Nordisch optimistisch in einen neuen Lebensabschnitt: TUHH begrüßt Erstsemester

02.10.2019

Bachelor-Erstsemester während der Semestereröffnungsfeier in der Friedrich-Ebert-Halle.
Bachelor-Erstsemester während der Semestereröffnungsfeier in der Friedrich-Ebert-Halle. Foto: TUHH

Motiviert und voller Tatendrang starten zum Wintersemester 2019/20 mehr als 1.100 Erstsemester ein Bachelor-Studium an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Am 1. Oktober wurde ein Großteil von ihnen in der Friedrich-Ebert-Halle auf der diesjährigen Semestereröffnungsfeier willkommen geheißen.

"Sie sind hierher gekommen, um Ingenieure zu werden. Das war eine gute Entscheidung", richtet sich TUHH-Vizepräsidentin Lehre Kerstin Kuchta an die neuen Studierenden. "Sie können mit Ihren Ideen aktuelle und künftige Fragestellungen lösen und ich freue mich gemeinsam mit Ihnen die Zukunft zu gestalten."

Gut 1.100 Studierende haben sich für Bachelor-Studiengänge eingeschrieben. Auch für viele internationale Studierende ist die TUHH mit ihren modernen Lehrmethoden und der interdisziplinären Forschung hoch attraktiv. Der Frauenanteil liegt bei rund 24 Prozent. Den höchsten Zulauf an Studienbewerberinnen und –bewerbern verzeichnen die Studiengänge Computer Science, Informatik-Ingenieurwesen, Technomathematik sowie Allgemeine Ingenieurwissenschaften.

So wurde während der bunten Feier unter anderem über neue Lehrformate, das interdisziplinäre Bachelorprojekt sowie Service- und Beratungsangebote für Studierende informiert. Auch die TUHH-Gründerschmiede Startup Dock, der Hochschulsport und die AGs des Allgemeinen Studierendenausschusses AStA stellten sich vor, bevor die Erstsemester mit dem Song "Happy" in ihr Studierendenleben entlassen wurden.

Am Freitag, den 11. Oktober 2019, werden die neuen Master- und Austausch-Studierenden im Audimax der TUHH begrüßt.

Zum Auftakt erhielten die neuen Studierenden Gutscheine für die beliebte TUHH-Erstsemestertasche. Die Taschen werden am Dienstag, 15. Oktober 2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Harburg den Studierenden überreicht. Beteiligt an der Aktion sind Vertreterinnen und Vertreter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, des Citymanagement Harburg, des Hamburg Innovation Port, des Phoenix Center und der TUHH.


TUHH - Public Relations Office
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 4321
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures