Veranstaltungskalender für den 11.09.2018

10.09.2018 - 14.09.2018
INNOTECH Summer School 2018
Unternehmerischer Erfolg kommt nicht von allein. Er ist die Summe aus innovativer Idee und beharrlicher Detailarbeit in allen Bereichen des Unternehmertums. Unser Anliegen ist es, Unternehmen in den ersten Jahren nachhaltig zu unterstützen, indem wir Menschen Anreize geben, sich zu gründen und ihnen mit unserer Erfahrung, unserem Know-How und Netzwerk zur Seite stehen.

- Prof. Dr. Reinhard Schulte, Leuphana Universität Lüneburg
- Martin Mahn, Geschäftsführer Tutech / Hamburg Innovation GmbH
- Wolfram und Christoph Birkel, Geschäftsführer hit

Lassen Sie sich eine Woche lang ganz auf das Abenteuer „Selbständigkeit“ ein!
Die INNOTECH-Summer School will potenzielle Existenzgründer unterstützen, indem sie den Schritt in die Selbständigkeit durch fundierte Vermittlung von Basiswissen und praxisbezogenen Informationen vorbereitet.
Dabei sind insbesondere Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen angesprochen, die die für eine Unternehmensgründung erforderlichen Grundkenntnisse erstmalig erwerben oder vorhandenes Wissen auffrischen möchten. Aber auch Interessenten, die die Hochschule bereits verlassen haben und sich mit Gründungsüberlegungen tragen, sind herzlich eingeladen.
In Campus-Atmosphäre erhalten Sie nicht nur eine exzellente Qualifizierung, sondern profitieren auch von den Erfahrungen anderer Gründungswilliger und junger Unternehmer. Verpflegung und Unterkunft sind im Preis genauso inbegriffen wie ein umfangreiches und abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Referent/innen
- Dipl.-Betriebsw. Gabriele Duchek, C3 Consulting coaching concept, Rullstorf
- Michael Gerth, HORBACH Finanzplanung für Akademiker, Hamburg
- Dr. Harald Habermann, IP Consult, Stuttgart
- Friedrich Lütke Schwienhorst, wetreu BLB Steuerberatungsgesellschaft KG, Lübben
- Verena Meyer, Leuphana Universität Lüneburg
- Dipl.-Volksw. Hans T. Renner, von Berenberg-Gossler GmbH & Co. KG, Hamburg
- Prof. Dr. Reinhard Schulte, Lehrstuhl Gründungsmanagement, Leuphana Universität Lüneburg
- Dipl.-Phys. Thomas Sperling, Tutech Innovation GmbH, Hamburg

Begleitprogramm am Abend
– Besuch hit-Technopark
– Besuch erfolgreicher Start-ups
– Beratungsabend
– Besuch im channel hamburg
– Grillabend

Kosten
100 Euro zzgl. ges. USt.
In den Tagungskosten sind Verpflegung und Unterkunft enthalten.

Anmeldung
Hamburg Innovation GmbH
Nils Neumann
Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg
Tel.: 040 76629-6532, Fax: 040 76629-6539
E-Mail: neumann@hamburginnovation.de
hit-Technopark, Tempowerkring 6, 21079 Hamburg
Nils Neumann

11.09.2018 - 12.09.2018
09:00-17:00
30. HAMBURGER KOLLOQUIUM ZUR ABWASSERWIRTSCHAFT
Beim „30. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft“ stehen die Entwicklungen auf dem Gebiet des Niederschlagabwasser-Management und des Überflutungsschutes im Vordergrund. Die Elimination von Mikroschadstoffen, Mikroplasik und Antibiotikaresistenzen stellen in diesem Jahr wichtige Themen dar. Weitere Themen umfassen den Gewässerschutz, die Entwicklung des Umweltrechtes und Fragestellungen aus der Praxis.
Wir hoffen, dass die angebotenen Vorträge das Interesse vieler Praktikerinnen und Praktiker aus dem Abwasserbereich wecken und dass auf dem „Come Together“ am 11.09.2018 ein reger Erfahrungsaustausch stattfindet.

Das Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung von: Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg, Department Umwelttechnik der HAW Hamburg, GFEU, Hamburg Wasser, Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TUHH. Es wird durchgeführt in Kooperation mit der Handelskammer Hamburg.
Vorbereitungs-Komitee: Beate Bussink Becking (Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg), Jürgen Masch (Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg), Harald Hanßen (Hamburg Wasser), Olav Kohlhase (Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein), Simone Ruschmann (Handelskammer Hamburg), Jörn Einfeldt (HAW Hamburg), Ludwig Tent (Edmund-Siemers-Stiftung, Hamburg), Dietmar Heinrich (GFEU), Ralf Otterpohl (TUHH, GFEU), Dorothea Rechtenbach (TUHH) und Joachim Behrendt (TUHH).
TUHH, Gebäude I - DE22, Audimax2
Joachim Behrendt

11.09.2018
15:30-17:30
Lecture Special: UNDERSTANDING DIGITALIZATION IN 120 MIN
Hamburg Economic Dialog Special: Lecture with discussion – in German
Special Deal: 99 Euro

Trainer: Ralf Schulze, Associate Partner - Digital Transformation – Manufacturing at Camelot Management Consultants

Our "Understanding Digitization in 120 Minutes" lecture with discussion is intended to give you an overview of digitization and digital change. Special attention is paid to the transformation of value chains.
NXP Semiconductors Germany GmbH (before Hamburg Economic Dialog)
Sophie Janik

11.09.2018
15:30-17:30
Spezial zum HHWD: DIGITALISIERUNG VERSTEHEN IN 120 MIN
Hamburger Wirtschaftsdialog Spezial: Vortrag mit Diskussion
Special Deal: 99 Euro

Trainer: Ralf Schulze, Associate Partner - Digitale Transformation - Fertigung bei Camelot Management Consultants

Der Votrag mit Diskussion "Digitalisierung in 120 Minuten verstehen" soll Ihnen einen Überblick über Digitalisierung und digitalen Wandel geben. Besonderes Augenmerk wird auf die Transformation von Wertschöpfungsketten gelegt.
NXP Semiconductors Germany GmbH (vor dem Hamburger Wirtschaftsdialog)
Sophie Janik

11.09.2018
18:00-21:00
Hamburger Wirtschaftsdialog: BLOCKCHAIN
Das NIT Northern Institute of Technology Management lädt Sie herzlich zu seinen nächsten Hamburger Wirtschaftsdialog am 11. September 2018 ab 18 Uhr ein. Gemeinsam mit dem Gastgeber NXP Semiconductors Germany und einer Expertenrunde wird über dieses spannende Thema: "Blockchain - Technologien als Basis für gesellschaftliche Innovation" diskutiert.

Was kann Blockchain? Wo ist der Einsatz dieser neuen Technologie zukünftig denkbar?
NXP Semiconductors Germany
Sophie Janik

11.09.2018
18:00-21:00
Hamburg Economic Dialog: BLOCKCHAIN
The NIT Northern Institute of Technology Management cordially invites you to the next Hamburg Economic Dialog on 11 September 2018 from 6 pm. Together with the host NXP Semiconductors Germany, we look forward to discussing this exciting topic with you and a panel of experts: "Blockchain - Technologies as a basis for social innovation".

What can Blockchain do? Where is the use of this new technology conceivable in the future?
NXP Semiconductors Germany
Sophie Janik