CHE-Master-Ranking Wirtschaftsingenieurwesen: TU Hamburg belegt Spitzenplätze

30.11.2020

Foto: TU Hamburg

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) überzeugt bei ihren Masterstudierenden im Studienfach Wirtschaftsingenieurwesen. Das zeigen die aktuellen Untersuchungen von mehr als 300 Hochschulen durch das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Die TU Hamburg erreichte in drei Kategorien Spitzenwerte. So wird die Allgemeine Studiensituation im Master, der Wissenschaftsbezug sowie die internationale Ausrichtung der Lehre sehr gut bewertet.

An der TU Hamburg ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Studiendekanat Managementwissenschaften und Technologie verankert und erfolgreich akkreditiert. „Es ist großartig, dass wir in dem Urteil der Studierenden so gut abgeschnitten haben. Das motiviert uns weiterhin, unsere anspruchsvolle Ausbildung in Theorie und Praxis, die internationale Vernetzung sowie unsere intensive Betreuung der Studienanfängerinnen und -anfänger im Wirtschaftsingenieurwesen zu sichern und kontinuierlich zu optimieren“, sagt Studiendekan Professor Christian Ringle.

Das CHE-Ranking bietet mit über 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum, 2.700 Fachbereichen, 10.000 Studiengängen, 37 Fächern und einer detaillierten Bewertung durch Studierende eine umfassende Informationsquelle für Studieninteressierte. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. Dafür wurden die Master-Studiengänge BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen untersucht. Die Ergebnisse des CHE-Master-Rankings erscheinen am 1. Dezember in der Ausgabe von ZEIT Campus 1/2021 und sind online abrufbar unter: www.zeit.de/masterranking


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558