Veranstaltungskalender

Kalendarische Übersicht Kalendarische Übersicht (neues Browserfenster)

Termine im iCal-Format herunterladen Termine im iCal-Format herunterladen

06.09.2017
bis
07.09.2017

09:00-17:00
29. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft
Beim „29. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft“ stehen die Entwicklungen auf dem Gebiet der Kläranlagen und Kleinkläranlagen im Vordergrund. Auch das Regenwasser­manage­ment, der Umgang mit gefährlichen Stoffen und der Gewässerschutz stellen in diesem Jahr wichtige Themen dar. Wir hoffen, dass die angebotenen Vorträge das Interesse vieler Praktikerinnen und Praktiker aus dem Abwasserbereich wecken und dass auf dem „Come Together“ am 6.9.2017 ein reger Erfahrungsaustausch stattfindet.
Das Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung von: Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg, Department Umwelttechnik der HAW Hamburg, GFEU, Hamburg Wasser, Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TUHH. Es wird durchgeführt in Kooperation mit der Handelskammer Hamburg.
TUHH, Gebäude K - DE15, Raum 0506
Joachim Behrendt

19.09.2017
bis
20.09.2017

09:00-16:00
ReMaT - Research Management Training for Early-Stage-Researchers
A ReMaT workshop - Research management training for early-stage researchers - will take place in Hamburg on 19th and 20th September 2017. The workshop is designed for early-stage researchers in engineering and natural sciences, particularly PhD candidates from the 2nd year onwards. The idea of European networking is very much embedded in the concept, and we encourage participation from many different countries at the workshop.

ReMaT is an interactive, intensive workshop providing an introduction to research management. It involves three international trainers and is held in English. The modules of the workshop cover exploitation of knowledge and entrepreneurship, acquisition of grants, intellectual property rights and the management of interdisciplinary projects. They are delivered in such a way that it challenges participants to consider different perspectives on how they might use their PhD education in a variety of career paths, and convince others to hire them.
TUTECH Haus Harburger Schlossstr. 6-12, 21079 Hamburg
Silke Ludewigs

29.09.2017
19:00
Finissage: Alexandra Seils und Raimund Pallusseck
Die Künstler Alexandra Seils und Raimund Pallusseck zeigen großformatige Gemälde und druckgraphische Werke im Hauptgebäude der TUHH. Die Bilder von Alexandra Seils entstehen aus dem "Staunen über die Schöpfung, der Freude am Leben und der Liebe zum Leben sowie der Sehnsucht nach Veränderung und Entdeckung". In den Werken von Raimund Pallussseck ist "die Sehnsucht nach Weite, nach Aufbruch und Stille der endlosen See wiederzufinden". Zur Finissage lädt die TUHH herzlich ein.

Der Eintritt ist frei.
Hauptgebäude (A), Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg
Saskia Kapels

12.10.2017
bis
13.10.2017

09:00-18:00
Hamburg International Conference of Logistics - Logistics and SCM meet Digitalization
Recent advances in artificial intelligence and automation, as well as ever-increasing capacities of smart devices, have created a whole new business ecosystem. Additionally, customers are demanding more innovative, more diverse and greener products. This creates numerous challenges for all actors in the supply chain; yet, they also present a chance to create solutions and practices that improve performance and productivity. HICL 2017 focuses on research concepts and ideas that enable these tools and ideas to be used in logistics and SCM.
Am Schwarzenberg-Campus 1
Niels Hackius

24.10.2017
09:00-16:30
How to develop a strategic plan for funding your research
Tutech Innovation will offer a workshop on 'How to develop a strategic plan for funding your research' that will take place on 24 October 2017.

The continuity of research funding often makes or breaks a research career at the postdoctoral stage. As institutional core funding diminishes and external funding becomes more and more competitive, how do you build your resources systematically and mitigate the risk of gaps in funding?
This workshop explores the concept of strategy in the research context. Having a clear idea of your research direction facilitates aligning even small projects to larger goals, making individual proposals more compelling. It will also help to avoid the trap of letting funding dictate your research focus which leads to a fragmented track record.
The goal of the workshop is to provide guidance on how to approach the development of a strategic funding plan in the individual research setting. Participants will learn how to apply key elements of strategy to develop their research agenda, identify a portfolio of funding opportunities to be pursued in the coming years and manage the grant life cycle systematically to build the resources and capabilities necessary to deliver long-term sustainable research.

This workshop is designed for postdoctoral researchers who intend to consolidate their research career. It is limited to 20 participants and will be presented in English.
TUTECH INNOVATION GMBH Harburger Schloßstr. 6-12 21079 Hamburg
Silke Ludewigs

02.11.2017
bis
03.11.2017

10:00-16:30
Graduiertenakademie Workshop "Disputationstraining"
Zielgruppe:
Promovierende in der Abschlussphase, die ihre Arbeit eingereicht haben bzw. zeitnah einreichen werden.

Zielsetzung:
Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen-gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses zweitägige Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.
In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation
TUHH, Channel 4 (Harburger Schloßstraße 28)
Krista Schölzig

04.11.2017
Lernphänomene (Vortrag im Rahmen der Nacht des Wissens)
Zielgruppe: alle Interessierten

An was erinnern wir uns warum und wie können wir dieses Wissen z. B. für anstehende Prüfungen nutzen? In diesem Vortrag wird die Rolle der Lernsituation, der Sinnesorgane und der Emotionen beleuchtet. Sie erhalten die Gelegenheit Ihre eigenen Einschätzungen über elektronische Abstimmungsgeräte mitzuteilen und mitzudiskutieren.

Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Keine Anmeldung erforderlich.
Am Schwarzenberg-Campus
Claudia Schmidt

08.11.2017
09:00-17:00
Creating Value from Knowledge
Innovation is a term used a lot in the context of research funding, not least now in Horizon 2020, but for many researchers without business experience what this means in practice can pose something of a mystery. This workshop aims to provide a practical understanding what is involved in translating knowledge, or ideas, into something that can create wealth or opportunity for wider use. Participants will learn to relate to business thinking and to understand what it takes to exploit research results. We will look at the processes and roles involved, from the creation of ideas through to developing business plans. We will explore how the participants own research can be ‘valorised’, and consider what support structures are available at universities and research organisations to support innovation.
This workshop is particularly suitable for early-stage researchers, e.g. PhD candidates or post docs, or others who have had little exposure to business oriented R&D. The workshop will be of value both for participants contemplating a switch to working in industry, and those seeking to remain in research but whose work is likely to involve working with industry.
TUTECH INNOVATION GMBH Harburger Schloßstr. 6-12 Hamburg
Silke Ludewigs

16.11.2017
14:00-22:00
UniPitch – jetzt pitchst Du dran!
Der UniPitch ist das erste gemeinsame Pitch-Event der Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Am 16. November 2017 wird im Rahmen der »UniPitch Challenge« zum vierten Mal der beste Pitch gesucht und prämiert. Wie im Vorjahr findet die Veranstaltung an der HAW im Forum Finkenau statt.
Neben dem individuellen Pitch-Coaching für die Teilnehmer bietet der Tag eine Reihe von interessanten Angeboten für Studierende, Wissenschaftler, Gründer und Startups aus Hamburg. Ob auf der Bühne, als Messeaussteller oder Zuhörer der zahlreichen Workshops – persönliche Gespräche, neues Wissen und relevantes Feedback von Experten und Branchenkennern zeichnen dieses Hochschulevent aus.
HAW Hamburg, Forum Finkenau
Clemens Rahlfs

23.11.2017
bis
24.11.2017

09:00-17:00
Graduiertenakademie Workshop "Führungsgrundlagen für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler"
Zielgruppe:
Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen, die ihre Führungspersönlichkeit entwickeln möchten.

Zielsetzung:
Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erleben sich in verschiedene Führungssituationen:
Ob sie studentische Hilfskräfte anleiten, Studierende betreuen, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den
Laboren oder Werkstätten kooperieren oder informelle Führungsaufgaben in Projekten übernehmen. Sie
machen Erfahrung damit, was es bedeutet zu führen und geführt zu werden. In diesem zweitägigen
Workshop haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Erfahrungen zu reflektieren und
mit neuen Kenntnissen über Führungsmodelle und -werkzeuge ihre Handlungskompetenzen zu erweitern.
Die in den zwei Kurstagen erarbeiteten Grundlagen ziel- und teamorientierter Führung können die
Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt in ihren beruflichen Alltag integrieren.

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation
TUHH, Channel 4 (Harburger Schloßstraße 28)
Krista Schölzig

01.12.2017
17:00-20:00
Absolventen- und Promotionsfeier
In einer Feierstunde werden alle Absolventen des Zeitraumes 01.03.2017 bis 31.08.2017 geehrt werden.
Friedrich-Ebert-Halle
Bärbel Müller

30.05.2018
14:30-19:00
TUHH-Career Forum
Das Career Forum ist eine für Studierende, Absolventinnen und Absolventen kostenlose Firmenkontaktveranstaltung. Ohne Anmeldung haben sie die Möglichkeit, an den Messeständen der Unternehmen wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Studierende, Absolventinnen und Absolventen der TUHH können sich darüber hinaus vorab für Einzelinterviews bewerben. Im exklusiven Rahmen des Einzelgesprächs können sie sich bei Arbeitgebern präsentieren und sich z. B. über Einstiegsmöglichkeiten, Traineeprogramme sowie Praktika und Nebenjobs im Studium informieren.

Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, BewerbungsChecks und Bewerbungsfoto-Shooting.
TUHH-Hauptgebäude
TUHH-Career Center, Michaela Hoppe

06.07.2018
17:00-20:00
Absolventen- und Promotionsfeier
In einer Feierstunde werden alle Absolventen des Zeitraums 1. September 2017 bis 28. Februar 2018 geehrt.
Friedrich-Ebert-Halle
Bärbel Müller

23.11.2018
17:00-20:00
Absolventen- und Promotionsfeier
In einer Feierstunde werden alle Absolventen des Zeitraums 1. März 2018 bis 31. August 2018 geehrt.
Friedrich-Ebert-Halle
Bärbel Müller

Termine im iCal-Format herunterladen Termine im iCal-Format herunterladen