Nachhaltige Bioethanolproduktion in Europa:

Einladung zum 5. Vortrag der Ringvorlesung „Alternative Kraftstoffe“

17.05.2011

Claus Sauter
Claus Sauter

Im Zusammenhang mit dem Anbau und der Verwertung von Energiepflanzen als Biokraftstoff wird die Frage der Nachhaltigkeit ähnlich kritisch betrachtet und diskutiert wie der Aspekt der Nutzungskonkurrenz zwischen Energie- und Nahrungspflanzen. Im dritten Teil der Ringvorlesung „Alternative Biokraftstoffe“ an der TU Hamburg-Harburg spricht Claus Sauter von der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG am 20. Mai 2011 um 15 Uhr im Gebäude K, Raum 0506, Denickestraße 15 über die „Nachhaltige Bioethanolproduktion in Europa“, den Stand von heute und die Perspektiven von morgen.

Die VERBIO AG stellt als ein integrierter Biokraftstoffhersteller Biogas aus agrarischen Reststoffen der Bioethanolproduktion ohne Verwendung von Nahrungsmitteln her. Das produzierte Biogas ist somit ein Biokraftstoff der 2. Generation. Bei dem von der VERBIO AG entwickelten Bioraffinerie-Verfahren werden eine Biogasanlage, eine Düngemittelanlage und eine Bioethanolanlage gekoppelt. Die Vorteile dieses Anlagenverbundes sind eine ca. 40 Prozent höhere Energieausbeute aus den eingesetzten Rohstoffen im Vergleich zu herkömmlichen Bioethanolanlagen, ein circa 40 Prozent geringerer Energieverbrauch in der Verbundanlage sowie CO2-Einsparungen der hergestellten Biokraftstoffe von mehr als 80 Prozent.

Claus Sauter studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Augsburg. 1990 übernahm er den Familienbetrieb, die Alois Sauter Landesprodukten- Großhandlung GmbH & Co. KG im bayrischen Obenhausen, die er bis heute führt. Seit 1992 ist der Diplom-Kaufmann als geschäftsführender Gesellschafter, Geschäftsführer und Aktionär für mehrere von ihm mitgegründete Gesellschaften in Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und der Schweiz tätig. Sauter ist darüber hinaus Gründer der VERBIO AG und seit 2006 auch deren Vorstandsvorsitzender. In dieser Position verantwortet er die Bereiche Unternehmensentwicklung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Investor Relations, Einkauf, Vertrieb und Handel, Produktplanung, Mergers & Acquisitions und IT.

Im nächsten Vortrag der Vorlesungsreihe am 27. Mai 2011 wird es um „Jatropha als nachhaltig anbaubare Energiepflanze“ gehen. Dipl.-Ing. Thilo Zelt von der Jatropha Sustainable Biofuels Alliance Berlin spricht über den aktuellen Stand und die Perspektiven im globalen Kontext.

Alle Vorträge sind öffentlich und kostenfrei.

Weitere Termine der Vorlesungsreihe finden Sie als PDF unter http://www.tu-harburg.de/ … n/RingvorlesungSS2011.pdf


Für Rückfragen:

TU Hamburg-Harburg
Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft
Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt, Dr. Joachim Gerth
Tel: 040 42878 3008 / 2701
E-Mail: kaltschmitt@tu-harburg.de / gerth@tu-harburg.de
http://www.tu-harburg.de/iue

Siehe auch: http://www.tu-harburg.de/iu ... gen/veranstaltungen_dt.html


TUHH - Pressestelle

Fax: +49 40 428 78 2366