Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Ingenieurgeochemie

Liste der Lehrveranstaltungen (neues Fenster)

Dozent:

Joachim Gerth

Umfang:

4 Stunden Vorlesung

Zeitraum:

Sommersemester

Sprache:

Englisch

Empfohlene Vorkenntnisse:

Grundkenntnisse in anorganischer Chemie und Mineralogie.

Inhalt:

1. Einführung

2. Minerale

3. Lösungs-Fällungsreaktionen

4. Karbonat-Gleichgewichte

5. Sorptionsreaktionen

6. Redoxreaktionen

7. Anwendungsfälle

 

Qualifikationsziele:

Nach dem erfolgreichen Absolvieren dieses Kurses sollen die Studierenden in der Lage sein,

  •  umweltrelevante Minerale zu benennen, deren strukturelle Besonderheiten und Ladungseigenschaften sowie die röntgendiffraktometrische Bestimmungsmethode zu erläutern
  • Fällungsreaktionen als Instrument zur Elimination gelöster Schadstoffe zu berechnen
  • den Einfluss von CO2 auf den pH-Wert sowie die  Auflösung von Kalk zu berechnen
  • die Bedeutung des Oberflächenpotentials für Sorptionsvorgänge zu erläutern
  • aus gemessenen pH- und Eh-Werten Redoxgleichgewichte zu berechnen und Aussagen über die vorherrschende Schadstoffspezies abzuleiten
  • Lösungen für die Behandlung bzw. Sanierung kontaminierter Standorte zu entwickeln

Literatur:

 

Appelo, C.A.J. and Postma, D.: Geochemistry, groundwater and pollution. 2. Aufl.,  Rotterdam 2005.

Wiedemeier, T.H. et al.: Natural attenuation of fuels and chlorinated solvents in the subsurface. Wiley, 1999.

Studien/Prüfungsleistungen:

Klausur

Arbeitsaufwand:

60 Stunden insgesamt

Weitere Informationen:

http://www.tuhh.de/iue

Ansprechpartner:

gerth@tuhh.de

Die ECTS-Punkte dieses Moduls finden Sie im Studienplan des jeweiligen Studiengangs.

Zurück zur Übersicht