Logistik digital: TUHH lädt zum 28. Hamburger Logistik-Kolloquium ein

17.01.2019

Hauptgebäude der TUHH.
Hauptgebäude der TUHH. Foto: TUHH/Lina P. A. Nguyen

Unter dem Motto „Anforderungen der Digitalen Transformation für den Mittelstand“ findet am 28. Februar das Hamburger Logistik-Kolloquium statt. Das Kolloquium wird zum 28. Mal von der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. organisiert. In Vorträgen und Diskussionen wird der Austausch von Unternehmerinnen und Unternehmern mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gefördert. Dabei werden Ideen und Forschungsergebnisse im Bereich Logistik angesprochen, um gemeinsame Lösungsansätze für die Praxis zu entwickeln.

Digitale Veränderungen von Logistik und Technik bringen auch Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen mit sich. Das Hamburger Logistik-Kolloquium befasst sich zum einen mit der digitalen Logistik. Dabei geht es unter anderem um Cyber Security, neue Mobilitätskonzepte sowie um autonomes und vernetztes Fahren. Zum anderen bietet das Programm Vorträge zu neuen Technologien wie beispielsweise über Block-Chain Anwendungen, Fortschritte in der Supply Chain oder auch über den Einsatz von Datenbrillen im Service. Unter dem Motto „Digitale Transformation“ werden Ideen und Lösungen aus der Forschung und aus verschiedenen Anwendungsbereichen in Unternehmen herausgearbeitet. Darüber hinaus gibt es einen Vortrag von den Preisträgerinnen und Preisträger zum Logistikpreis 2018 der Metropolregion Hamburg.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

TuTech Innovation GmbH
21079 Hamburg
Telefon: 040/76629-6772
E-Mail: sommerfeld@tutech.de

Sowie unter:

http://www.fglnet.de/typo … Programm_Vorlaeufiges.pdf

http://www.fglnet.de


TUHH - Public Relations Office
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures