Bunter, voller, größer

Zweite Nacht der Lichter feiert großen Erfolg im Harburger Binnenhafen

23.09.2013

Mehr als 10.000 Gäste waren am vergangen Freitag im Harburger Binnenhafen unterwegs.
Mehr als 10.000 Gäste waren am vergangen Freitag im Harburger Binnenhafen unterwegs. Foto: Lina Nguyen 

Mehr als doppelt so viele Besucher wie im Vorjahr konnte das Quartiersfest "Nacht der Lichter" am vergangenen Freitag im channel hamburg zählen. 11.000 Leute ließen sich vom guten Wetter mitreißen und konnten im Harburger Binnenhafen rund 40 bunt illuminierte Gebäude und Objekte bestaunen. Auch die Technische Universität Hamburg und die TuTech Innovation zeigten sich, wie auch schon im Vorjahr, von ihrer buntesten Seite. Dafür sorgte die Licht-AG der TUHH in Zusammenarbeit mit dem SHS-Veranstaltungsservice.

Auch in diesem Jahr wurde das TUHH-Gebäude in der Harburger Schlossstraße 20 farbenfroh beleuchtet.
Auch in diesem Jahr wurde das TUHH-Gebäude in der Harburger Schlossstraße 20 farbenfroh beleuchtet. Foto: Lina Nguyen 

Neben der Lichtershow bot die "Nacht der Lichter" auf dem Kanalplatz ein vielseitiges Programm mit kulinarischen und musikalischen Höhepunkten. Besonders gut kamen dabei Gunter Gabriel und Gospeltrain an, die auch schon bei der Premiere 2012 dabei waren. Ein weiteres Highlight war das Finale, zu dem die Feuerkünstler "Das Gelichter" die zahlreich erschienen Besucher mit ihrer Feuershow verzauberten.

Unter ganz besonderen Bedingungen liefen die rund 1.000 Sportler, die beim Lichterlauf zwischen drei unterschiedlichen Laufstrecken wählen konnten. Beim Haspa-Staffellauf belegten die "TUHH RuderING - Schneckenjäger" und das TUHH RuderING-RunnING-Team den vierten und fünften Platz.


TUHH - Pressestelle
Sarah El Jobeili
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366