Aus alt mach neu: Reparatur-Werkstatt an der TUHH

03.01.2019

Repair-Café-Reparateure Jörg und Gunnar.
Repair-Café-Reparateure Jörg und Gunnar. Foto: Repair-Café.

Am 19. Januar und am 23. März 2019 findet an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) von 11 bis 14 Uhr die Reparatur-Werkstatt statt. Studierende und Alumni der TUHH sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer reparieren dort defekte Elektrogeräte und Computer und bewahren so Gegenstände vor dem Müll. Interessierte erhalten vor Ort eine fachkundige Beratung sowie Hilfe zur Selbsthilfe. Die Reparatur ist kostenlos. Spenden sind willkommen.

Vom Toaster bis zur historischen Spieluhr: Seit 2014 gibt es das Repair Café in Harburg. Unter dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ hilft ein dreißigköpfiges Team aus Elektroreparateurinnen und -reparateuren, Näherinnen und Nähern, sowie Fahrradreparateurinnen und -reparateuren Jung und Alt bei den unterschiedlichsten Reparaturen. Benötigt wird dafür lediglich das defekte Gerät inklusive sämtlichem Zubehör wie Kabeln und Steckern sowie einer Bedienungsanleitung falls vorhanden. „Jedes Gerät, das wieder zum Laufen gebracht wird landet nicht auf dem Müll. Das ist ein gutes Gefühl!“, sagt TUHH-Absolvent Benjamin Bürgel. Der ehemalige Student der Verfahrenstechnik engagiert sich bereits seit vier Jahren für das gemeinnützige Projekt Repair Café und hat auch die Reparatur-Werkstatt an der TUHH mit organisiert. An zwei Sonderterminen tüfteln bis zu zehn Freiwillige im FabLab der TUHH an funktionsuntüchtigen Elektrogeräten und Computern.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierte und ist kostenfrei. Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich bei den Terminen vor Ort einen Eindruck verschaffen und sich ehrenamtlich als Reparateurin oder Reparateur melden.

Weitere Informationen unter http://www.repaircafe-harburg.de

Was: Reparatur-Werkstatt an der TUHH für Elektrogeräte und Computer
Wo: In den Räumlichkeiten des TUHH-FabLab, Harburger Schloßstraße 28, Channel (4), 21079 Hamburg
Wann: 19. Januar und 23. März 2019 von 11-14 Uhr
Die Reparatur ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


TUHH - Pressestelle
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original