Fishing for Experience an der TUHH: Jetzt für Wintersemester 2017/2018 bewerben

13.09.2017

Grafik: TUHH

Fishing for Experience, das Praxisprogramm für Studierende der Technischen Universität Hamburg (TUHH), geht in die nächste Runde: Studierende aller Studiengänge der TUHH können im Wintersemester 2017/18 bereits zum dritten Mal an Praxisprojekten arbeiten, die mit Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg entwickelt werden. Dabei begegnen sie potenziellen Arbeitgebern, lernen agiles Projektmanagement und üben Teamarbeit unter realen Projektbedingungen.

Für den aktuellen Durchgang konnten mit Lufthansa Technik, HAMBURG WASSER, der Hamburger Hochbahn und der Beiersdorf AG starke Hamburger Partner als Auftraggeber gewonnen werden. Die Start-ups Urban Electrics und Cargonexx sowie weitere spannende technisch-orientierte Unternehmen stellen ebenfalls Projekte zur Verfügung. Die praxisrelevanten Aufgabenstellungen garantieren ein hohes Interesse der Unternehmen und eine sorgfältige Begleitung der Studierenden durch die Unternehmensvertreterinnen und -vertreter.

Ralf Jacobsen und Cordula Büchse.
Ralf Jacobsen und Cordula Büchse. Foto: TUHH

Die Studierenden arbeiten fünf Monate lang in interdisziplinär zusammengesetzten Teams an den Projekten. Rund 100 Stunden investieren sie zusätzlich zu ihrem Studium dafür. „Die Erfahrung und die gewonnenen Kontakte sind sehr wertvoll für den späteren Berufsweg“, so Cordula Büchse, die im TUHH-Career Center das Praxisprogramm koordiniert. „Gerade für internationale Studierende ist es eine gute Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber aus der Region kennenzulernen“, sagt Ralf Jacobsen, ebenfalls Organisator des Programms. Im März 2018 werden die Projekte mit einer Präsentation an der TUHH abgeschlossen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat des Career Centers.

Jetzt bewerben: https://www.tuhh.de/tuhh/ … shing-for-experience.html

Weitere Informationen zum Praxisprogramm und zur Anmeldung für Fishing for Experience unter www.tuhh.de/careercenter, bei Cordula Büchse: 040 – 42878-3651 oder Ralf Jacobsen: 040 – 42878-3464, fishing@tuhh.de.



TUHH - Pressestelle
Felicia Heymann
E-Mail: felicia.heymann@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original