Fundstücke der Musikgeschichte: TUHH-SwingING. Winterkonzert 2019

11.02.2019

TUHH-Big Band SwingING.
TUHH-Big Band SwingING. Foto: Gero Weiland

„Selten gehört oder nie gespielt“ - das ist das Motto des diesjährigen Winterkonzerts der Big Band SwingING. an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Am 18. Februar um 20 Uhr erwartet Musikbegeisterte ein buntes Musikprogramm der goldene Swing-Ära unter der Leitung von Gero Weiland. Die Musikerinnen und Musiker der Big Band geben swingende Stücke von Buddy Rich, Stan Kenton, Count Basie, Woody Herman, Peter Herbolzheimer und Michael Bublé zum Besten. Der Jazz-Sänger Frank Dainat begleitet den Abend gesanglich.

Die TUHH Big Band SwingING.
Im Januar 2002 trafen sich auf Initiative von Christian Scharfetter, Absolvent der TUHH, und dem Marmstorfer Musiklehrer Gero Weiland, Professoren, Studierende und Profimusiker zur ersten Probe. Es war die Geburtsstunde von SwingING.. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die anfängliche Freizeitband zu einer fast rein professionellen BigBand, die ihren Platz innerhalb der Hamburger Jazzszene behaupten kann. SwingING. gab bereits Konzerte mit internationalen Größen wie Joe Gallardo (Posaune), Herb Geller (Sax) oder Sandra Hempel (Git.).

Was: TUHH goes music – SwingING Winterkonzert 2019
Wann: 18. Februar 2019, 20 Uhr
Wo: Technische Universität Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 5, Gebäude H, Audimax I, 21073 Hamburg
Eintritt ist frei

www.tuhh.de/goes-music
http://www.gero-weiland.de/de/105706-SwingING-Big-Band


TUHH - Pressestelle
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original