Termin

29.06.2017
19:00
Gravitationswellen und der Ursprung des Universums
Prof. Dr. Arthur Hebecker, Heidelberg
Die beobachtete Expansion des Universums legt nahe, dass es mit einem Urknall oder "Big Bang" begann. Diese einfache Theorie macht aber einige falsche Vorhersagen. Um das zu korrigieren, nimmt man eine frühe Phase extrem schneller Ausdehnung, die kosmologische Inflation, an. Die Messung von Gravitationswellen kann solche Modelle überprüfen. Diese Zusammenhänge sollen im Vortrag erklärt werden.

Dies ist eine Veranstaltung der Akademie der Wissenschaften in Hamburg im Rahmen der Akademievorlesungsreihe "Gravitationswellen - ein neues Fenster ins Universum".
Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten unter www.awhamburg.de/veranstaltungen
Baseler Hof Säle, Esplanade 15, 20354 Hamburg
Stefanie Rahlwes