Oliver Lüdtke erhält Ehrenprofessur an der TUHH

14.11.2019

Oliver Lüdtke gemeinsam mit TUHH-Präsident Ed Brinksma.
Oliver Lüdtke gemeinsam mit TUHH-Präsident Ed Brinksma. Foto: Christian Bittcher

Zur Antrittsvorlesung und feierlichen Verleihung des Titels eines Ehrenprofessors an Dr.-Ing. Oliver Lüdtke versammelten sich zahlreiche Gäste, Studierende und Angehörige der Technischen Universität Hamburg (TUHH) im Ditze Hörsaal. In Anerkennung seiner Verdienste in Forschung und Lehre wurde Oliver Lüdtke der Professorentitel zuerkannt. Im Rahmen des Festaktes überreichten Martin Kaltschmitt, Dekan der Verfahrenstechnik und Ed Brinksma, Präsident der TUHH, die Urkunde an Prof. Dr.-Ing Oliver Lüdtke.

In seinem Vortrag mit dem Titel „Produktion nachhaltiger Biokraftstoffe – Verfahrenstechnische Herausforderungen und innovative Lösungen im Kontext integrierter Bioraffineriekonzepte“ beschrieb Lüdtke die zentralen Herausforderungen für nachhaltige Prozesse in der Verfahrenstechnik. Zugleich stellte er die Chancen für klimaneutrale Lösungen in der Bioraffinerie dar. Oliver Lüdtke ist Technischer Vorstand der Verbio AG in Leipzig und seit 2012 Lehrbeauftragter auf dem Gebiet Biokraftstoffe und Bioraffinerien an der TUHH.

Dr.-Ing. Oliver Lüdtke sprach in seiner Antrittsvorlesung über die Produktion nachhaltiger Biokraftstoffe.
Dr.-Ing. Oliver Lüdtke sprach in seiner Antrittsvorlesung über die Produktion nachhaltiger Biokraftstoffe. Foto: Christian Bittcher

Seine akademische Laufbahn begann Lüdtke an der Universität Hannover, an der er Maschinenbau und Verfahrenstechnik studierte. Seine Promotion schloss er am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung in Geesthacht ab. Im Anschluss arbeitete er in verschiedenen Industrieunternehmen, bevor er zur Verbio AG in Leipzig wechselte. Dort übernahm er das Aufgabengebiet „Bioenergieerzeugung in Bioraffinieren“ und fokussierte sich auf die Entwicklung der Biomethantechnologie im Verbund mit der schon vorhandenen Bioethanoltechnologie. Diesen Verbund setzte er weltweit erstmalig in einem großtechnischen und industriellen Maßstab um. Aktuell beschäftigt er sich mit der Entwicklung von integrierten Bioraffinerien auf Basis des Rohstoffes Stroh. An der TU Hamburg hält er seit 2014 regelmäßig die Vorlesung „Biokraftstoffverfahrenstechnik und gibt die Lehrveranstaltung „Bioraffinerien – Technische Auslegung und Optimierung“ im Masterstudiengang „Regenerative Energien“.

Die Antrittsvorlesung startete mit einem Grußwort von TUHH-Präsident Ed Brinksma, gefolgt von einer Laudatio von Martin Kaltschmitt. Zusätzlich gab es einen Gastvortrag über nachhaltige Biokraftstoffe, gehalten von Claus Sauter von der Verbio AG sowie einen Gastvortrag von Ashish Kumar, VIPL/Indien, über die Chancen von Biogas in dem stark wachsenden Markt in Indien. Abgerundet wurde das feierliche Programm mit Musik und einem anschließenden Empfang im Foyer des Ditze Hörsaals.


TUHH - Pressestelle
Swantje Hennings
E-Mail: swantje.hennings@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558

Bildmaterial im Original