18:00

„Das neue Dorf“

Ralf Otterpohl stellt sein Konzept bei einem Vortrag in der TU Hamburg am 19. September, vor. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Erdgeschoss des Technikums, Gebäude O im Seminarraum 018. Der Eintritt ist frei. Anmel­dung erbeten, per E­Mail an aww@tuhh.de mit Betreff „Vortrag 19.9.“. Die TUHH an der Eißendorferstraße 38 ist erreichbar mit der Linie S3/S31 bis „Harburg Rathaus“ und dem Bus 443 bis „Technische Universität“.

Veranstaltungsort:  LuK

Ralf Otterpohl

21.09.2018 - 22.09.2018

TUHH & NIT Homecoming 2018

Willkommen zurück: TUHH und NIT feiern Homecoming

Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen des Jubiläums – die TUHH feiert ihren 40. Geburtstag und das NIT seinen 20. Geburtstag. Vom 21. bis 22. September 2018 laden die Technische Universität Hamburg (TUHH) und das NIT Northern Institute of Technology Management gemeinsam zum diesjährigen Homecoming ein.

Bereits zum dritten Mal feiern Alumni, Mitarbeiter, Studierende und Freunde der TUHH das Wiedersehen in Hamburg:

Am Freitag findet um 15 Uhr eine Festveranstaltung zum 40-jährigen Jubiläum der TUHH mit dem Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher und TUHH-Präsident Ed Brinksma unter dem Motto „Highlights aus 40 Jahren und Ausblick“ statt. Nach einer Campus-Tour begrüßen ab 18 Uhr Ed Brinksma und NIT-Geschäftsführerin Verena Fritzsche ihre Gäste im Hauptgebäude der TUHH. Bei Barbecue und Live-Musik haben Alumni und TUHH-Angehörige die Möglichkeit in Erinnerungen zu schwelgen, neue Kontakte zu knüpfen und den Abend zu genießen.

Am Samstag richtet die TUHH ab 13 Uhr den „Tag des Wissens“ aus. Unter dem Motto: „Technik und digitale Welt“ präsentieren sich Hamburger Hochschulen und außeruniversitäre Institutionen an der TUHH und bieten ein buntes Programm mit Vorträgen, Experimenten, Mitmachaktionen und einem Kinderprogramm.

Abends ab 18.30 Uhr können sich die Gäste wieder auf einen großen Homecoming-Ball im luxuriösen Empire Riverside Hotel freuen. An den Landungsbrücken mit atemberaubendem Blick auf den Hamburger Hafen bei Nacht, kulinarischen Genüssen, Musik und Tanz feiern die TUHH und das NIT dort bis in die frühen Morgenstunden – ein ganz besonderes Highlight!

Mehr Informationen unter www.tuandyou.de/homecoming2018

Veranstaltungsort:  TUHH Campus & Empire Riverside Hotel

Vera Lindenlaub

22.09.2018 13:00-18:00

Tag des Wissens - Technik und Digitale Welten

Großcontainerschiffe virtuell auf der Elbe steuern? Oder gleich ein neues Hafenterminal am Computer planen? Vom Aussterben bedrohte Sprachen auf einer interaktiven Karte anhören oder per Joystick mit dem Chirurgiesimulator virtuelle Patienten operieren. Die Digitalisierung verändert das Leben mit einer solchen Wucht, dass Alltag, Arbeitswelt und das Lernen in der Schule in Zukunft nicht mehr so sein werden, wie wir es kennen. Die Wissenschaft ist zum Teil Treiberin dieser Entwicklung, zum anderen ist es ihr möglich zu untersuchen, welche Folgen dieser tiefgreifende Wandel für unsere Gesellschaft und für unsere Zukunft haben wird.

Beim Tag des Wissens am 22. September stellen Hamburger Forscherinnen und Forscher ihre Projekte aus Technik und Digitalisierung vor und bieten von 13 bis 18 Uhr auf dem Campus der Technischen Universität Hamburg vielfältige Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren an. 20 Hamburger Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Institute sind zum Thema „Technik und Digitale Welten“ vor Ort. Mit Mitmachprojekten, Vorträgen, Infoständen und Wissenschaftsshows bieten sie allen Hamburgerinnen und Hamburgern spannende Einblicke in ihre Forschungsthemen.

Das Programm ist breit gefächert und beschäftigt sich mit den großen und kleinen Fragen des Lebens in einer zunehmend technisierten und digitalen Welt: Wie können digitale Technologien das Leben in der Stadt lebenswerter machen? Wie vermehrt sich eine E-coli-Zelle im Vergleich zu einem Elefanten? Dürfen Eltern die WhatsApp-Nachrichten ihrer Kinder lesen? Wie bringt man einem Roboter das Fußballspielen bei und was isst ein Astronaut auf der ISS und wie schmeckt das Essen im Weltall?

Neben den vielen Infoständen und Mitmachaktionen haben Erwachsene und Kinder die Möglichkeit, unterschiedlichen Forscherinnen und Forschern im Rahmen der Aktion „Ask a Scientist“ Fragen zu stellen – zu allem, was sie schon immer im Zusammenhang mit Technik und Digitalisierung wissen wollten. Kinder können das Programm des Tags des Wissens mit einer Smartphone-Schnitzeljagd erkunden und dabei auch etwas gewinnen.

Der Tag des Wissens ist ein Veranstaltungsformat der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung und stellt eine Ergänzung zur Nacht des Wissens dar. Gemeinsam mit der Gastgeberin, der Technischen Universität Hamburg, die 2018 ihr 40jähriges Jubiläum feiert, möchte sie mit dem Tag des Wissens allen Hamburgerinnen und Hamburgern technische und digitale Forschungsthemen näher bringen.

Der Eintritt ist frei.

Das Programm gibt es ab dem 16. August online unter http://www.tagdeswissens.de.

Veranstaltungsort:  Campus der Technischen Universität Hamburg

Klaus Vormweg

22.09.2018 13:00-18:00

Tag des Wissens zum Motto „Technik und digitale Welten”

Der schlaueste Tag des Jahres hat sich dieses Jahr das Motto „Technik und digitale Welten“ auf die Fahne geschrieben.

Hamburger Hochschulen und außenuniversitäre Institutionen sind zu Gast an der TUHH und stellen sich den unterschiedlichsten Fragen: Wie sieht die digitale Welt von morgen aus und welche Technik ist dafür nötig? Für noch mehr Fragen und spannende Antworten ist der Tag des Wissens an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) am 22. September 2018 da.

Von 13 bis 18 Uhr können Besucher und Besucherinnen in spannenden Veranstaltungen Bemerkenswertes aus der ingenieurswissenschaftlichen Forschung erfahren. Freuen Sie sich auf Vorträge, Experimente, Mitmachaktionen und verschiedene Kinderprogramme.

Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:  TUHH

Jasmine Ait-Djoudi

28.09.2018 15:00-17:00

Graduation Class 18

On September 28, 2018, the students of NIT Class 18 will be recognized for their work and will receive their degree certificates. The NIT graduation ceremony, held in Audimax 1, will also be attended by family, friends, teachers, alumni, host families, and sponsors and partners of the NIT.

We are looking forward to celebrating with you. Please register before September 1, 2018.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Audimax1

Sophie Janik

28.09.2018 15:00-17:00

Absolventenfeier Class 18

Die Studentinnen und Studenten der NIT Class 18 erhalten ihre Abschlussurkunde am 28. September, um 16 Uhr, in Audimax I der Technischen Universität Hamburg. Die zukünftigen Absolventen des NIT Northern Institute of Technology Management feiern bei einem Festakt zusammen mit ihren Familien, Freunden, Dozenten, Alumni, Patenfamilien sowie Partnern und Sponsoren des NIT. Die Graduation erfolgt zum Ende eines jeden NIT-Studiums.

Wir freuen uns darauf, mit Euch/Ihnen zu feiern. Anmeldung wird bis zum 1. September erbeten.

Veranstaltungsort:  TUHH, Gebäude H - SBC5, Audimax1

Sophie Janik

11.10.2018 18:00

„Change“ Bilder vom (Klima) Wandel

Hamburgs Technische Universität lädt ein zur Ausstellungseröffnung am 11. Oktober 2018 um 18 Uhr

„Change“ Bilder vom (Klima) Wandel
Fotoarbeiten von Monika Vollmer

Begrüßung durch Joachim Stieglitz TUHH
Rundgang durch die Ausstellung
Im Anschluss:
Get-together mit Umtrunk, Snacks und Jazz live

Dauer der Ausstellung: 13. Oktober - 30. Dezember 2018

Eintritt ist frei

Öffnungszeiten täglich von 9-21 Uhr

Weitere Infos unter:
Kunstinitiative an der TUHH https://www2.tuhh.de/kunstinitiative/

Veranstaltungsort:  TUHH Am Schwarzenberg-Campus 1 Gebäude A, 1.-3. OG 21073 Hamburg

Jutta Peier

18.10.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Südliches Überseequartier - Die größte Baugrube in der Hamburger HafenCity"
Steffen Kinzler, WTM Engineers GmbH, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

25.10.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Zum Verhalten von Sand unter zyklischer regulärer und irregulärer Belastung"
Ralf Glasenapp, TU Berlin

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

01.11.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Erfahrungen beim Bau von Gründungen für Offshore Windenergieanlagen in der Ostsee"
Jan Dührkop, Tim Pucker, Ramboll GmbH, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

14.11.2018 09:00-16:30

Addressing ‘Impact’ in Research Proposals

The workshop is designed for those intending to apply for funding of Research and Innovation/Innovation Actions projects, and advisors. It is particularly suitable for those working at universities or in public research organisations.
Increasingly research funders require careful presentation of the potential beneficial impacts of the proposed research project in order for a grant to be given. This is especially the case in the European Framework Programme Horizon 2020. For many researchers this poses something of a challenge as this means considering influences outside the domain of research.
This workshop will address this topic using examples from successful proposals, show strategies on how to approach this and tactics from a variety of project types, funding sources and stages of research maturity.
The workshop will follow the form of interactive presentations, group exercises and discussion. The approach will be flexible in order to address the concerns and interests of the participants who are encouraged to bring their own examples.
The language of presentations will be English.

Please visit http://tutech.de/termin/2197 for further details or contact Mrs. Silke Ludewigs at academy@tutech.de.

Veranstaltungsort:  Tutech Innovation GmbH, Harburger Schloßstrasse 6-12, 20179 Hamburg

Silke Ludewigs

15.11.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Funktionserhalt von mehr als 11.000 km Rohren im Untergrund Hamburgs - Notwendigkeit und Umsetzung einer langfristigen Investitions- und Instandhaltungsstrategie für die Wasser- und Sielnetze von HamburgWasser"
Christian Günner, HamburgWasser, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

22.11.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Unklarheiten in der Baubeschreibung und Bauausführung von Verpressanker- und Mikropfahlherstellungen"
Herbert Neidhardt, Neidhardt Grundbau GmbH, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

23.11.2018 - 24.11.2018 09:00-18:00

Digital_Survival Training

The Digital_Survival Training offers managers and executives an intensive 2-days training: participants will get in touch the most central subjects of working in the digital age. Practically applied you learn about machine learning, digital philosophy, programming and new leadership.

Language of instruction is German.

Trainer: Dr. Martin Burckhardt, author, founder and coder

Price:
EUR 1,690 (normal price, VAT not included)
EUR 1,290 (cooperation partner, VAT not included)
EUR 1,290 (NIT alumni, VAT not included)
EUR 1,490 (early bird, until October 14, 2018 (VAT not included))
EUR 1,290 (Bring Your Buddy: If you come in pairs, you and your companion each pay € 1.290, VAT not included)

Contact: Susanne Bannuscher-Hansen, Manager of Programs & Student Affairs
s.bannuscher@nithh.de
+49 40 42878 3569

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

23.11.2018 - 24.11.2018 09:00-18:00

Digital_Survival Training

Unser Digital_Survival bietet ein intensives Training für Entscheider: Hier lernen Sie das Denken der digitalen Zukunft kennen und erlangen praktische Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung, Leadership, Machine Learning, digitale Philosophie!

Zielgruppe:
Entscheider, die sich Gedanken um eine strategische Neuausrichtung ihres Unternehmens machen.

Trainer:
Dr. Martin Burckhardt, Kulturtheoretiker, Gründer und Programmierer

Preis:
1.690 Euro (Normalpreis, zzgl. MwSt)
1.290 Euro (Kooperationspartner, zzgl. MwSt)
1.290 Euro (NIT-Alumni, zzgl. MwSt)
1.490 Euro (Early bird, bis 14. Oktober 2018 (zzgl. MwSt))
1,290 Euro (Bring Your Buddy: If you come in pairs, you and your companion each pay € 1.290, VAT not included)

Ansprechpartnerin:
Susanne Bannuscher-Hansen, Manager of Programs & Student Affairs
s.bannuscher@nithh.de
+49 40 42878 3569

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

24.11.2018 - 25.11.2018 09:00-13:00

Workshop: SHAPING THE DIGITAL WORLD

“In this course participants will learn to understand the drivers and impacts of Digital Transformation and how to make use of them.”

Trainer: Tobias Berger, tthink GmbH & Co.KG, Hamburg

Kick-off-Workshop: November 24 - 25, 2018

The course takes 10 weeks and is build around the execution of a project. In groups participants shall solve a digital problem. Through the interactive working method and digital learning methods, the participants are in close contact with the group members and the trainer. At the end of this project-based workshop, the participants submit their project and receive feedback.

The project could be a problem, that touches each of the following knowledge area:

Digital Transformation
The value of data
Lean and the Minimum Viable Product
Agile (software) development
Effective IT Operations
Information Security
Digital Ethics
Latest technological trends

Course Fee: € 695 (€ 195 for NIT-Alumni)

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

24.11.2018 - 25.11.2018 09:00-13:00

Workshop: SHAPING THE DIGITAL WORLD

In dem Kurs „Shaping the Digital World“ zeigt Tobias Berger Chancen auf, die die Digitalisierung jedem Unternehmen bieten kann, vor allem in den Feldern IT-Einsatz, IT-Entwicklung und -veränderung sowie IT-Sicherheit.

Trainer: Tobias Berger, tthink GmbH & Co.KG, Hamburg

Kick-off-Workshop: 24.+ 25. November 2018

Der Kurs verteilt sich über 10 Wochen, in denen die Teilnehmer in der Projektgruppe an einem digitalem Produkt arbeiten.

Durch die interaktive Arbeitsweise und digitale Lernmethoden stehen die Teilnehmenden mit anderen Gruppenmitgliedern und dem Trainer im engen Austausch. Zum Abschluss dieses projektbasierten Workshops reichen die Teilnehmenden ihr erarbeitetes Projekt ein und erhalten Feedback.

Themenschwerpunkte des Kurses "Shaping the Digital World":

Digitale Transformation
Der Wert der Daten
Lean und Minimal Viable Product (Produkt mit den minimalen Anforderungen und Eigenschaften)
Agile Software-Entwicklung
Effektiver IT-Einsatz · IT-Sicherheit
Digitale Ethik
Neueste Technologietrends

Kurssprache: Englisch

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

06.12.2018 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Innovatives Impulssondenverfahren zur Qualitätsüberwachung von Düsenstrahlsohlen"
Nikolaus Schneider, GuD Consult GmbH, Berlin

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

08.12.2018 - 09.12.2018 09:00-18:00

Workshop: ORGANISATIONAL BEHAVIOUR

“Outstanding leadership is not possible without understanding the psychological fundaments of individuals, teams, and organizations.”

Trainer: Prof. Dr. Niels Van Quaquebeke, Kühne Logistics University, Hamburg

The course covers fundamental insights on humans and human interaction in organizations strengths and weaknesses of humans and their interaction.

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

08.12.2018 - 09.12.2018 09:00-18:00

Workshop: ORGANISATIONS-VERHALTEN

"Hervorragende Führung ist nicht möglich, ohne die psychologischen Grundlagen von Individuen, Teams und Organisationen zu verstehen."

Trainer: Prof. Dr. Niels Van Quaquebeke, Kühne Logistics University, Hamburg

Der Kurs behandelt grundlegende Erkenntnisse über Menschen und menschliche Interaktion in Organisationen, Stärken und Schwächen von Menschen und deren Interaktion.

Kurssprache ist Englisch

Veranstaltungsort:  NIT Northern Institute of Technology Management

Sophie Janik

10.12.2018 - 11.12.2018 09:00-16:30

ReMaT - Research Management Training Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen

Tutech Innovation GmbH wird am 10./11.Dezember 2018 einen Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen in Hamburg durchführen. Der englischsprachige Workshop richtet sich an Promovierende und Postdocs aus den Natur- und Technikwissenschaften und der Medizin und gibt einen Überblick über die überfachlichen Kenntnisse, die heute für eine Karriere in Forschung oder Wirtschaft notwendig sind. Neben Modulen zum Management interdisziplinärer Projekte und Einwerben von Forschungsgeldern stehen Möglichkeiten zur Verwertung der eigenen Forschungsergebnisse und der Sicherung des geistigen Eigentums auf dem Programm. Der Austausch mit Forschenden aus unterschiedlichen europäischen Forschungseinrichtungen und die Auseinandersetzung mit den eigenen Berufsvorstellungen runden den Workshop ab. Weitere Informationen unter remat.tutech.eu oder academy@tutech.de.

Veranstaltungsort:  Tutech Innovation GmbH, Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg

Silke Ludewigs

17.01.2019 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Seismische Auslegung von tiefen Baugruben und Tunnelröhren am Beispiel einer Metrolinie"
Christos Vrettos, Technische Universität Kaiserlautern

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

24.01.2019 17:00-18:30

FORUM Geotechnik und Baubetrieb WS 2018/2019

"Erprobung neuartiger Geothermieanlagen im Rahmen eines vom BMWI geförderten Großversuchs"
Matthias Schuck, TUHH, Hamburg

Veranstaltungsort:  Harburger Schloßstraße 20, Raum 2.01

Jürgen Grabe

19.02.2019 - 20.02.2019 08:00-17:00

Luftfahrtforschung: 7th International Workshop on Aircraft System Technologies – AST 2019 in Hamburg

Trends der Luftfahrtforschung stehen im Mittelpunkt des 7th International Workshop on Aircraft System Technologies, kurz AST 2019, vom 19. bis 20. Februar 2019 in Hamburg. Erneut werden rund 150 Experten der Luftfahrtbranche aus Forschungsabteilungen von Hochschulen und Unternehmen zu dieser zweitägigen Expertenrunde im Hotel Hafen Hamburg erwartet. Der Workshop wird im jährlichen Wechsel mit der in Toulouse stattfindenden Recent Advances in Actuation Systems and Components veranstaltet.

Mit einer Vielzahl an Vorträgen zu den Themen Flugzeugsysteme und Ausrüstung, Kabinentechnik und Komfort, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Material und Produktion genießt das Forum internationale Anerkennung und findet seit seiner Einführung im Jahr 2007 nun bereits zum siebten Mal statt. „Der Workshop hat sich zu einer angesehenen Plattform für den Wissenstransfer in der Luftfahrt entwickelt und ist in der Branche eine feste Größe in der Reihe der internationalen Veranstaltungen am Luftfahrtstandort Hamburg“, sagt Prof. Dr.-Ing. Otto von Estorff. Der Akustik-Experte und Leiter des Instituts für Modellierung und Berechnung sowie sein Kollege Prof. Dr.-Ing. Frank Thielecke vom Institut für Flugzeugsystemtechnik haben jeweils die Rolle des Chairman bei diesem Workshop. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut National des Sciences Appliquées de Toulouse statt.

Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Einblick in den System- und Komponentenstatus zahlreicher Gebiete der Luftfahrt. Vor allem werden Aspekte aktueller Einsatzfelder sowie zukünftige Forschungs- und Entwicklungsthemen diskutiert. Dabei erhoffen sich die Organisatoren unter anderem Impulse für neue Forschungsrichtungen und -felder sowie einen intensiven Austausch zwischen Industriepartnern und Forschungseinrichtungen.

Weitere Informationen zur AST 2019 sowie der Call for Papers können unter www.tuhh.de/ast abgerufen werden. Annahmeschluss für die Einreichung von Abstracts ist der 15. September 2018. Unternehmen und Institutionen, die sich im Rahmen der Firmenausstellung oder eines Sponsorings auf der AST 2019 präsentieren möchten, wenden sich bitte an das Konferenzsekretariat (Dr. Stephan Lippert / Claudia Plötz, Tel. (040) 42878 3232, E-Mail ast@tuhh.de).

Veranstaltungsort:  Hotel Hafen Hamburg

Dr. Stephan Lippert

22.05.2019 14:30-18:45

TUHH-Career Forum: Jobmesse und exklusive Einzelgespräche

Das Career Forum ist eine kostenlose Jobmesse. An den Messeständen der Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

Studierende, Absolventinnen und Absolventen der TUHH können sich vorab für Einzelinterviews bewerben. Auf Einladung der Unternehmen können sie sich im exklusiven Rahmen des Einzelgesprächs bei gewünschten Arbeitgebern präsentieren und sich z. B. über Einstiegsmöglichkeiten, Traineeprogramme sowie Praktika und Nebenjobs im Studium informieren.
Bewerbungsfrist für Einzelgespräche: 01.05.2019

Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, BewerbungsChecks, Bewerbungsfoto-Shooting und vielem mehr.

Veranstaltungsort:  TUHH-Hauptgebäude

Michaela Hoppe