NIT-Buchungsplattform moNITor geht online!

Das NIT Northern Institute of Technology Management hat eine Plattform entwickelt, die es ermöglicht Bildungsangebote online zu buchen.

13.08.2019

Studierende mit der NIT-Buchungsplattform moNITor.
Studierende mit der NIT-Buchungsplattform moNITor. Foto: NIT

Hamburg, 04.07.2019 – Nach erfolgreicher Akkreditierung des Studienprogramms in Technology Management Ende vergangenen Jahres hat das NIT eine weitere Neuerung: Das Buchungsportal moNITor wurde ins Leben gerufen. Ab sofort können Studierende und Workshopteilnehmende über die Plattform Module und Kurse buchen und wichtige Dokumente direkt herunterladen.

Kompakt, übersichtlich und leicht zu bedienen: das ist moNITor
Zusammen mit dem IT-Softwareentwicklerteam von der Big5 Concepts GmbH aus Osnabrück hat das NIT eine benutzerfreundliche Bedienungsoberfläche geschaffen, durch die sich die User schnell und intuitiv bewegen können. Nach kurzer Registrierung stehen die aktuellen Module aus dem Masterstudium in Technology Management und die Weiterbildungsangebote des NIT zur Buchung zur Verfügung. Zusätzlich gibt eine Übersicht Aufschluss, für welche Angebote sich bereits angemeldet wurde und welche bereits abgeschlossen sind.

Studierende und Weiterbildungsteilnehmende profitieren
Benutzen können die Plattform die NIT-Masterstudierenden in Technology Management sowie haben auch Interessierte für Weiterbildungsangebote Zugang zum Buchungsportal. MoNITor ermöglicht es somit von überall aus Bildungsangebote zu belegen. Für die NIT-Studierenden hat dies den großen Vorteil, da sie sich ihren Stundenplan individuell zusammenstellen können, um so ihr Studium mit anderen Verpflichtungen abzustimmen. Zusätzlich lässt sich der Studienfortschritt leicht anzeigen und die Studierenden haben immer den Überblick welche Module sie noch belegen müssen.

Alle Dokumente jederzeit online
Nach erfolgreichem Abschluss eines Moduls oder Workshops können die Teilnehmenden ihr Zertifikat direkt herunterladen. Zusätzlich stehen alle Rechnungen zum Download bereit und persönliche Daten können eingesehen und ggf. geändert werden. Einen weiteren Vorteil haben die Studierenden: Ab sofort ist auch eine Leistungsübersicht mit den jeweiligen Noten jederzeit verfügbar.

moNITor schafft neuartige Plattform: https://monitor.nithh.de
Das NIT reagiert mit der Implentierung von moNITor auf die Bedürfnisse der Studierenden und Workshopteilnehmende eine gemeinsame Plattform zu schaffen, die alle Bildungsangebote bündelt und wichtige Dokumente online abrufbar macht. In diesem Zuge öffnet das NIT auch die Module des Masterstudiums für externe Interessierte. Somit schafft das NIT eine einmalige Möglichkeit mit internationalen Studierenden in Kontakt zu kommen und fördert den Austausch der Teilnehmenden untereinander.

Über das NIT
Am NIT Northern Institute of Technology Management lernen Talente aus aller Welt, Managementaufgaben verantwortungsvoll zu übernehmen. Mit seinem Masterprogramm in Technology Management (M. A./MBA) bietet das NIT ein englischsprachiges Studium an, das auch in Kombination mit einem M. Sc. in Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) als Doppelmaster absolviert werden kann. Das NIT wurde 1998 von 40 Professoren der TUHH als gemeinnützige GmbH gegründet. Es wird unter anderem von verschiedenen Stiftungen und Unternehmen finanziell unterstützt. Das NIT befindet sich auf dem Campus der TUHH im Hamburger Süden.

Pressekontakt

NIT Northern Institute of Technology Management
Sophie Janik
Manager PR & Marketing
Kasernenstr. 12
TUHH Campus, building F
21073 Hamburg

sophie.janik@nithh.de

Tel.: +49 40 42878 4217
Fax: +49 40 42878 2487

www.nithh.de

Text: Sophie Janik


TUHH - Public Relations Office
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures