Die Bonbonvereinzelungsmaschine: TUHH und Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigen neue Mit-mach-Station

06.10.2015

 Pedale treten für etwas Süßes.
 Pedale treten für etwas Süßes. Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) und das Freilichtmuseum am Kiekeberg begeistern mit süßer Idee und Technik. Gemeinsam entwickelten sie die „Bonscheräder“, neue Maschinen, die hohe Radel-Kraftanstrengungen mit Bonbons belohnt. Hinter der Bonbonmaschine steht ein Lehrauftrag: Besucherinnen und Besucher erfahren auf spielerische Weise, wie viel Energie der Körper aufbringt, um die Kalorien eines Bonbons zu verbrennen.

Die Forschungswerkstatt Maschinenbau der TUHH hat eine „Bonbonvereinzelungsmaschine“ individuell für das Freilichtmuseum entwickelt. „Kinder und Erwachsene strampeln auf den Rädern mit Begeisterung die Kalorien für ein Bonbon ab“, erläutert Heike Duisberg-Schleier, Leiterin des Agrariums, diese besonderen Räder. „Die Räder wurden in den vergangenen drei Jahren viel genutzt: Der Mechanismus hinter der Bonbon-Ausgabe war verschlissen.“ Da passte es gut, dass die TUHH mit Studierenden gern Praxisprojekte umsetzt: „Das war für uns eine schöne praktische Herausforderung mit einem konkreten Ergebnis“, erklärt Ralf Siemsglüß, Leiter der Forschungswerkstatt Maschinenbau. Das Team um Siemsglüß und Werkstattleiter Dirk Manning erarbeitete die Spezialanfertigung samt Konstruktionszeichnung, ein EDV-Mitarbeiter des Museums baute es an der Mitmachstation ein. „Das ist eine greifbare und gelungene Kooperation“, freut sich Heike Duisberg-Schleier und lädt alle Interessierten zum Ausprobieren ein.

Das Agrarium des Freilichtmuseums am Kiekeberg zeigt auf 3.300 qm die Entwicklung von Landwirtschaft und Ernährungsindustrie. Zahlreiche Exponate, Filme, Hörstationen und Hintergrund-Informationen verdeutlichen die Entwicklungen in der Landwirtschaft und die Verarbeitung von Lebensmitteln. Das Agrarium ist eine Ausstellungswelt für Kinder und Erwachsene.

Öffnungszeiten von Freilichtmuseum am Kiekeberg und Agrarium: Dienstag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag 10 bis 18 Uhr, montags geschlossen.

Pressekontakt

Marion Junker
Abteilungsleiterin PR + Marketing
Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten
Tel + 49 79 01 7612
Fax + 49 79 2 6464
E-Mail: junker@kiekeberg-museum.de

Siehe auch: www.kiekeberg-museum.de


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366