Ein Erfolgsmodell an der TUHH - Dual zum Bachelor und Master

Informationsveranstaltung für interessierte Unternehmen über die Studienförderung dual@TUHH

26.11.2014

Seit über elf Jahren bietet die Technische Universität Hamburg (TUHH) in Kooperation mit NORMETALL, dem Verband der Metall- und Elektroindustrie e. V., das duale Studium dual@TUHH an. Damit nimmt die TUHH eine Vorreiterrolle im dualen Studium an einer technischen Universität ein und erweitert nachhaltig das an Fachhochschulen und Berufsakademien etablierte Studienmodell.

Dual studieren bedeutet das regelmäßige Sammeln von Erfahrungen in der Praxis parallel zum Hochschulstudium. Während der Theoriephase konzentrieren sich Studierende auf ihr ingenieurwissenschaftliches Studium. In der vorlesungsfreien Zeit arbeiten sie im Betrieb und können dort ihre Theoriekenntnisse praktisch anwenden. Damit haben Unternehmen in Norddeutschland die Möglichkeit hochqualifizierte Fachkräfte auszubilden.

Interessierte Unternehmen laden wir herzlich ein, sich im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am

Dienstag, 02. Dezember 2014, 14:00 – 17:00 Uhr an der TU Hamburg, Lern- und Kommunikationszentrum (LuK), Hauptgebäude A, Schwarzenbergstraße 93, 21073 Hamburg

einen Eindruck vom dualen Studium an der TUHH zu machen. Vor Ort erwarten die Gäste Vorträge über die duale Studienförderung aus Sicht der TUHH, des Arbeitgeberverbands NORDMETALL und dual@TUHH-Partnerunternehmen sowie Berichte von dual@TUHH-Studierenden. Einen Einblick in die Lehre erhalten die Teilnehmenden der Veranstaltung während der Führungen durch ausgewählte Institute in denen es das Fußballteam der humanoiden Roboter zu sehen gibt, die Testung und Simulation von Implantaten und Regelungstechnische Systeme. Jederzeit werden sich Möglichkeiten ergeben, individuelle Gesprächen zu führen mit Mitarbeitern der Koordinierungsstelle dual@TUHH, Professoren und dual Studierenden, Unternehmensvertretern von dual@TUHH, Partnerunternehmen sowie Mitarbeitern des Arbeitgeberverbands NORDMETALL.

Die Anmeldung zu der Informationsveranstaltung ist noch bis zum 1. Dezember möglich unter https://dual.tuhh.de/infotag oder über das Anmeldeformular.


TUHH - Pressestelle

Fax: +49 40 428 78 2366