Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Betriebliches Entscheiden

Liste der Lehrveranstaltungen (neues Fenster)

Dozent:

Ines Krebs-Zerdick

Umfang:

2 Stunden Vorlesung

Zeitraum:

Sommersemester

Sprache:

Deutsch

Empfohlene Vorkenntnisse:

Module BWL I und BWL II

Dies ist eine Veranstaltung, die zum Katalog der Ergänzungsmodule des Wahlpflichtbereichs gehört. Sie ist dem sog. Block I (Betrieb und Management) zugeordnet.

Inhalt:

1.    Zieldefinition, Problemanalyse und -strukturierung  

2.    Analyseplanung & Informationsbeschaffung

3.    Methoden zur Problemlösung

  • Entscheidungen bei Problemen mit einfacher oder mehrfacher Zielsetzung
  • Entscheidungen unter Unsicherheit

4.    Begrenzte Rationalität und psychologische Fallen

5    Implementieren von Entscheidungen

 

  • Entscheidungsprozesse im Unternehmen
  • Einfluss von Unternehmenskultur-, organisation und Managementstilen
  • Kommunikation/Präsentation von Analysen und Entscheidungen
  • Nachhaltigkeit von Entscheidungen: Erfolgreiche Umsetzung

Qualifikationsziele:

Die Studierenden sollen Methoden der Strukturierung, der Modellierung sowie zur Analyse und Lösung von Entscheidungsproblemen erlernen und in die Lage versetzt werden, das erworbene Wissen auf betriebswirtschaftliche Problemstellungen anzuwenden. Insbesondere sollen die Studierenden nach dem Absolvieren des Moduls in der Lage sein,

  • Für betriebliche Entscheidungsprobleme geeignete Ziele zu definieren
  • Strukturierte Methoden zur Generierung von Alternativen anzuwenden
  • Spezielle Entscheidungsprobleme mit geeigneten Methoden einer Lösung zuzuführen, wie z.B.
  • Probleme mit mehrfacher Zielsetzung
  • Entscheidungsprobleme unter Risiko 
  • Psychologische „Fallen“ und ihre Auswirkungen bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen

Die Studierenden sollen zudem lernen, die Grenzen der jeweiligen theoretischen Ansätze in der betrieblichen Praxis zu erkennen und in die Lage versetzt werden, selbstständig geeignete Herangehensweisen zur Lösungen solcher Problem zu entwickeln. Dies beinhaltet  

  • den Aufwand für Analysen zur Entscheidungsfindung abzuschätzen und bei der Wahl des geeigneten Lösungsweges zu berücksichtigen
  • die Rahmenbedingungen für die spätere, erfolgreiche Umsetzung der Lösungsalternativen systematisch in die Problemlösung mit einzubeziehen
  • zu verstehen wie Entscheidungsprozesse in Unternehmen gestaltet werden und den Unternehmenserfolg beeinflussen können

Literatur:

Eisenführ, F., Weber, M.: Rationales Entscheiden, 5. Auflage, Springer-Verlag, Berlin et al. 2010.

 

Weitere Literaturhinweise werden in der Veranstaltung gegeben.

Studien/Prüfungsleistungen:

Klausur

Arbeitsaufwand:

60 Stunden insgesamt

Ansprechpartner:

familie.zerdick@gmail.com

Die ECTS-Punkte dieses Moduls finden Sie im Studienplan des jeweiligen Studiengangs.

Zurück zur Übersicht