Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Baugrund- und Tiefbaurecht

Liste der Lehrveranstaltungen (neues Fenster)

Dozent:

Georg-Friedger Drewsen

Umfang:

2 Stunden Vorlesung

Zeitraum:

Wintersemester

Sprache:

Deutsch

Empfohlene Vorkenntnisse:

Umweltrecht, Bauvertragsrecht

Inhalt:

  1. Einführung
    1. Geschichtlicher Überblick
    2. Bereiche des Tiefbaurechts
    3. Die Vertragsparteien
    4. Der Nachbar
    5. Behörden, Genossenschaften
    6. Sonstige Beteiligte
  2. Das Tiefbaurecht
    1. Die öffentlich rechtlichen Pflichten
    2. Der Grundstückserwerb
    3. Planung des Tiefbauvorhabens
    4. Der Bauvertrag nach BGB/VOB – Gestaltung und Abwicklung
  3. Das Tiefbaurecht in der Rechtsprechung

Qualifikationsziele:

Kenntnisse: vertiefte Kenntnisse im Baugrund- und Tiefbaurecht, Vertragsrecht, VOB

Fertigkeiten: Beurteilung und Gestalten der wichtigsten bauvertraglichen Regelungen und Steuerung bauvertraglicher Abläufe

Kompetenzen: Vorausschauendes Erkennen rechtlicher Probleme und dadurch Befähigung zur Vermeidung bzw. Kompensation baurechtlicher Streitigkeiten

Literatur:

Englert/Grauvogl/Maurer: Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts, 3. Auflage 2004

Englert/Bauer/Grauvogl, Rechtsfragen zum Baugrund, 2. Auflage 1991

Englert, Kernprobleme des Baugrund- und Tiefbaurechts, in: Handbuch zur Vertragsgestaltung, Vertragsabwicklung und Prozessführung im privaten und öffentlichen Baurecht, 2001

Gesetzestexte: VOB, BGB

Studien/Prüfungsleistungen:

Nachweis

Arbeitsaufwand:

60 Stunden insgesamt

Weitere Informationen:

http://www.gbt.tu-harburg.de/

Ansprechpartner:

info@drewsen.de

Die ECTS-Punkte dieses Moduls finden Sie im Studienplan des jeweiligen Studiengangs.

Zurück zur Übersicht