Die Lieferketten der Zukunft

HICL-Konferenz an der TU Hamburg

01.04.2021

Vom 22. bis 24. September veranstaltet die TU Hamburg die HICL 2021.
Vom 22. bis 24. September veranstaltet die TU Hamburg die HICL 2021. Foto: Pixabay

An der Technischen Universität Hamburg findet vom 22. bis 24. September die 15. Hamburg International Conference of Logistics (HICL) 2021 statt. Unter dem Leitthema „New Opportunities in Logistics and Supply Chain Management“ erhalten interessierte Vertreterinnen und Vertreter der Logistik-Branche die Chance, sich über die neusten Entwicklungen und Forschungsergebnisse auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen. Ausgerichtet wird die Konferenz in einem digitalen Format.

Wie können Lieferketten, auch Supply Chains genannt, robuster und widerstandsfähiger gestaltet werden? Ein möglicher Lösungsansatz ist die systematische Erfassung, Sammlung und Analyse von Daten. Das Ziel dabei ist, mögliche Unterbrechungen und Störungen bei Lieferketten vorherzusagen oder auch Versorgungsengpässe frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. „In Zukunft müssen Unternehmen, in Kooperation mit der Wissenschaft, diese und weitere Herausforderungen angehen und neue Wege in der Logistik und im Supply Chain Management finden“, sagt TU-Forscher und HICL-Mitorganisator Martin Brylowski. Auf der dreitägigen Konferenz werden die Logistik-Expertinnen und Experten in Vorträgen und Gesprächsrunden über die neuen Technologien und Innovationen diskutieren. Zusätzlich wird am 21. September 2021 vorab ein Workshop in Kooperation mit der Kühne Logistics University (KLU) für Doktorandinnen und Doktoranden angeboten.

Die englischsprachige Tagung wird von den Instituten Logistik und Unternehmensführung, Maritime Logistik sowie Personalwirtschaft und Arbeitsorganisation des Studiendekanats Management-Wissenschaften und Technologie an der TU Hamburg organisiert. Ab sofort können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis zum 18. April 2021 ihre unveröffentlichten Forschungsbeiträge (Call for Abstracts) zur Begutachtung einreichen. Bis zum 18. Mai können Interessierte ein reduziertes Early Bird Ticket für die HICL erwerben.

Was: Hamburg International Conference of Logistics (HICL) 2021

Wann: 22.-24. September 2021

Wo: Digitale Veranstaltung

Deadline für Forschungsbeiträge: 18. April 2021

Weitere Informationen und die Anmeldung unter https://hicl.org/.


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original