1. Deutsch
  2. English

Modulbeschreibung

Traffic Engineering

Lehrveranstaltungen:

TitelTypSWSZeitraum
Seminar Traffic EngineeringSeminar2Wintersemester
Traffic EngineeringVorlesung2Wintersemester
Traffic Engineering ÜbungGruppenübung1Wintersemester

Modulverantwortlich:

Prof. Andreas Timm-Giel

Zulassungsvoraussetzungen:

Keine

Empfohlene Vorkenntnisse:

Modulziele / angestrebte Lernergebnisse:

Fachkompetenz

Wissen

Studierende können Methoden zur Planung, Optimierung und Leistungsbewertung von Kommunikationsnetzen beschreiben.

Fertigkeiten

Studierende können typische Planungs- und Optimierungsaufgaben für Kommunikationsnetze lösen. Weiterhin können sie die Leistung mit Hilfe der Warteschlangentheorie bewerten.

Studierende können das Erlernte selbstständig auf weitere und neue Problemstellungen übertragen. Sie können ihre Ergebnisse vor Fachleuten präsentieren und diskutieren.

Personale Kompetenzen

Selbstständigkeit

Studierende können sich das notwendige Fachwissen für das Verständnis der Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von neuen Kommunikationsnetzen selbst erschließen.

Leistungspunkte Modul:

6 LP

Studienleistung:

Mündliche Prüfung

Arbeitsaufwand in Stunden:

Eigenstudium: 110, Präsenzstudium: 70


Lehrveranstaltung: Seminar Traffic Engineering (Seminar)

Dozent:

Andreas Timm-Giel

Sprache:

Englisch

Zeitraum:

Wintersemester

Inhalt:

Ausgewählte Anwendungen von Methoden der Optimierung, Planung und Leistungsbewertung von Kommunikationsnetzen, die in der Traffic Engineering Vorlesung von den Studierenden eingeführt wurden, werden in Form eines Seminars von den Studierenden vertieft und vorgetragen.

Literatur:

  • U. Killat, Entwurf und Analyse von Kommunikationsnetzen, Vieweg + Teubner
  • further literature announced in the lecture

Leistungspunkte Lehrveranstaltung:

2 LP


Lehrveranstaltung: Traffic Engineering (Vorlesung)

Dozent:

Andreas Timm-Giel

Sprache:

Englisch

Zeitraum:

Wintersemester

Inhalt:

Netzplanung und Optimierung
• Lineare Optimierung
• Netzplanung mit Optimierungswerkzeugen
• Planung von Kommunikationsnetzen
Verkehrstheorie für Kommunikationsnetze
• Grundlagen der stochastischen Prozesse
• Warteschlangensysteme
• Switches (Leitungs- und Paketvermittlung)
• Warteschlangennetze

Literatur:

Literatur:
U. Killat, Entwurf und Analyse von Kommunikationsnetzen, Springer
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben
/
 Literature:
U. Killat, Entwurf und Analyse von Kommunikationsnetzen, Springer
further literature announced in the lecture

Leistungspunkte Lehrveranstaltung:

2 LP


Lehrveranstaltung: Traffic Engineering Übung (Gruppenübung)

Dozent:

Andreas Timm-Giel

Sprache:

Englisch

Zeitraum:

Wintersemester

Inhalt:

Begleitende Übung zur Lehrveranstaltung Traffic Engineering

Literatur:

Literatur:
U. Killat, Entwurf und Analyse von Kommunikationsnetzen, Springer
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben / Literature:
U. Killat, Entwurf und Analyse von Kommunikationsnetzen, Springer
further literature announced in the lecture

Leistungspunkte Lehrveranstaltung:

2 LP