Nachwuchs für die chemische Industrie

TU-Studierende mit Olin-Posterpreis ausgezeichnet

09.08.2021

Die Preisträger Benjamin Rahimian, Mustafa Salli, Boran Salli und Julian Fischer (v.l.n.r.), sowie Technology Development Engineer bei Olin Christian Tewinkel (hinten Mitte).
Die Preisträger Benjamin Rahimian, Mustafa Salli, Boran Salli und Julian Fischer (v.l.n.r.), sowie Technology Development Engineer bei Olin Christian Tewinkel (hinten Mitte). Foto: Privat.

Für ihre herausragenden wissenschaftlichen Poster wurden fünf Studierende der Technischen Universität Hamburg im Rahmen des Moduls „Prozess und Anlagetechnik I“ in der Kooperation mit der Firma Olin geehrt. In einem digitalen Format konnten Julian Fischer, Benjamin Rahimian, Boran Salli, Mustafa Salli und Anderson Barine Yetgoue De Mekomou ihre Kommilitonen und Kommilitoninnen bei der Poster-Bewertung überzeugen und erhielten für ihre Leistung einen Sachpreis vom Sponsor Olin. Der Posterpreis wird bereits zum 6. Mal an der TU Hamburg vergeben.

Theoretisches Fachwissen erfolgreich auf eine praktische Aufgabenstellung anwenden – das ist das Ziel des Moduls „Prozess und Anlagentechnik I“. Die Studierenden erarbeiteten im Rahmen der Lehrveranstaltung eigenständig eine bestimmte Fragestellung, wodurch die Inhalte aus Vorlesungen und Übungen besser verstanden und in den Kontext einer Prozessentwicklung gestellt werden sollten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Ergebnisse in einem digitalen Format präsentiert. Dabei bewerteten die Studierenden untereinander die angefertigten Poster und bestimmten so die Gewinner des Posterpreises. Die Bewertung der Poster durch die Lehrenden fließt zusätzlich in die Modulnote mit ein.

Überreicht wurde die Auszeichnung von Christian Tewinkel, Technology Development Engineer des Sponsors Olin. Als Firmenvertreter nahm er ebenfalls an der digitalen Veranstaltung teil. „Die ganzheitliche Entwicklung von industriellen Prozessen ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Studierenden zeigen hierbei eine herausragende Leistung, wobei sie neben den fachlichen Herausforderungen auch die Koordination innerhalb der Gruppe hervorragend meisterten.“

Über Olin BC

Olin BC ist als Teil der Olin Corporation Marktführer für die Herstellung von Epoxidharzen, welche beispielsweise für Klebstoffe, Laminate oder unterschiedliche Lackierungen eingesetzt werden. Das global agierende Chemie-Unternehmen ist in Deutschland mit Produktionsstandorten in Stade, Rheinmünster sowie Baltringen vertreten.


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original