Eine schöne Tradition - Meisterfeier mit TU-Absolventen

19.11.2004

Gemeinsam mit Hamburger Jungmeistern werden am Montag, 22. November 2004 um 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr in der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg Absolventen (aus 2004) der TUHH feierlich verabschiedet.

In der Meister- und Diplomfeier werden 192 von 539 Diplomingenieurinnen und Diplomingenieure, Bachelor und Master der TUHH geehrt, die im Laufe des Jahres ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben.

"In Hamburg sind die Ingenieurwissenschaften und das Handwerk eng miteinander verbunden. TUHH und Handwerkskammer leisten einen wichtigen Beitrag zur technischen Entwicklung der Metropolregion. Die gemeinsame Meister- und Diplomfeier bekräftigt unser Engagement gegenüber der Gesellschaft und der als Produktions- und Dienstleistungsstandort wachsenden Stadt Hamburg", teilt der Präsident der TUHH, Prof. Dr.-Ing.Dr. h.c. Christian Nedeß, mit.

Der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Peter Becker, und der Präsident der TUHH, Prof. Dr.-Ing. Christian Nedeß, erwarten rund 2.000 Gäste. Die Festansprache wird Senator Jörg Dräger, Präses der Behörde für Wissenschaft und Gesundheit, Hamburg, halten. Anschließend werden Frank Frobeen (Geigenbaumeister) als Jungmeister, Markus Wölfel (Diplom-Ingenieur Verfahrenstechnik) als Absolvent und Maudud Qazi Kraftfahrzeugmechanikermeister) als Existenzgründer sprechen.



TUHH - Pressestelle
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366