Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität Hamburg

19.11.2019

Arne Burda (Mitte) umrahmt von Mitgliedern des Hochschulrats und TUHH-Präsident Ed Brinksma.
Arne Burda (Mitte) umrahmt von Mitgliedern des Hochschulrats und TUHH-Präsident Ed Brinksma. Foto: TUHH

Der Hochschulrat der Technischen Universität Hamburg hat Arne Burda auf Vorschlag von TU-Präsident Professor Ed Brinksma einstimmig zum neuen Kanzler gewählt. Nach der offiziellen Bestellung durch den politischen Senat beginnt Burda seine neunjährige Amtszeit voraussichtlich am 1. Februar 2020. Damit löst der Leiter des Finanz- und Rechnungswesens der Präsidialverwaltung der Universität Hamburg den aktuellen TUHH-Kanzler Klaus-Joachim Scheunert ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

„Es ist uns gelungen, mit Arne Burda eine profilierte Persönlichkeit als zukünftigen Kanzler der Technischen Universität Hamburg zu wählen. Herr Burda ist durch seine herausragenden Kenntnisse im Hochschulmanagement ein großer Gewinn für die TUHH“, sagt Walter Conrads, Vorsitzender des Hochschulrats. TUHH-Präsident Ed Brinksma sieht in Arne Burda ebenfalls eine große Bereicherung für die Universität: „Ich freue mich sehr auf die kommende Zusammenarbeit mit Arne Burda. Im neuen Amt kann er auf seine langjährigen Erfahrungen zurückgreifen und viele neue Akzente setzen, um die wachsende TUHH weiterzuentwickeln.“

Arne Burda.
Arne Burda. Foto: Privat

Über das Vertrauen, das ihm durch die Wahl entgegen gebracht wird, zeigt sich Arne Burda erfreut: „Die TUHH nimmt Zukunftsthemen wie Umwelttechnik, Digitalisierung oder Mobilität in den Blick, die in Forschung, Studium und Lehre, Industrie und Gesellschaft von großer Bedeutung sind. Ich freue mich auf die wunderbare Aufgabe, diese großartige Entwicklung der TUHH gemeinsam mit einem motivierten Mitarbeiterteam mitgestalten zu dürfen.“

Arne Burda wurde in Reinbek bei Hamburg geboren und wuchs in Geesthacht und Espelkamp in Ostwestfalen auf. Nach Zivildienst und Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Burda Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschaftspädagogik, Finanzierung und Unternehmensrechnung an der Universität Paderborn. Dort war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, bevor er seine Laufbahn als Geschäftsführer der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät begann. 2011 wechselte er an die Universität Hamburg und bekleidete das Amt des Geschäftsführers der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seit 2014 leitet Arne Burda die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen der Präsidialverwaltung der Universität Hamburg. Burda ist verheiratet und lebt mit seiner Familie im schleswig-holsteinischen Bad Bramstedt.


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original