Collect, Write, Publish: Kein Chaos, kein Vergessen, kein Plagiat - besser Schlafen dank Literaturverwaltung

15.02.2023, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr in Online

Zielsetzung:

Lernen Sie die Möglichkeiten von Literaturverwaltungsprogrammen für Ihre wissenschaftliche Arbeit kennen

Inhaltliche Kurzbeschreibung:

Wissenschaftliches Arbeiten bedeutet auch, präzise zu arbeiten. Dies gilt auch für die Quellen- und Literaturarbeit, die schnell unübersichtlich werden kann. Um die Fehleranfälligkeit möglichst gering zu halten und den Zeit- sowie Arbeitsaufwand zu minimieren, empfiehlt sich zur effizienten Organisation von Literaturangaben Literaturverwaltungssoftware. Sie kann beim Recherchieren, Lesen, Schreiben und Publizieren zum Einsatz kommen. Je nach Anwendung gibt es unterschiedliche Zusatzfunktionen. Es lohnt sich also, die Software auszuwählen, die Ihren individuellen Bedarfen am ehesten entspricht.

In diesem Workshop soll daher zunächst ein vergleichender Blick auf gängige Literaturverwaltungsanwendungen geworfen werden, um Anhaltspunkte für die eigene Entscheidung zu erhalten. Im Anschluss können grundlegende und erweiterte Funktionen der Anwendungen Citavi (Campuslizenz) und Zotero (Open Source) gemeinsam ausprobiert werden.
Im Mittelpunkt dabei stehen u. a.:

- Kennenlernen der Programmoberflächen,
- verschiedene Literaturarten selbst erfassen,
- Wissen organisieren,
- Zitate in die eigene wissenschaftliche Arbeit einpflegen,
- gemeinsames Arbeiten mit anderen.

Weitere Informationen zum Thema Literaturverwaltung gibt es auf den Webseiten der tub.. Nutzen Sie auch gerne die Möglichkeit, den Ablauf des Workshops mitzugestalten und lassen uns im Voraus oder auch während der Veranstaltung wissen, was Sie rund um Literaturverwaltung beschäftigt.

Persönliche Angaben
Zusätzliche Angaben
Kontaktdaten
Datenschutzerklärung
  • *

mit * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch!

Ansprechpartner*in:

Lara Walkling