Wie entwerfen wir die Strukturen der Zukunft?: Gastvortrag von MIT-Professorin Josephine V. Carstensen an der TUHH

„Connecting Manufacture and Topology Optimization: From Material Architectures to Reinforced Concrete Structures“

21.01.2020

V.l.n.r.: Prof. Josephine V. Carstensen (MIT), Prof. Benedikt Kriegesmann (TUHH), Prof. Christian M. Ringle (TUHH).
V.l.n.r.: Prof. Josephine V. Carstensen (MIT), Prof. Benedikt Kriegesmann (TUHH), Prof. Christian M. Ringle (TUHH). Foto: TUHH/Geringer

Besonderer Gast der Arbeitsgruppe Strukturoptimierung im Leichtbau der Technischen Universität Hamburg (TUHH): Professorin Josephine V. Carstensen, Assistenzprofessorin in der Abteilung Bau- und Umwelttechnik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wird am 21. Januar 2020 einen Gastvortrag über die Fertigungsmöglichkeiten von komplexen Materialarchitekturen halten.

Carstensen wird dabei zeigen wie Methoden der Topologieoptimierung benutzt werden können um Material-Architekturen zu entwerfen. Auf kleiner Skala zeigt Sie dies am Beispiel von metallischem Glas (amorphem Metall), das möglichst viel Einschlagenergie absorbieren können soll. Ein Beispiel auf größerer Skala ist Stahlbeton. Hierfür zeigt die MIT-Wissenschaftlerin wie mittels Topologieoptimierung der Aufbau aus Beton und Stahlbewehrung hinsichtlich Festigkeit, Steifigkeit und Masse optimiert werden kann. Der Besuch von Professorin Carstensen ist der Auftakt eines gemeinsamen Projekts zwischen TUHH und MIT. Ziel des Projekts ist dies Entwicklung von Optimierungsmethoden für Strukturen, die möglichst viel Last tragen und gleichzeitig möglichst gut Wärme isolieren.

Professorin Josephine V. Carstensen leitet am MIT die Forschungsgruppe top+ad rund um die Fragestellung wie die Strukturen der Zukunft entworfen werden können. Die Wissenschaftlerin erhielt 2017 ihren Doktortitel an der Johns Hopkins Universität in Baltimore, USA, und studierte zuvor an der Technischen Universität Dänemark in Lyngby, Dänemark.

Was? Gastvortrag von MIT-Professorin Josephine V. Carstensen „Connecting Manufacture and Topology Optimization: From Material Architectures to Reinforced Concrete Structures“
Wann? Dienstag, 21. Januar 2020, 13.30 Uhr
Wo? TU Hamburg, Gebäude H, Raum 0.09


TUHH - Pressestelle
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458

Bildmaterial im Original