poetisch - lebendig – human: Ausstellung von Angela Pietrzik an der TUHH – Vernissage am 26. Januar 2018

26.01.2018

Angela Pietrzik
Angela Pietrzik
Foto: privat

poetisch - lebendig – human: So lautet der Titel der neuen Ausstellung im Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Hier zeigt die Künstlerin Angela Pietrzik ihre farbenfrohen Werke. Eröffnet wird die Werkschau am 26. Januar 2018, 17 Uhr, musikalisch begleitet von Christian Müller-Bergh und Thorsten Lange.

Eigentlich war Angela Pietrzik im vergangenen Sommer die Lust auf die Malerei vergangen. Gerade war sie noch auf dem Land gewesen, wollte Kühe auf einer Wiese malen. Da kamen die imposanten Tiere immer näher. Zu nahe, fand Pietrzik – und packte eilig ihre Sache zusammen. Ihr Bild daher: total verschmiert. Es landete im Müllcontainer.

Für Pietrzik war dies das Ende ihrer künstlerischen Karriere. Dachte Sie. Tatsächlich aber kehrte das Bild wenig später zurück zu ihr. Unter den Armen einer in Hamburg urlaubenden Galeristin, die es im Müll entdeckt hatte. Sie wollte mit der Künstlerin eine Ausstellung in Suhl machen. Seither malt Angela Pietrzik wieder. Kühe, Blumen, Porträts. Kunterbunte Großformate, die noch bis zum 31. März an der TUHH zu sehen sind.

Was? poetisch - lebendig – human: Ausstellung von Angela Pietrzik

Wann? Vernissage am 26. Januar, 17 Uhr, musikalisch begleitet durch Christian Müller-Bergh und Thorsten Lange; Ausstellung bis 31. März

Wo? Technische Universität Hamburg (TUHH), Am Schwarzenberg-Campus 1, Hauptgebäude A, 21073 Hamburg


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original