Noch Studienplätze frei

Jetzt fürs Wintersemester an der TU Hamburg bewerben

09.07.2021

Der Campus der TU Hamburg ist ein Zuhause für Macher∗innen, ihre Ideen und Projekte.
Der Campus der TU Hamburg ist ein Zuhause für Macher*innen, ihre Ideen und Projekte. Foto: TU Hamburg

Zukunft war noch nie einfach, doch an der Technischen Universität Hamburg können Studieninteressierte jetzt lernen, sie zu gestalten. Es ist der Moment für gute Ideen, um den Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. Dafür bietet die TU Hamburg 15 ingenieurwissenschaftliche Bachelorstudiengänge an, die die Grundlage dafür vermitteln, noch heute Unmögliches morgen real werden zu lassen. Abiturientinnen und Abiturienten können an Deutschlands jüngster TU unter anderem erfahren, wie mit Data Science Leben gerettet, oder mit Hilfe von Bioverfahrenstechnik vegane Lebensmittel produziert werden. Gleichzeitig bleibt viel Freiraum für die individuelle Studiengestaltung. Die Bewerbungsphase für die Bachelor-Studiengänge der TU Hamburg läuft noch bis zum 31. Juli 2021.

Den richtigen Studiengang finden
Das Studienangebot an der TU Hamburg ist vielfältig und zukunftsorientiert. Neben den klassischen Studiengängen wie Maschinenbau und Allgemeine Ingenieurwissenschaften können sich Interessierte für zwei neue Fächer an der TU bewerben. Im Studiengang „Green Technologies: Energie, Wasser, Klima“ lernen die Studierenden, wie sie innovative und nachhaltige Lösungen für die Energiewende und den Klimaschutz entwickeln können. Das Fach „Wirtschaftsingenieurwesen: Fachrichtung Mobilität und Logistik“ bietet die Chance, moderne und digitale Transportwege und Verkehrssysteme zu schaffen. Wer sich noch nicht für einen der 15 Bachelor-Studiengänge entscheiden möchte, kann sich im Orientierungsstudium ausprobieren und ein eigenes Projekt umsetzen. Die Bewerbungsfrist dafür läuft ebenfalls bis zum 31. Juli.

Mehr als studieren
Der TU Hamburg-Campus bietet viel Platz für neue Ideen und inspirierenden Gedankenaustausch. Zudem ist das Hauptgebäude mit seinem Lern- und Kommunikationszentrum an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden am Tag geöffnet. Damit neben den vielen fachlichen Aktivitäten auch die Freizeit nicht zu kurz kommt, stehen neben Angeboten des Hochschulsports mit hauseigenem Fitnessstudio auch viele andere Freizeitmöglichkeiten bereit. Rund 50 studentische AGs laden dazu ein, über den Tellerrand des eigenen Studienfachs hinauszuschauen. An der TU Hamburg können Studierende gemeinsam musizieren, Theater spielen, imkern, Rennwagen fahren, Robotern das Fußballspielen beibringen, erfinden oder sich sozial engagieren. Und vieles mehr.

Wer sich für ein Studium an der TU Hamburg interessiert, findet weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung unter www.stuhhdium.de.


TUHH - Pressestelle
Franziska Trede
E-Mail: franziska.trede@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458

Bildmaterial im Original