Wirtschaft trifft Hochschule: Gemeinsames Forschen und Lernen bei ContinuING@TUHH

19.12.2017

Foto: TUHH

Im Rahmen des Weiterbildungsprojektes ContinuING@TUHH der Technischen Universität Hamburg (TUHH) ist Vertretern aus Wirtschaft und Industrie erstmals das Konzept der forschungsorientierten Weiterbildung anhand konkreter Formate vorgestellt worden. Ziel ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Unternehmen Weiterbildungen anzubieten, die praxisnah an den Fragestellungen realer betrieblicher Aufgaben ausgerichtet sind.

Das Konzept der forschungsorientierten Weiterbildung beinhaltet individuelle Formate, wie das gemeinsame Forschen, der gemeinsame Austausch zwischen Universität und Unternehmen gelingen kann. Im Mittelpunkt stehen dabei die Anforderungen an passende Weiterbildungsangebote von Industrie und Wirtschaft. Ziel von ContinuING@TUHH ist es, flexible, oft kleinformatige Zertifikatsangebote für die berufsbegleitende Weiterbildung zu entwickeln. Unternehmen und Teilnehmende einer Weiterbildung profitieren dabei von den experimentellen Möglichkeiten der TUHH und der wissenschaftlichen Expertise auf dem aktuellsten Stand der Forschung. Durch den Wechsel der Lernorte Arbeitsplatz, Hochschule und virtuelle Lernplattform werden Theorie und Praxis fortlaufend zueinander in Beziehung gesetzt. Hauptthema der Veranstaltung war die didaktische Umsetzung der Weiterbildungen in konkrete Formate. Dazu stellten vier TUHH-Institute ihre Erfahrungen mit bereits entwickelten und thematisch unterschiedlichen Formaten vor.

Foto: TUHH

ContinuING@TUHH ist ein deutschlandweit einmaliges Format, das die TUHH-Kernkompetenz in der Forschung mit der in einer sich rasant verändernden Arbeitswelt immer wichtiger werdenden Weiterbildung verbindet. Die Grundidee: Berufstätige aus der Industrie arbeiten an Praxisprojekten ihres Unternehmens zusammen mit Instituten der TUHH. ContinuING@TUHH stellt solche Wissenschaft-Praxis-Projekte in den Mittelpunkt der Weiterbildung und ermöglicht die individuelle Anpassung eines Curriculums auf einzelne Personen oder Gruppen.

Gemeinsames Projekt von TUHH und TUTECH

Das ContinuING@TUHH Projekt bündelt die Kompetenzen der TUHH und der Tutech Innovation GmbH: Die Universität und ihre Institute unterstützen die Kompetenzentwicklung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bzgl. aktueller Forschungsmethoden und Technologien. Die Tutech Innovation GmbH verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der Organisation von Transferprojekten in industriellen Forschungsvorhaben. ContinuING@TUHH nutzt die Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen auch für die Weiterbildung und unterstützt gleichzeitig den Technologietransfer. Das Projekt ContinuING@TUHH (http://continu-ing.de) wird im Bund-Länder-Programm „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ durch das BMBF gefördert.

Interessierte Professoren oder Institute sind eingeladen, sich bei Christine Bauhofer (040 76629-6346; bauhofer@tutech.de) zu melden.

Weitere Informationen: www.continu-ing.de


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366