Termin

24.11.2022 - 25.11.2022 09:30-16:30

Disputationstraining. Den Promotionsvortrag souverän präsentieren und sicher mit Fragen umgehen

Zielsetzung:
Der Promotionsvortrag und die mündliche Prüfung sind der krönende Abschluss einer langen Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegen-gesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie dieses zweitägige Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihre Hörer durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Zuhörern! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.
In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, bei der Disputation souverän aufzutreten, den eigenen Disputationsvortrag mit Freude vorzutragen, sich sicher und selbstbewusst durch das Prüfungsgespräch zu navigieren und gelassen mit Rückfragen umzugehen.

Inhaltliche Kurzbeschreibung:
- Psychologische Basics des Vortrags
- Methoden um die Prägnanz der Inhalte zu erhöhen
- logischer und abwechslungsreicher Aufbau durch Storytelling Techniken
- körpersprachliche Präsenz
- Strategien bei Lampenfieber
- Umgang mit Prüfungsfragen und Störungen

Veranstaltungsort:  TU Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 2 (B), Raum B 0.001 und B 0.006

Graduiertenakademie für Technologie und Innovation, TUHH