Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Arbeitssoziologie

Liste der Lehrveranstaltungen (neues Fenster)

Dozent:

Prof. Dr. Gabriele Winker

Umfang:

2 Stunden Seminar

Zeitraum:

Wintersemester

Sprache:

Deutsch

Empfohlene Vorkenntnisse:

keine

Inhalt:

Arbeit unterliegt seit einigen Jahren einem tief greifenden und vielfältigen Veränderungsprozess, der sich durch die Aufweichung und Überwindung etablierter Strukturen und Regelungen kennzeichnen lässt. Diese Veränderungen werden in der Arbeitssoziologie untersucht und theoretisch unter Begriffen wie Vermarktlichung, Subjektivierung und Entgrenzung diskutiert. In dem Seminar werden aktuelle Studien der Arbeitssoziologie gelesen, präsentiert und diskutiert. Themen sind u.a. Wandel der Arbeit, Gute Arbeit, Arbeit jenseits von Erwerbsarbeit, Arbeit und Gender, Arbeit und Kontrolle, Arbeit und Gesundheit und Zukunft der Arbeit.

Qualifikationsziele:

  • Kenntnisse über neue arbeitssoziologische Erklärungen aktueller gesellschaftlicher und betrieblicher Veränderungen

Literatur:

Fuchs, Tatjana (2006): Kurzfassung "Was ist gute Arbeit? Anforderungen aus der Sicht von Erwerbstätigen" In: INIFES (Hg.): Forschungsbericht an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Stadtbergen, 13-38

Hochschild, Arlie Russell, 2003. Love and Gold. In: femina politica, Zeitschrift für feministische Politik-Wissenschaft, 12.Jg. Heft 1/2003. S.77-9

Kratzer, Nick u.a. (2011): Leistungspolitik und Work-Life-Balance. Eine Trendanalyse des Projekts Lanceo. Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e. V. - ISF München

Lehndorff, Steffen (2003): Marktsteuerung von Dienstleistungsarbeit. In: Dörre, Klaus; Röttger, Bernd (Hg.): Das neue Marktregime. Konturen eines nachfordistischen Produktionsmodells. Hamburg: VSA-Verl., S. 153-171

Marrs, Kira (2010): Herrschaft und Kontrolle in der Arbeit. In: Böhle, Fritz/ Voß, Günter/ Wachtler, Günther (Hg.): Handbuch Arbeitssoziologie. Wiesbaden, 331-358

Bourdieu, Pierre (1998): Prekariat ist überall. In: Ders.: Gegenfeuer. Konstanz, 96-102

Studien/Prüfungsleistungen:

  • Aktive Teilnahme im Seminar
  • Vorbereitung durch Lesen ausgewählter Texte
  • Erstellen eines Referats, Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

Arbeitsaufwand:

60 Stunden insgesamt

Weitere Informationen:

http://www.tuhh.de/agentec

Ansprechpartner:

winker@tuhh.de, eine Anmeldung für das Seminar im StudIP ist erforderlich; Anmeldebeginn: 02.09.2013, 12:00 Uhr

Die ECTS-Punkte dieses Moduls finden Sie im Studienplan des jeweiligen Studiengangs.

Zurück zur Übersicht