Studienorientierung Verfahrenstechnik an der TU Hamburg

Fast 500 Schülerinnen und Schüler zu Gast auf dem Campus

08.10.2021

Forschung zum Anfassen: Schülerinnen und Schüler beim experimentieren in einem Labor der Verfahrenstechnik der TU Hamburg
Forschung zum Anfassen: Schülerinnen und Schüler beim experimentieren in einem Labor der Verfahrenstechnik der TU Hamburg Foto: TU Hamburg

Jedes Jahr nutzen viele Hamburger Schulen die Woche vor den Herbstferien für ihre Berufs- und Studienorientierung. Voträge und Campusführungen gehören auch an der TU Hamburg dazu. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wetter.Wasser.Waterkant!" gab es auf dem Campus der TU Hamburg ein großes Programm des Dekanats Verfahrenstechnik. In den Workshops „Mit Biologie und Chemie zu mehr Klimaschutz. Mit Technik ist das möglich!“ gab es Forschung zum Anfassen. In Experimenten wurde die Eigenschaften des klimaschädlichen Gases CO2 erlebbar gemacht und gezeigt, wie man es in einem Hochleistungsbioreaktor produktiv nutzen kann. Außerdem gab es die Gelegenheit, mit Professorinnen und Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie Studierenden ins Gespräch zu kommen. Highlight zum Abschluss: Eine Popcorn-Maschine, mit der die Funktionsweise von Wirbelschichten und thermische und mechanische Gesichtspunkte der Verfahrenstechnik erklärt wurden. Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler zeigte, wie gelungen die Verfahrenstechnik der TU Hamburg eine Brücke baute zwischen dem alltäglichen Leben, der Gundlagenforschung an einer Universität und dem schulischen Wissen.

Das Programm „Wetter.Wasser.Waterkant“ wird von der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) sowie der Hafen City Hamburg GmbH gefördert und von der Schulbehörde empfohlen. Alle Angebote sind auf die Bildungspläne und die 17 Ziele der UN für eine nachhaltige Entwicklung und die Maßnahmen des Klimaplans abgestimmt. Mehr als 100 namhafte Akteure gestalteten in diesem Jahr das Bildungsangebot aus den Themenbereichen „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Wandel“, an dem rund 6.700 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

https://www2021.de

Schulkontakte der TU Hamburg
Nina Schulte
Am Schwarzenberg-Campus 1
21073 Hamburg
Tel: +49 (0)40-42878-3875
E-Mail: nina.schulte@tuhh.de

TUHH macht Schule! https://www.tuhh.de/schule/startseite.html

Pressekontakt

Franziska Trede

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Hamburg (TUHH)
Am Schwarzenberg-Campus 1
21073 Hamburg
Tel + 49 40 428 78 3458
E-Mail: franziska.trede@tuhh.de
www.tuhh.de


TUHH - Pressestelle
Rüdiger Bendlin
E-Mail: bendlin@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3330

Bildmaterial im Original