Hamburg meets Japan: Dr. Fumikazu Morimura ist neuer Gastdozent an der TUHH

25.04.2018

Prof. Dr. Christian Ringle, Prof. Dr. Cornelius Herstatt, Prof. Dr. Fumikazu Morimura (v.l.n.r.).
Prof. Dr. Christian Ringle, Prof. Dr. Cornelius Herstatt, Prof. Dr. Fumikazu Morimura (v.l.n.r.). Foto: TUHH

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) begrüßt Dr. Fumikazu Morimura: Der Wissenschaftler lehrt Marketing an der Kobe Universität in Japan und ist seit April 2018 Gastdozent am Institut für Technologie- und Innovationsmanagement an der TUHH. Er wird insgesamt 18 Monate an der TUHH tätig sein.

Im Bereich Marketing beschäftigt sich Fumikazu Morimura mit den Themen Service- und Retail-Marketing, Konsumentenverhalten und Technologiemanagement. Seine aktuelle Studie befasst sich hauptsächlich mit Konsumentenbedürfnissen und Einflussfaktoren beim Einsatz von Innovationen im Bereich häuslicher Energiemanagementsysteme (HEMS). Zudem behandelt die Studie Internet of Things-Systeme im Gesundheitswesen. Untersucht werden ferner Verbrauchermotivationen, ob und unter welchen Umständen Innovationen angenommen werden.

Die TUHH und die Kobe Universität haben im März 2018 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Der Aufenthalt von Fumikazu Morimura dient dem Austausch und der Festigung der Beziehung der beiden Universitäten.

Mehr Informationen unter: https://www.b.kobe-u.ac.jp/en/staff/morimura.html, oder unter www.tuhh.de/tim.


TUHH - Pressestelle
Franziska Schmied
E-Mail: franziska.schmied@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original