Link zur TUHH-Homepage

An der Technischen Universität Hamburg-Harburg ist in dem Servicebereich Wissenschaftlicher Dienst voraussichtlich ab 01.10.2017 folgende - im Rahmen des unten genannten Projektes auf 12 Monate befristete - Stelle zu besetzen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Entgeltgruppe 13 TV-L, Kenn-Nr.: D-17-98

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen / Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Aufgabengebiet:

Für die Dauer der befristeten Tätigkeit als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der Universitätsbibliothek der TUHH (tub.) konzipieren, planen und erproben Sie eine Lehrveranstaltung „Wissenschaftliches Arbeiten“ für Bachelor-Studierende. Diese soll als innovatives Lehr- und Lernprojekt im Bereich des Nichttechnischen Lehrangebot (NTA) an der TUHH für die Dauer des Projektes „Wissenschaftliches Arbeiten öffnen“ der „Hamburg Open Online University (HOOU)“ durchgeführt werden.

Leitpunkte der HOOU als hochschulübergreifendes Projekt der sechs staatlichen Hamburger Hochschulen sind Lernendenorientierung & Kollaboration, Wissenschaftlichkeit, Öffnung für neue Zielgruppen & zivilgesellschaftliche Relevanz sowie Openness. Die erstellten Lehr-und Lernmaterialien werden als offene Bildungsressourcen (Open Educational Resources, OER) über die HOOU für jedermann zugänglich gemacht.

Die tub. unterstützt mit ihren Dienstleistungen und ihrem Bestand an digitalen und gedruckten Medien das Forschen, Lehren und Lernen an der TUHH. Sie berät zu Aspekten wissenschaftlichen Arbeitens und Lernens (Literaturverwaltung, Publizieren, Urheberrecht, Zugang zu Fachinformation). Sie unterstützt den offenen Zugang zu wissenschaftlicher Information z. B. durch das Open Access Repository tub.dok.

Teil Ihrer querschnittsorientierten Projektarbeit in der tub. ist die Mitarbeit an der Beratung zum Wissenschaftlichen Arbeiten, etwa auch die Konzeption und Durchführung von Tutorials, sowie die Mitwirkung beim Aufbau eines Service-Portfolios der tub. zum Kuratieren von Lehr- und Lernmaterialien.

Voraussetzungen:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbes. der Fachrichtung Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder einer verwandten Disziplin, auch etwa in Mediendidaktik oder -pädagogik (alternativ eine Prüfung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken verbunden mit einschlägigen Kenntnissen und Erfahrungen).

Praxiserfahrungen auf den Gebieten:

sind erwünscht.

Erwartet werden außerdem:

Unabdingbare Voraussetzung ist der sichere Umgang mit den Office Standard Programmen. Bildschirmtauglichkeit ist erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Hr. Hapke unter der Rufnummer (040) 42878-3365.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen sind bis zum 25.07.2017 unter Angabe der Kenn-Nr. D-17-98 zu richten an:

Technische Universität Hamburg-Harburg
- Personalreferat PV32/G -
21071 Hamburg

Oder per E-Mail an geschaeftsstellepv32@tu-harburg.hamburg.de

Die Technische Universität Hamburg-Harburg kann aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen nur solche Bewerbungsunterlagen zurückschicken, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bitte reichen Sie keine Originale ein.

Drittmittelstelle

Zurück zur Übersicht