Blue Engineering der TUHH ist „Hochschulperle“

15.05.2019

Logo: Blue Engineering
Logo: Blue Engineering

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat Blue Engineering die Hochschulperle Future Skills für April 2019 verliehen. Die Jury würdigt damit hochschulübergreifend das Konzept der Arbeitsgruppen Blue Engineering. An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) besteht die Gruppe Blue Engineering seit 2010 und vermittelt in Seminaren Aspekte sozialer und ökologischer Verantwortung von Ingenieurinnen und Ingenieuren.

Aus der Jury-Begründung:„Das Seminar ‚Blue Engineering‘ ermöglicht Studierenden neben dem Erwerb von Fachwissen einen Blick über den Tellerrand. Sensibilität für die eigene ökologische und soziale Verantwortung zu entwickeln, gehört zu den wichtigsten Kompetenzen der Zukunft. Besonders überzeugt hat uns der intensive Fokus auf die Studierenden und die Interdisziplinarität des Projekts, das technische und gesellschaftliche Fragen gekonnt miteinander verbindet."

Die Blue Engineering-Arbeitsgemeinschaft der TUHH hat sich zur Aufgabe gemacht, den Gedanken von verantwortlichem Handeln gegenüber Umwelt und Gesellschaft in den Ingenieuralltag zu tragen. „Wir freuen uns über die Auszeichnung, denn sie zeigt, dass die Wichtigkeit einer nachhaltigen Technikgestaltung auch im Hochschulkontext wahrgenommen wird", sagt Gerrit Weiser von Blue Engineering. Ziel ist es, angehende Ingenieurinnen und Ingenieure schon während ihres Studiums für ökologische, soziale und ethische Aspekte des Berufs zu sensibilisieren.

http://www.blue-engineering.org/wiki/TUHH:Start

Die Hochschulperle
Die Hochschulperle wird vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft monatlich vergeben. Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. Die Hochschulperle zeichnet innovative, beispielhafte Projekte aus, die in einer Hochschule realisiert werden. 2019 steht die Hochschulperle unter dem Schwerpunkt Future Skills. Damit sind die Kompetenzen gemeint, die in den nächsten Jahren vor dem Hintergrund von Digitalisierung und neuen Arbeitsformen für das Berufsleben und die gesellschaftliche Teilhabe wichtiger werden.
https://www.stifterverband.org/hochschulperle


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures