Klassische Klänge und geballte Frauenpower im Hörsaal: TUHH goes music-Klassikkonzert am 29. Januar 2020

27.01.2020

Pianistin Julia Voropajeva.
Pianistin Julia Voropajeva. Foto: Privat

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) lädt gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) zum ersten Klassikkonzert im neuen Jahr ein. Das Publikum darf sich auf bekannte Musikstücke von Beethoven, Joseph Haydn und Nikolaj Medtner freuen. Vorgetragen werden die Klassiker von jungen Nachwuchsmusikerinnen der HfMT. Der Eintritt ist frei.

Für melodische Töne am Klavier sorgt die Solistin und begeisterte Kammermusikerin Julia Voropajeva. Die 32jährige begann ihre musikalische Karriere an der Staatlichen Musikfachschule im ukrainischen Winniza, anschließend folgte ein Masterstudium in Weimar. 2017 zog es sie in den Norden, wo sie an der HfMT bei Professor Stephan Simonyan im Konzertexamen, die Meisterklasse des Musikstudiums, studiert. Die gebürtige Ukrainerin wurde mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet und war Stipendiatin der Stiftung Elfrun Gabriel.

Das Osten Klavier Trio.
Das Osten Klavier Trio. Foto: Privat

Klavier, Cello und Geige: Das ist das Osten Klavier Trio. Die Pianistin Tianjiao Hong, Geigerin Ziling Guo und Cellistin Mingxuan Xie kommen aus China und haben sich während ihres Studiums an der HfMT in Hamburg kennengelernt. Gemeinsam haben sie als Studentinnen zahlreiche Konzerte gegeben, beispielsweise beim NDR Kultur-Podium der Jungen oder beim Mendelssohn Musik Festival. Nach ihrem erfolgreichen Bachelorabschluss im Oktober 2019 haben die drei Musikerinnen ihr Studium im Fach Kammermusik an der HfMT fortgesetzt.

Was? TUHH goes music: Klassikkonzert

Wann? Mittwoch, 29. Januar 2020 um 19 Uhr

Wo? Technische Universität Hamburg, Gebäude H, Audimax I

Der Eintritt ist frei


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original