„Restsonne“ im Januar: Ausstellungseröffnung von Christa Donatius an der TUHH

06.01.2020

Foto: Christa Donatius

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) präsentiert vom 10. Januar bis 30. März die Werke der Hamburger Künstlerin Christa Donatius in der Ausstellung „Restsonne“. In bunten, grellen und großformatigen Ölgemälden zeigt die Malerin Menschen in unterschiedlichen Alltagssituationen. Die Ausstellungseröffnung findet am 10. Januar um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

In ihren Kunstwerken verarbeitet Christa Donatius Themen wie Werteverschiebung, Veränderung, Sinnfragen und Träume auf der Leinwand. Dabei liegt ihr zentrales Augenmerk auf Menschen und Orten, die sie unterwegs in ihren Skizzen festhält. Indem die Künstlerin ihre gesammelten Motive in einem Gemälde vereint, entstehen neue und spannende Blickwinkel. „Es sind Bruchstücke aus dem Alltäglichen“, erklärt die Künstlerin ihr Schaffen. Besonders hervorstechend ist auch der Einsatz der Farben. Wie in einem Foto-Negativ, scheinen die Bilder erst noch entwickelt zu werden.

Nun zeigt sie ihr Schaffen vor großem Publikum an der TUHH. Die Vernissage wird von TUHH-Professor Cornelius Herstatt mit einem Grußwort feierlich eröffnet. Anschließend wird der Autor und Journalist Jörn Freyenhagen die Gäste in die Werke einführen. Mit Violinenklängen von Katarzyna Westerhaus wird die Veranstaltung musikalisch umrahmt.

Christa Donatius stammt gebürtig aus Hamburg, wo sie auch Malerei studierte. In ihrem Atelier arbeitet die Künstlerin vor allem mit Ölfarbe auf Leinwand und abstrakten Bildelementen. Ihre Werke werden sowohl bundesweit als auch international präsentiert, wie zum Beispiel in Russland, Schweden und Finnland. Sie ist Preisträgerin mehrerer Kunstauszeichnungen, Mitherausgeberin von Kunstbüchern und sie produzierte den Kurzfilm „Die Geige singet ewiglich“.

Was? Kunstausstellung „Restsonne“ von Christa Donatius

Wann? Vernissage am 10. Januar um 18 Uhr, Ausstellung bis 30. März, täglich von 9 bis 21 Uhr

Wo? Gebäude A, Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original