Modulbeschreibung

Modul: Grundlagen der Verfahrenstechnik und Werkstofftechnik

Lehrveranstaltungen:

TitelTypSWSZeitraum
Einführung in die VT/BioVTVorlesung2Wintersemester
Grundlagen der WerkstofftechnikVorlesung2Wintersemester

Modulverantwortlich:

Prof. Michael Schlüter

Zulassungsvoraussetzungen:

Keine

Empfohlene Vorkenntnisse:

keine

Modulziele / angestrebte Lernergebnisse:

Fachkompetenz

Wissen

Nach dem erfolgreichen Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage:

  • einen Überblick über die wichtigsten Themenfelder der Verfahrenstechnik und Bioverfahrenstechnik zu geben,
  • einige Arbeitsmethoden für verschiedene Teilgebiete der Verfahrenstechnik zu erklären.
Fertigkeiten

Nach dem erfolgreichen Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage:

  • eine technische Zeichnung zu lesen und zu erstellen,
  • die wichtigsten Umwelttechnologien für die Wasser- und Abluftreinigung zu beschreiben
  • mit Hilfe von Hinweisen eigenständig typische verfahrenstechnische und biotechnologische Prozesse grob zu beschreiben.

Personale Kompetenzen

Sozialkompetenz

Die Studierenden können:

  • in Gruppen zu Arbeitsergebnissen kommen und diese dokumentieren,
  • angemessen Feedback geben und mit Rückmeldungen zu ihren eigenen Leistungen konstruktiv umgehen.
Selbstständigkeit

Die Studierenden sind in der Lage, ihren Lernstand selbstständig einzuschätzen und ihre Schwächen und Stärken auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik und Bioverfahrenstechnik zu reflektieren.

Leistungspunkte Modul:

3 LP

Studienleistung:

Klausur

Arbeitsaufwand in Stunden:

Eigenstudium: 34, Präsenzstudium: 56


Lehrveranstaltung: Einführung in die VT/BioVT (Vorlesung)

Dozenten:

Dozenten des SD V, Anna Krüger

Sprache:

Deutsch

Zeitraum:

Wintersemester

Inhalt:

Die Professoren und Dozenten der verschiedenen Institute der TUHH stellen ihre Lehre und Forschungsgebiete vor und geben den Studierenden dabei einen Überblick über die Studiengänge und die Möglichkeiten der wissenschaftlichen Arbeit in den Bereichen Verfahrenstechnik und Bioverfahrenstechnik.

Literatur:

s. StudIP


Lehrveranstaltung: Grundlagen der Werkstofftechnik (Vorlesung)

Dozent:

Marko Hoffmann

Sprache:

Deutsch

Zeitraum:

Wintersemester

Inhalt:

  • Einführung
  • Atomaufbau und Bindungen
  • Strukturen der Festkörper
  • Miller’sche Indizes,
  • Gitterbaufehler
  • Gefüge
  • Diffusion
  • Mechanische Eigenschaften
  • Versetzungen und Verfestigungen
  • Phasenumwandlungen
  • Zustandsdiagramme, Eisen-Kohlenstoff-Zustandsdiagramm
  • Metallische Werkstoffe
  • Korrosion
  • Polymere Werkstoffe
  • Keramische Werkstoffe

Literatur:

  • Bargel, H.-J.; Schulze, G. (Hrsg.): Werkstoffkunde. Berlin u.a., Springer Vieweg, 2012.
  • Bergmann, W.:  Werkstofftechnik 1. München u.a., Hanser, 2009.
  • Bergmann, W.:  Werkstofftechnik 2. München u.a., Hanser, 2008.
  • Callister, W. D.; Rethwisch, D. G.: Materialwissenschaften und Werkstofftechnik: eine Einführung, Übersetzungshrsg.: Scheffler, M., 1. Auflage, Weinheim, Wiley-VCH, 2013.
  • Seidel, W. W.,Hahn, F.: Werkstofftechnik. München u.a., Hanser, 2012.