Ein Winternachtstraum an der TUHH

Ensemble Formidable stimmt mit poetischen Klängen auf die Winterzeit ein

30.11.2012

Nach dem sensationellen Erfolg im Jahr 2011 wird das Ensemble Formidable zum zweiten Mal das Audimax I der TUHH mit musikalischen Klängen und einer Komposition aus Elementen des Jazz, Flamenco, Tango Argentino und Klezmer füllen. Das Vorprogramm am 2. Dezember 2012 um 18:00 Uhr an der TUHH soll auf das Hauptkonzert am 3. Dezember 2012 im Theaterzelt "Fliegende Bauten" einstimmen. Bereits 2011 konnte das 17-köpfige Ensemble mit seinem Programm "Erklär mir Liebe" das Publikum begeistern. Mit dem neuen Programm "Ein Winternachtstraum" möchte das Ensemble unter der Leitung von David Dieterle und Johanna Braun das Auditorium auf eine musikalische Reise durch Zeit und Raum nehmen. 17 Musiker, Streicher, Holz- und Blechbläser, Percussionisten, ein Flamenco-Gitarrist sowie eine Bandoneon-Spielerin werden auf der Bühne des Audimax I in der Schwarzenbergstraße 95 (Gebäude H) mal leise und verträumt, mal mitreißend und enthusiastisch ihre ungewöhnliche Musik präsentieren. Auch in diesem Jahr wird die fantastische und in der Jazz-Szene schon lange als Star gefeierte Sängerin Ulita Knaus die formidable Künstlergruppe mit ihrem grandiosen Gesang unterstützen.

Das Ensemble Formidable.
Das Ensemble Formidable. Foto: David Dieterle

Der Startschuss für die musikalische Reise des Ensemble Formidable fiel in der Silvesternacht 2010/2011, als David Dieterle und Johanna Braun auf ihrer Chinatournee in Shanghai beschließen, ein neuartiges Ensemble zu gründen, das sich in der Besetzung und programmatischen Ausrichtung von anderen Ensembles unterscheidet. Heute setzt sich das Ensemble aus vielen renommierten Hamburger Musikern zusammen, die mit anderen namhaften Ensembles wie der NDR-Bigband und internationalen Künstlern wie Roger Cicero und Michael Bublé auftreten.

Inspiriert von verschiedensten Weltregionen und Musikzeitaltern bringt das Ensemble Formidable klassische Musik in ungewöhnlichen Arrangements zum Klingen und verbindet sie mit verschiedenen Genres der Musiklandschaft. Auch in seinem neuesten Programm wird das Ensemble seine gesamte musikalische Bandbreite präsentieren. Von Tango über Jazz bis hin zu Klassik und Barock ist sowohl für den klassischen Konzertbesucher als auch für Musiklaien für jeden etwas dabei. "Die Musiker vereint das Talent, intensiv und zugleich mit Leichtigkeit zu konzertieren. Sie verbindet die Leidenschaft zu der Stadt Hamburg und zur Musik", so Orchester-Leiter David Dieterle, der im Hauptfach Viola sowie Alte Musik, Weltmusik und Ensemble-Leitung studierte. Für seine Leistung als Dirigent des TUHH-Orchesters "SymphonING" erhielt er sogar den Dietze-Preis.

Der Eintritt für das einzigartige Vorkonzert an der TUHH ist frei für alle Musikinteressierten, aber auch für alle, die sich einfach gerne verzaubern lassen wollen von schöner Musik. Spenden sind willkommen.

Siehe auch: http://www.ensemble-formidable.de/


TUHH - Pressestelle
Sarah El Jobeili
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366