TUHH verleiht Ehrenprofessur an Andreas Wiese

Antrittsvorlesung am 11. Januar 2018

10.01.2018

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wiese.
Prof. Dr.-Ing. Andreas Wiese. Foto: privat

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) hat Professor Dr.-Ing. Andreas Wiese in Anerkennung seiner Verdienste in Lehre und Forschung den Professorentitel verliehen. Der Geschäftsführer der GOPA International Energy Consultant GmbH erhält die Ehrung im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag, 11. Januar 2018, in der er seine Antrittsvorlesung mit dem Titel „Nachhaltige Elektrifizierung in Afrika und Asien – Erneuerbare Energien im Kontext zentraler und dezentraler Versorgungskonzepte" halten wird.

Professor Wiese, Geschäftsführer der GOPA International Energy Consultant GmbH, ist seit 2009 Lehrbeauftragter an der TUHH auf dem Gebiet der Energiewirtschaft und der regenerativen Energien. Sein Schwerpunkt ist die Wirtschaftlichkeit einer Energiebereitstellung aus regenerativen Energien, insbesondere im Hinblick auf Entwicklungs- und Schwellenländer.

Den Gastvortrag an diesem Abend wird Professor Yadollah Saboohi, Leiter des Instituts für Energieplanung an der Scharif-Universität für Technologie in Teheran halten. Sein Thema: „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Iran - Rolle und Bedeutung der Energieplanung“.

Was? Antrittsvorlesung Prof. Dr.-Ing. Andreas Wiese

Wann? Donnerstag, 11. Januar 2018, 17.30 Uhr

Wo? TU Hamburg, Gebäude H (Am Schwarzenbergcampus 5), Ditze Hörsaal


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original