Wintersemester an Hamburger Hochschulen soll in Präsenz stattfinden

02.06.2021

An der TU Hamburg soll das Wintersemester in Präsenz stattfinden.
An der TU Hamburg soll das Wintersemester in Präsenz stattfinden. Foto: TU Hamburg

Lehre in voller Präsenz: Unter dieser Agenda planen die Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke (BWFGB) und die Hamburger Hochschulen das kommende Wintersemester 2021/2022. Die konkrete Ausgestaltung wird derzeit von Hochschulen und Behörde erarbeitet. Die Konzepte nehmen Kontakt- und Hygieneregelungen sowie Möglichkeiten des Testnachweises und die Rahmenbedingungen an den Hochschulen gleichermaßen in den Blick und orientieren sich an der weiteren Entwicklung von Impfquote und Infektionsgeschehen.

Die Corona-Eindämmungsverordnung erlaubt aktuell unter den geltenden Kontakt- und Hygieneregelungen bereits Präsenzformate bei u.a. Prüfungsvorbereitungen, Prüfungsleistungen sowie Forschungs- und Lehrtätigkeiten in Laboren und Werkstätten. Mitte Mai wurden zudem die wissenschaftlichen Bibliotheken wieder für den Präsenzbetrieb geöffnet.

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Es ist es unser klares Ziel, das Wintersemester an den Hamburger Hochschulen wieder in Präsenz stattfinden zu lassen. Damit bringen wir das Campusleben endlich Stück für Stück an die Hochschulen zurück – und ermöglichen den Studierenden im wahrsten Sinne wieder mehr Raum für Begegnung und gemeinsames Lernen. Gleichzeitig wollen wir den Digitalisierungsschub an den Hochschulen weiter vorantreiben und auch künftig digitale Veranstaltungsformate anbieten. Die Hamburger Hochschulen haben mit großem Engagement drei Semester nahezu ausreichend digital gestaltet. Jetzt gilt es, Präsenz- und Onlineformate bestmöglich zu vereinen. Bei unserer Planung nehmen wir natürlich stets das weitere Infektionsgeschehen sowie den Impffortschritt in Hamburg in den Blick. Den Hamburger Hochschulen danke ich herzlich für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit!“

Prof. Dr. Andreas Timm-Giel, Präsident der Technischen Universität (TU) Hamburg und Vorsitzender der Landeshochschulkonferenz (LHK): „Hochschulen leben von dem persönlichen Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden. Eine Rückkehr auf den Campus ist eine Herzensangelegenheit. Daher freut es mich besonders, im Schulterschluss mit der Wissenschaftsbehörde das kommende Wintersemester in Präsenz zu planen. Dafür entwickeln wir gemeinsam mit allen Hamburger Hochschulen mehrere Szenarien abhängig von der Pandemielage.“

Rückfragen der Medien
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Jon Mendrala, Pressesprecher
Telefon: 040 42863 2322
E-Mail: jon.mendrala@bwfgb.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwfgb
Twitter: hh_bwfgb
Instagram: hh_bwfgb

Text: Pressestelle der BWFGB


TUHH - Pressestelle
Franziska Trede
E-Mail: franziska.trede@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458

Bildmaterial im Original